| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet.  Anmelden

Infos, Tipps und Austausch zu Leben und Urlaub auf Madeira

 


Quellen (statt Einwegflaschen) Trinkwasserversorgung zum Mitnehmen
  •  
 1 2 3 4 5
19.09.16 09:16
wauzih

nicht registriert

Re: Quellen (statt Einwegflaschen) Trinkwasserversorgung zum Mitnehmen (Chao da Ribeira)

...könnte vielleicht eine der beiden hier sein?:

Datei-Anhänge
Chao da Ribeira.jpg Chao da Ribeira.jpg

Mime-Type: image/jpeg, 339 kB

19.09.16 09:23
wauzih

nicht registriert

Re: Quellen (statt Einwegflaschen) Trinkwasserversorgung zum Mitnehmen (Seixal)

...eine weitere Zapfstelle ist dann in Seixal selbst nahe der Kirche
und unweit der "Snackbar Arco Iris" eingezeichnet:
(hat Iris da schon 'ne eigene Bar...?)

Datei-Anhänge
Seixal.jpg Seixal.jpg

Mime-Type: image/jpeg, 302 kB

19.09.16 15:45
iris 

Administrator

Re: Quellen (statt Einwegflaschen) Trinkwasserversorgung zum Mitnehmen (Seixal)

wauzih:
...eine weitere Zapfstelle ist dann in Seixal selbst nahe der Kirche
und unweit der "Snackbar Arco Iris" eingezeichnet:
(hat Iris da schon 'ne eigene Bar...?)




Ach weißt du, da gibt es so viele von der Sorte... da kann ich mich nicht an jede einzelne meiner Kneipen erinnern

An den Wasserhahn dort zugegebenermaßen auch nicht. (Wir saßen ja an der "Quelle" im Residencial Solmar)
Allerdings müsste es rechts neben der Toilette (an den inneren Rand der "Schlucht" gebaut) auch noch einen Brunnen geben. (und oben in Chao da Ribeira gibt es sowieso einige strategisch interessante Wasserstellen (Klein und klassisch: Am Start der Vereda da Cavaca und groß und üppiger beim Parkplatz neben dem unteren Restaurant. Beim oberen R. gab es auch noch eine hinter den Gebäuden.
LG iris

07.10.16 16:26
mrjasonaut 

Madeira-Strelitzie

Re: Quellen (statt Einwegflaschen) Trinkwasserversorgung zum Mitnehmen - Trinkwasser selbst gemacht

Jüngst gefunden.
Auf Madeira ist das Wasser an den bekannten Zapfstellen ja meist sauber, aber sonst für überall finde ich die Kombi nicht schlecht.
Selber noch keine Erfahrung damit, denke aber drüber nach.

https://sourceoutdoor.com/de/hydration-z...ter-trinksystem
Hersteller
https://www.sawyereurope.com/
Test
https://www.camp4.de/blog/outdoor-szene/...er-sawyer-mini/

Edit: Ach, ich sehe gerade, Funky hatte den Filter ja schon weiter oben empfohlen. Dann erweitere ich dies durch den Schlauch, mit dem man das an eine örtliche PET Flasche anschließen kann.


Grüße, Jasonaut.

Zuletzt bearbeitet am 07.10.16 16:36

07.10.16 19:58
funkyruebe 

Madeira-Riesenfingerhut

Re: Quellen (statt Einwegflaschen) Trinkwasserversorgung zum Mitnehmen

mrjasonaut:
Jüngst gefunden.
Auf Madeira ist das Wasser an den bekannten Zapfstellen ja meist sauber, aber sonst für überall finde ich die Kombi nicht schlecht.
Selber noch keine Erfahrung damit, denke aber drüber nach.

https://sourceoutdoor.com/de/hydration-z...ter-trinksystem
Hersteller
https://www.sawyereurope.com/
Test
https://www.camp4.de/blog/outdoor-szene/...er-sawyer-mini/

Edit: Ach, ich sehe gerade, Funky hatte den Filter ja schon weiter oben empfohlen. Dann erweitere ich dies durch den Schlauch, mit dem man das an eine örtliche PET Flasche anschließen kann.


Grüße, Jasonaut.
Wenn man aus den üblichen PET Flaschen squeezen will, braucht man keinen Schlauch oder Adapter, beim original Sawyer. Die Source Version habe ich zwar in Italien in einem Schaufenster gesehen, aber nicht darauf geachtet, ob er auch ein PET Gewinde besitzt. Leider haben manche Flaschen aber ein anderes Gewinde in Südeuropa, zB Spanien. Die Beutel von Sawyer sind aber recht stabil - ich nutze immer noch den ersten Beutel, aber schon den zweiten Filter ( einer wahrscheinlich erfroren ). Schraubadapter hatte ich mir zwar auch bei Sawyer bestellt ( 4$ ) aber nur um einen selbstgebauten Kohlefilter zwischenzuschalten, den ich aber aus Gewichtgründen nie mitgenommen habe. Die original Sawyer Filter sind günstiger und besonders günstig in USA via Amazon.

20.10.16 17:45
ulrich

nicht registriert

Re: Quellen (statt Einwegflaschen) Trinkwasserversorgung zum Mitnehmen

Auf dem Weg vom Pinaculo zur Bica da Cana gibt es kurz hinter dem Pinaculo mehrere Stellen, an denen man nicht nur duschen kann (haben wir früher oft gemacht, wenn wir den steilen Aufstieg zum Pinaculo von der Straße Encumeada-Bica da Cana hinter uns hatten und am Pinaculo zelten wollten) - man kann dieses Wasser auch bedenkenlos in seine Trinkflasche abfüllen.

http://www.forum-madeira.eu/download.php...p;id=1476981433

Ganz schlechte Erfahrungen haben wir allerdings mit der Wasseraufnahme kurz vor dem Pico Ruivo gemacht (bei dem kleinen Häuschen auf dem Weg von der Achada da Teixeira her): Zwei aus unserer Gruppe hat es dort für mehrere Tage so heftig erwischt, dass wir das Zeltwandern abbrechen und absteigen mussten. Vermutlich geht an diesem Rastplatz fast jeder in die Büsche - und wenn das viele machen, ist der Boden als natürlicher Filter für Keime überfordert.
Eine weitere Quelle findet sich westlich der Boca do Cerro (wenn man ca. 10 min. auf dem Pfad zur Encumeada - an der Südwand des Pico Grande entlang wandert). Ob die aber heute noch existiert, weiß ich leider nicht.
mfg Ulrich




P.S. Leider gelingt es mir nicht, das Bild richtig hochzuladen - die Stelle am Pinaculo kennt aber vermutlich ohnehin jeder.
edit:hab's eingefügt/ wauzih

Datei-Anhänge
120915-Bica da Cana-Pinaculo.JPG 120915-Bica da Cana-Pinaculo.JPG (15x)

Mime-Type: image/jpeg, 351 kB

20.10.16 20:04
ulrich

nicht registriert

Re: Quellen (statt Einwegflaschen) Trinkwasserversorgung zum Mitnehmen

danke wauzih!
mfg Ulrich

Zuletzt bearbeitet am 20.10.16 20:04

20.10.16 20:32
Daniel 

Administrator

Re: Quellen (statt Einwegflaschen) Trinkwasserversorgung zum Mitnehmen

Hallo Ulrich

Als ich mit Bacalhau vor 2 Jahren an dieser Stelle vorbeiging, hat er mir dasselbe erzählt. Offenbar war früher an dieser Stelle eine, genau weiss ich es nicht mehr, englische Basis zur Sternenbeobachtung oder sonst was. Jedenfalls haben Sie, und das scheint wiederum klar zu sein, den Boden um diese Station nachhaltig so verseucht, dass man noch Jahre danach Durchfall bekommt, wenn man das Wasser nur schon anschaut...

Genaueres weiss sicher Bacalhau, ist als Steilpass gedacht!

Herzliche Grüsse

Daniel

20.10.16 22:01
ulrich

nicht registriert

Re: Quellen (statt Einwegflaschen) Trinkwasserversorgung zum Mitnehmen

Hallo Daniel,

wenn die Engländer tatsächlich so viel Sch... produzieren, ist es vielleicht ganz gut, wenn sie den Brexit wahr machen -:).

mfg Ulrich

20.10.16 22:06
ulrich

nicht registriert

Re: Quellen (statt Einwegflaschen) Trinkwasserversorgung zum Mitnehmen

Hallo Daniel,
wenn die Engländer tatsächlich so viel Sch... produzieren, ist es vielleicht ganz gut wenn sie den Brexit tatsächlich durchführen (dann dürfen sie nur noch mit Visum nach Portugal :-)).
mfg Ulrich

 1 2 3 4 5
Hinterlassenschaften   Sternenobservatorium   experimentierfreudiger   Wiederholungstäter   Einwegflaschen   allerdings   faja-da-eira-ate-o-lugar-e-na-vereda-das-cales   Orchideen-Picknickplätzchen   Trinkwasserquelle   colocacao-de-pontos-de-agua-desde-a-   Quellen   Natürlich   Sawyer-MINI-Wasserf   Überlebenstrainings   forum-madeira   Mitnehmen   Gravitationsfilter   Trinkwasserversorgung   1sSUK7juZf9sTwzLEYh3O7ew   Madeira