| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet.  Anmelden

Infos, Tipps und Austausch zu Leben und Urlaub auf Madeira

 


Poncha...
 1 2 3 4 5 6 .. 9
07.07.12 17:45
heikeoli 

Administrator

Re: Poncha...

...das werden wir morgen mit unseren Nachbarn ausprobieren
(obwohl ich mir nicht sicher bin, ob ich den guten Zuckerrohrschnaps aus Madeira nicht lieber sparsam dosiere)

08.07.12 07:57
pedro 

Madeira-Levkoje

Re: Poncha...

wauzih:

und man ist seine Gäste wesentlich flotter wieder los *oink*


Ist das dann eine K O Poncha für "liebe Gäste" ?
Gutes Rezept, werde ich mir merken.

sonntägliche Grüße
pedro

08.07.12 15:07
wauzih

nicht registriert

Re: Poncha...

heikeoli:

.../... obwohl ich mir nicht sicher bin, ob ich den guten Zuckerrohrschnaps aus Madeira nicht lieber sparsam dosiere

...na, so nach dem zweiten Viertele pro Nase kannst Du ja langsam Westfälischen Doppelkorn oder billigen Wodka einschleichen lassen,
dann kommt eh' bald das kleine Männchen mit dem großen Hammer
*tschaui*
das wauzih

08.07.12 15:52
Gata

nicht registriert

Re: Poncha...

Hola,
ist Poncha eigentlich eine portugiesische Erfindung? Ich frage, weil ich ihn heute hier entdeckt habe.
Ein poncha= 1€ , probiert habe ich nicht wegen der Hitze, aber anderen scheint das nichts aus zu machen.

LG Gata

08.07.12 15:53
Rainer 

Madeira-Levkoje

Re: Poncha...

Im Hotel "Jardim Atlantico" wo wir schon zwei mal gewohnt haben, findet wöchentlich eine Vorführung der Poncha Herstellung mit anschließender Verkostung statt. Die haben dort ein ganz einfaches Rezept. 200 ml frisch gepresster Zitronensaft, 250 ml flüssigen Honig und 550 ml 50% igen Zuckerrohrschnaps, alles richtig verquirlt, fertig.
Da es in Deutschland den 50% igen nicht gibt, habe ich es mit einfachem weißen Rum probiert, der allerdings nur 37,5 % hat. Dafür nehme ich auf die gleiche Menge Zitronensaft und Honig dann die Ganze Flasche 0,7 Liter. Vom Geschmack kommt diese Mischung dem Original schon sehr nahe und geht auf jeder Feier richtig gut.

Viele Grüße

Rainer

08.07.12 16:01
Frank 

Madeira-Levkoje

Re: Poncha...

Hallo Gata,

wer hats erfunden?
Richtig ...nicht die Schweizer

Die Poncha ist ein typisch "Madeirensisches" Nationalgetränk. Es mag sein das man auf dem Festland selbiges auch kennt, ist aber
der eigentliche Inselrenner von der Herkunft.
Madeira = Madeira
Poncha auch...

Vielen Dank
Gruß Frank

08.07.12 16:12
madeirafan 

Madeira-Riesenfingerhut

Re: Poncha...

Habe bei google-Suche folgende Erklärung gefunden:

Der Ursprung der Poncha ist unklar.
Einer Geschichte nach stammt sie vom indischen Getränk Panche ab, welches mit Reisschnaps, Zucker, Kräutertee, Wasser und Gewürzen hergestellt wird.
Die englischen Seefahrer brachten Panche vermutlich im 18. Jahrhundert nach Madeira, wo der Cocktail mit landestypischen Zutaten interpretiert, in Poncha umbenannt und auf der ganzen Insel beliebt wurde.


Genieße hier zu Hause sogar gerade ein Gläschen Poncha (von Robert gerührt) Hmmmm!

Gruß
madeirafan

08.07.12 18:11
wauzih

nicht registriert

Re: Poncha...

Rainer:
.../... Die haben dort ein ganz einfaches Rezept.
200 ml frisch gepresster Zitronensaft, 250 ml flüssigen Honig und 550 ml 50% igen Zuckerrohrschnaps, alles richtig verquirlt, fertig..../...

...oi, das is' aber 'ne Mischung, *dunniwetti*, als Longdrink geht das wohl nicht mehr durch. Ich glaub', ich wechsel' beim nächsten Mal das Hotel.

Meinereiner nimmt zuhause -wenn die mitgebrachten Vorräte auf sind- den "Canario" aus Brasilien, der hat immerhin 40 Umdrehungen.

...und einen selbstgerührten nehmen wir uns heut auch noch.

nbb. "Panche" könnte ja stimmen, das ist den so'n ähnlicher "Punch" wie bei Klitschkowski's gestern abend...

*bis denne*
das wauzih

Zuletzt bearbeitet am 08.07.12 18:14

08.07.12 22:03
heikeoli 

Administrator

Re: Poncha...

So, die Gäste sind weg und unser erster selbstgemachter Poncha hat allen gescmeckt. Allerdings servierten wir ihn als Apperetif, dadurch war das anschließende Kartenspielen viel schwerer als sonst...

Wir haben die Fränki-Variante mit frisch gepressten Orangen und Zitronen gewählt, mit Wauzih's Mengenverhältnis (2 Teile O-Saft, 1 Teil 50%iger Aguardente, 1 Teil Honig, Zitronensaft) und der Bringer war Wauzih's Tip, die Gläser einfach in die Tiefkühltruhe stecken, rausnehmen, beschlagen lassen und dann in den Zucker tauchen. Alle haben brav den Rand einmal rundrum abgelutscht....

Danke an alle für die anregende Diskussion !

Viele Grüße, heikeoli

10.07.12 09:42
Kaliko

nicht registriert

Re: Poncha...

[img][/img]Liebe Ponchafans.

also ich kenne den Poncha zu je
1/3 Akazienhonig und 1/3 Citrone oder frischausgespresste Orangen, dies muss sehr gut verquirlt werden,( die typischen Quirle gibt es am Sonntag oben auf dem Bauernmarkt in Santo da Serra zu kaufen) und zum Schluss noch 1/3 Aguadente (Zuckerrohrschnaps) mit verquirlen.
Ist was für starke Männer.

Na denn mal Prost
wünscht Kaliko

 1 2 3 4 5 6 .. 9
Mischungsverhältnis   Pflanzenkundlerabteilung   Zitronen   Madeira   Klobürstensortiment   Schoko-Osterhasen-Rohling   Zuckerrohrschnaps   bearbeitet   Zitronensaft   unterschiedlichsten   Poncha-Experimentierer   Gewohnheits-Poncha-Tankstellen   frischausgespresste   macmurphy   paradies-goes-madeira   schmeckt   Zitronensaft&Zucker   Doppelkornvarianten   BEST-PONCHA-Bar-Verzeichnis   vielleicht