| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet.  Anmelden

Infos, Tipps und Austausch zu Leben und Urlaub auf Madeira

 


Ausgewilderte Pflanzenpracht
 1
28.04.21 10:25
waldviertlerin2 

Madeira-Levkoje

Ausgewilderte Pflanzenpracht

hallo Pflanzenliebhaberinnen,

bei der von iris verlinkten Tour der Wandergruppe Lés-a-Lés im Nordwesten der Insel
https://www.forum-madeira.eu/thread.php?...8&page=4#35

ist mir folgendes Bild aufgefallen:
https://www.facebook.com/madeiralesales/...818144571587034

Leider etwas unscharf, aber vielleicht war schon jemand von euch zu dieser Jahreszeit hier unterwegs,
hat die Blüten gesehen und kann meine Frage beantworten:
sind das Alstroemerien / Inkalilien? Könnte es eine Schnittblumenplantage sein oder sind sie verwildert?
Um endemische Pflanzen handelt es sich wohl eher nicht.

Iris hat offenbar (vereinzelt?) Alstroemerien auch schon mal in Arco de São Jorge gefunden:
https://www.forum-madeira.eu/thread.php?...1&page=2#18

28.04.21 22:19
Jardineira 

Madeira-Strelitzie

Re: Ausgewilderte Pflanzenpracht

Hallo waldviertlerin,

das Foto ist wirklich zu unscharf, um exakt zu erkennen, aber den Farben nach zu urteilen sind es Inkalilien.
Sie blühen schon seit einiger Zeit prächtig in allen Gärten der Insel, wogen über Mauern und sind auch ausgewildert an so mancher Levada zu bewundern.
Ein ganzes Feld habe ich allerdings bisher noch nicht in dieser Weise gesehen. Ich vermute, dass es ein Schnittblumenfeld ist

Die Inkalilien halten sich ausgezeichnet in der Vase, mindestens 10 Tage!
Seltsamerweise habe ich keine eigenes Foto (vermutlich, weil sie hier Allerweltsblumen sind), dabei sind sie so zauberhaft mit ihrer auffälligen Blütenzeichnung. Ich werde das nachholen und hier einstellen.

herzliche Grüße

29.04.21 16:01
waldviertlerin2 

Madeira-Levkoje

Re: Ausgewilderte Pflanzenpracht

hallo Jardineira,
danke für deine ausführliche Antwort
Also handelt es sich wahrscheinlich doch um gepflanzte und nicht um ausgewilderte Exemplare.
Jemand, der sich wie ich im Moment an Traubenhyazinthen und Märzbechern im Garten erfreut
und dem Erblühen diverser Sträucher und Obstbäume entgegenfiebert, fährt natürlich auf
diese Fülle von "Allerweltsblumen" in Madeiras Gärten und Nutzflächen voll ab
Leider konnte ich Madeira in den Frühlingsmonaten noch nicht besuchen, steht aber fix auf meiner Liste!!!
Die blühenden Azaleen oder Rhododendren, zum Beispiel bei Queimadas, wären da so ein Ziel ...

liebe Grüße,
waldviertlerin

 1
Allerweltsblumen   Traubenhyazinthen   Schnittblumenfeld   Alstroemerien   Inkalilien   madeiralesales   wahrscheinlich   Seltsamerweise   Pflanzenpracht   818144571587034   Ausgewilderte   waldviertlerin   Blütenzeichnung   Pflanzenliebhaberinnen   Frühlingsmonaten   Schnittblumenplantage   entgegenfiebert   forum-madeira   ausgezeichnet   Rhododendren