| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet.  Anmelden

Infos, Tipps und Austausch zu Leben und Urlaub auf Madeira

 


Reisen während Corona/ Covid 19: Wie und wann geht es mit dem Tourismus auf Madeira weiter?
  •  
 1 .. 3 4 5 6 7 .. 36 .. 65
18.05.20 17:04
iris 

Administrator

Re: Reisen während Corona/ Covid 19: Wie und wann geht es mit dem Tourismus auf Madeira weiter?

Auf den Seiten des Auswärtigen Amts von heute (18.05.20) findet man leider, dass die "72 Stunden nach Test" nicht für normale Touristen gelten:

Zitieren:
Die Regionalregierung der Autonomen Region Madeira hat seit dem 15. März 2020 eine 14-tägige obligatorische Quarantäne für alle ankommenden Fluggäste (außer erkranke Personen in Behandlung und Geschäftsreisende) eingeführt, unabhängig von der geplanten Aufenthaltsdauer, auch wenn diese keine Krankheitssymptome aufweisen. Einreisende, ohne Symptome, werden in einer von der Regionalregierung bestimmten Unterkunft in Quarantäne gebracht, außer sie verfügen über eine Wohnadresse und sind nicht länger als 72 Stunden vor Ankunft negativ getestet worden. In diesem Fall reicht die häusliche Quarantäne. Touristische Unterkünfte dürfen seit dem 3. April 2020 keine neuen Gäste aufnehmen. Seit dem 25. März 2020 muss vor Einreisen in und Ausreisen aus der Region Madeira eine Genehmigung der zuständigen Gesundheitsbehörde eingeholt werden.
https://www.auswaertiges-amt.de/de/ausse...cherheit/210900

    18.05.20 18:24
    madBee 

    Madeira-Strelitzie

    Re: Reisen während Corona/ Covid 19: Wie und wann geht es mit dem Tourismus auf Madeira weiter?

    Hallo,

    etwas merkwürdig finde ich die heute in der Zeitung zu lesende Aussage von Tourismus-Chef Eduardo Jesus : Heute besteht in Madeira keine Quarantänepflicht , im Gegensatz zu dem, was viele Leute noch denken. Sie besteht nur für Ankömmlinge, die keinen negativen Test aus den letzten 72 Stunden nachweisen können.

    Wieso haben das viele Leute noch gedacht? Alle Zeitungen berichten heute darüber, dass keine Quarantänepflicht mehr besteht. Gestern war die Schlagzeile auf dem JM-Titelblatt noch"Madeira besteht auf Quarantäne".

    Jedenfalls redet Jesus ja im weiteren Teil des Artikels (Lusa) von unterschiedlichen Vertrauensgraden zwischen Ländern. Wer selbst keine aktiven Fälle und aktuellen Todesfälle hat, ist vertrauenswürdig, die anderen nicht.Bei den nicht vertrauenswürdigen werden Großbritannien und Deutschland ausdrücklich genannt, auch weil sie täglich noch viele Todesfälle haben.

    Für Juni würde ich persönlich überhaupt keine Reise ins Auge fassen, aber vielleicht geht ja was im Juli. Plötzlich sind ja auch keine frei bleibenden Sitze mehr nötig in den Flugzeugen.

    Zur Zeit gibt es jeden Tag neue Meldungen...

    Grüße, madBee

    Zuletzt bearbeitet am 18.05.20 19:04

      18.05.20 18:32
      iris 

      Administrator

      Re: Reisen während Corona/ Covid 19: Wie und wann geht es mit dem Tourismus auf Madeira weiter?

      Enrico:
      Hallo an alle zusammen,

      ich versuche einmal die beiden Tests und was sich daraus ergibt, zu erklären:

      Der PCR-Test testet, ob man sich aktuell mit dem Virus angesteckt hat. Positiv bedeutet, man ist angesteckt. Deshalb verlangt man hier auch einen aktuellen negativen Test, der nicht älter ist, als 72 Stunden, um auszuschließen, dass man sich in der Zwischenzeit seit dem Test nicht vielleicht doch noch angesteckt hat (Ihr wisst ja, dass es bis zu 14 Tage dauern kann, bis man erste Symptome zeigt)

      Sicherer ist der Antikörper-Nachweis. Der sagt nämlich aus, dass man bereits mit dem Virus erkrankt war, der Körper auf diese Infektion reagiert hat und Antikörper gegen die Erkrankung ausgebildet hat. Das setzt man im Moment damit gleich, dass man sich nicht mehr mit dem Virus anstecken kann, weil man die Erkrankung bereits durchgemacht hat. Deshalb braucht dieser Antikörper-Nachweis aus meiner Sicht auch nicht aus den letzten 72 Stunden zu sein. Positiv ist hier, man kann auch Antikörper haben, ohne vorher bemerkt zu haben, dass man erkrankt war, weil die Erkrankung auch symptomlos verlaufen kann. In diesem Fall braucht man dann aber auch keine Angst mehr zu haben, sich noch mit dem Virus anzustecken...

      Für Eure Reisepläne bedeutet das mit anderen Worten noch einmal zusammengefasst: Man sollte einen negativen PCR-Test, der nicht älter als 72 Stunden ist, haben, um sicher einreisen zu können. Eine Einreise mit einem Test, der nachweist, dass man Antikörper bereits ausgebildet hat, sollte die noch sichere Bank sein, weil man weder ansteckend sein kann noch sich selbst noch einmal anstecken kann.

      Also schönen Urlaub an alle und liebe Grüße
      vielleicht läuft man sich ja auf Madeira mal über den Weg
      Enrico
      Das Problem könnte sein, wie ich schrieb, dass sie den Antikörpertest gar nicht wollen (der könnte auch auf einen anderen Virus hinweisen).
      Und dannmuss sich noch die Hoffnung bestätigen , dass die Beamten heute früh und nicht heute Mittag aktualisiert haben.
      Sonst gilt es nicht für uns einfachen Touris

      Oder dass sich noch mehr tun wird

      von Madbee überholt und dann noch selbst geherzt- macht man wohl in diesen Zeiten (aber eigentlich war es für Jason)

        18.05.20 19:18
        Enrico 

        Madeira-Cinerarie

        Re: Reisen während Corona/ Covid 19: Wie und wann geht es mit dem Tourismus auf Madeira weiter?

        ich versuch noch einmal Licht ins Dunkel zu bringen:

        Der negative PCR-Test, der nicht älter ist, als 72 Stunden, ist die Voraussetzung für eine Einreise, ohne dass eine Quarantäne-Massnahme droht.

        Ein Nachweis des Antikörpers ist medizinisch der Beweis, dass man die Erkrankung schon durchgemacht hat und nicht wieder bekommen kann. Das kann also nur jemand vorzeigen, der nachweislich schon an COVID19 erkrankt war. Das ist dann dahingehend eigentlich noch viel sicherer, als der PCR, weil man die Erkrankung nachweislich schon hatte und deshalb weder ansteckend sein kann, noch sie ein zweites Mal bekommen kann. Der Antikörper-Test ist ein sehr spezieller Test, der auf KEIN anders Virus hinweisen kann, weil man das Antigen-Antikörper-Prinzip auch als Schlüssel-Schloss-Prinzip bezeichnet. Der Schlüssel passt nur in das entsprechende Schloss - mit anderen Worten - es gibt nur spezifische Antikörper gegen das Virus, wenn man die (und nur diese) Erkrankung bereits hatte. Man hat NIE Antikörper gegen etwas, wenn man die Erkrankung noch nicht hatte oder nicht im Vorfeld dagegen geimpft worden ist.

        Meine persönliche Einschätzung ist, dass man generell den PCR-Test verlangt, weil der international anerkannt und festgelegt worden ist und man damit auch eine einheitliche Linie hat. Ansonsten würde auch das Problem im Raum stehen, dass jeder mit etwas anderem ankommt und man nicht weiß, ob der andere Test dann verlässlich ist oder nicht. Das will man einfach vermeiden, indem man sich jetzt auf den PCR festgelegt hat.

        Ansonsten kann ich nur dick unterstreichen, was madBee etwas weiter oben geschrieben hat. Auch wenn man heute in den deutschen Nachrichten über Urlaub im Ausland gesprochen hat und die Länder aufgezählt hat, in denen Urlaub möglich sein wird, so war Portugal da mit keiner Silbe erwähnt. Das hat mich doch schon etwas erstaunt und wird durch die Aussage von madBee unterstützt, dass Deutschland und Großbritannien als nicht vertrauenswürdig eingestuft werden. Also muss man da weiterhin auf die aktuellen Entwicklungen hoffen und zuversichtlich sein.

          18.05.20 20:21
          Saldek 

          Madeira-Natternkopf

          Re: Reisen während Corona/ Covid 19: Wie und wann geht es mit dem Tourismus auf Madeira weiter?

          So ein Test bringt eh nichts, wenn ich dann trotzdem meine Wohnung nicht verlassen kann.

            18.05.20 20:25
            iris 

            Administrator

            Re: Reisen während Corona/ Covid 19: Wie und wann geht es mit dem Tourismus auf Madeira weiter?

            Enrico:
            ...onsten kann ich nur dick unterstreichen, was madBee etwas weiter oben geschrieben hat. Auch wenn man heute in den deutschen Nachrichten über Urlaub im Ausland gesprochen hat und die Länder aufgezählt hat, in denen Urlaub möglich sein wird, so war Portugal da mit keiner Silbe erwähnt. Das hat mich doch schon etwas erstaunt und wird durch die Aussage von madBee unterstützt, dass Deutschland und Großbritannien als nicht vertrauenswürdig eingestuft werden. Also muss man da weiterhin auf die aktuellen Entwicklungen hoffen und zuversichtlich sein.
            Kann natürlich sein, dass sie sich auf einen Test einschießen wollen.
            Ich weiß nicht welche Vorkenntnisse du hast (sicher bessere als ich).
            Aber soweit ich bisher mitbekommen habe, passt der Schlüssel auch in andere (ähnliche ) Coronaviren- Schlösser . So wie in einer Schließanlage der Generalschlüssel.
            Wenn es jetzt schon (auf Covid-19 ) spezifizierte Tests gibt, hatte ich das noch nicht mitbekommen.
            Weißt du Näheres (Links )?


            Vielleicht ist Portugal im Fernsehen untergegenagen, weil es (zumindest für andere Leute) nicht das wichtigste Urlaubsland ist
            Auf tagesschau.de sieht man allrdings dem Portugalurlaub (im Vergleich mit anderen EU-Ländern) einigermaßen optimistisch entgegen
            https://www.tagesschau.de/ausland/urlaub...corona-101.html
            Auf Madeira als Insel kann das natürlich anders aussehen , wie man auch auf den Seiten des Auswärtigen Amtes nachvollziehen kann

              18.05.20 20:26
              mrjasonaut 

              Madeira-Strelitzie

              Re: Reisen während Corona/ Covid 19: Wie und wann geht es mit dem Tourismus auf Madeira weiter?

              Mein lieber Enrico,

              da muss ich aber mal dämpfen.

              Obwohl das nicht meine Spezialität ist.

              Der/die/das/Virus mutiert.

              Und die Wissenschaft ist sich durchaus un-einig (wie gewohnt und eigentlich auch erwünscht) dass die erworbene Immunität von Dauer ist. Siehste ja auch an der jährlich wiederkehrenden Grippe, oder wie man sie nennt.

              Also das mit dem Versprechen von Vaccine/Impfung ist schön zu hören und zu lesen, das mit der Testung auch, wenn auch mit unscharfen Treffern positiv/negativ.

              Ich bin da skeptisch von Natur, aber praktisch ziemlich optimistisch.


              Jasonaut.

              Zuletzt bearbeitet am 18.05.20 21:43

                18.05.20 20:43
                Mumpitz01 

                Madeira-Cinerarie

                Re: Reisen während Corona/ Covid 19: Wie und wann geht es mit dem Tourismus auf Madeira weiter?

                madBee:

                ...Jedenfalls redet Jesus ja im weiteren Teil des Artikels (Lusa) von unterschiedlichen Vertrauensgraden zwischen Ländern. Wer selbst keine aktiven Fälle und aktuellen Todesfälle hat, ist vertrauenswürdig, die anderen nicht.Bei den nicht vertrauenswürdigen werden Großbritannien und Deutschland ausdrücklich genannt, auch weil sie täglich noch viele Todesfälle haben...

                Das macht überhaupt keinen Sinn, weil Deutschland aktuell viel weniger "Infizierte" hat als Portugal..

                  18.05.20 21:14
                  Anela 

                  Madeira-Levkoje

                  Re: Reisen während Corona/ Covid 19: Wie und wann geht es mit dem Tourismus auf Madeira weiter?

                  Passt zwar nicht zu 100%, aber ein wenig vielleicht schon.

                  Ich hab schon die leise Vermutung, dass das nichts wird mit dem Sommerurlaub der Österreicher. Grund: wir öffnen unsere Grenzen, aber nicht alle. Genauer, wir öffnen die Grenzen zu jenen Ländern, in denen Österreicher nie Urlaub machen, deren Bewohner aber sehr wohl in Österreich. Zu tun hat das damit, dass Tirol Angst davor hat nie wieder Touristen zu bekommen. Nun zwingen sie uns zum Heimaturlaub.

                  So wie sie in Österreich versuchen, den Tourismus zu retten, so glaube ich auch dass sich die anderen Länder etwas überlegen werden. Den klaren Vorteil haben nun jene, die sich eine zweiwöchige Quarantäne arbeitstechnisch leisten können...

                  190 Euro für einen Test, der nun wirklich wenig aussagt, zahl ich ungern. Zumal man den selben Test anderorts auch um 40 Euro bekommt, auch in Wien.

                  Nachdenkliche Grüße,
                  Anela

                    18.05.20 21:16
                    iris 

                    Administrator

                    Re: Reisen während Corona/ Covid 19: Wie und wann geht es mit dem Tourismus auf Madeira weiter?

                    Liebe Madbee,
                    welchen Artikel meinst du?
                    in dem verlinkten https://www.dnoticias.pt/madeira/quarent...iagem-KA6288279 wird zwar Deutschland nicht explizit als ein "grün" deklariertes Land ausgewiesen, aber nur die Situation von England wird ausdrücklich als negativ /kompliziert benannt
                    LG iris

                       1 .. 3 4 5 6 7 .. 36 .. 65
                      Stunden   bearbeitet   Funchal   Deutschland   Passagiere   natürlich   Tourismus   Jasonaut   Touristen   madeirasafe   Madeira   Quarantäne   Flughafen   fliegen   während   Ergebnis   Flieger   Zuletzt   YW1wLUV4MEhpSTVVU0NtUGNfVjI4UU5hWU5JbkNVaGo2cWtZZ3VTMU5ENE0wcV9yZjQ3cFNGM216ZlktdEVFRWJJZXg   einfach