| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet.  Anmelden

Infos, Tipps und Austausch zu Leben und Urlaub auf Madeira

 


Lebensmittelüberwachung Fleisch
  •  
 1
24.09.22 16:31
madBee 

Madeira-Strelitzie

Lebensmittelüberwachung Fleisch

Hallo,

da die Metzger-Threads wohl geschlossen sind, möchte ich hier einmal mitteilen, dass eine Metzgerei im Zentrum Funchals vorerst geschlossen wurde, weil dort von der Gewerbeaufsicht ARAE 500 Kg Fleisch sichergestellt wurde, das nicht für den menschlichen Verzehr geeignet war. Die Überprüfung erfolgte nach einem Hinweis.
https://www.dnoticias.pt/2022/9/19/32864...alho-no-funchal

Der Eigentümer wurde dahingehend orientiert, dass er notwendige Änderungen vornimmt. Die Kripo will eine Strafanzeige erwirken.

Natürlich gab es in der Presse Unkenrufe, dies könne nur die Metzgerei "O Caçador" sein, was ich zunächst anzweifelte, da es im Zentrum Funchals auch andere Metzgereien gibt.
Andere Stimmen behaupteten, da solle man erst einmal in den Restaurants nachgucken.
Auch die Fleischqualität auf den Volksfesten wurde zweifelnd erwähnt. Persönlich habe ich mit den an der Luft hängenden Hälften kein Problem - die sind schnell weg!

Nun kam ich aber heute an der genannten Metzgerei vorbei , und sie ist für das Publikum geschlossen, wobei im Innern gewerkelt wird. Also wohl eine Tatsache!

Auch ich selbst habe früher dort gelegentlich gekauft, wobei wir Fisch bevorzugen.
Wein, der auch nur einem Tag dem Sonnenlicht direkt ausgesetzt war (hier direkt hinter der Fensterglasscheibe), würde ich allerdings nie kaufen.

Vielleicht bringt die Lebensmittelüberwachung generell Verbesserungen in diesen Bereichen.

Grüße, madBee

 1
alho-no-funchal   Lebensmittelüberwachung   Fensterglasscheibe   Metzgerei   Überprüfung   behaupteten   anzweifelte   gelegentlich   Verbesserungen   menschlichen   Restaurants   Strafanzeige   dahingehend   geschlossen   Metzger-Threads   Volksfesten   Metzgereien   sichergestellt   Fleischqualität   Gewerbeaufsicht