| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet.  Anmelden

Madeira-Reisetipps Urlaubstipps Wandern Inselrundfahrten

 


Madeira

Madeira

Urlaubs-Berichte von jankohans (Hans und Monika)
  •  
 1
05.04.19 13:54
jankohans 

Madeira-Levkoje

Urlaubs-Berichte von jankohans (Hans und Monika)

Hallo!

Wie versprochen, ein kleiner Urlaubsbericht von unserem Madeira-Aufenthalt anfang März.

Wie schon erwähnt, ist unser Urlaub ungewollt in die Karnevalwoche gefallen. Wir haben dort 9 Tage verbracht und festgestellt, der Rosenmontag ist auch dabei. Karneval auf Madeira war uns bisher unbekannt.

Wir sind angekommen am Donnerstag den 28.03.2019 bei sonnigem Wetter. Am Freitag wollten wir einen Promenadenbummel von Funchal bis Camara dos Lobos unternehmen. Der Weg hat sich
verlängert, da der Tunel an Praia Formosa gesperrt war. Wir mußten ausweichen und den Strandbereich umgehen. Als Belohnung warteten auf uns zwei Original-Nikitas in Camara dos Lobos.
Die Baustelle im Hafen von Camara dos Lobos geht weiter. Der Tag war unerwartet für diese Jahreszeit so sonnig, dass wir uns einen kleinen Sonnenbrand geholt haben. Sonst war es zu dieser
Jahreszeit eher bedeckt und stürmisch. Für einen weiteren Aufenthalt in Funchal waren wir mit diesem Sonnenbrand zu k.o. und haben den Stammtisch ausfallen lassen.
Vielleicht beim nächsten mal? :)

Den Abend verbrachten wir in der Villa Ventura. Ein Wiedersehen mit dem Robert hat uns Freude gemacht.

Villa Ventura war ziemlich gut besucht und so hat sich das fortgesetzt an vielen Abenden. Kommen vielleicht mehr Touristen auf Madeira?

Bei einem Gläschen Madeira Wein haben wir erfahren, dass der Karnevalsumzug am Samstag sehenswert ist.

Gleich schreiben wir mehr dazu.

Hans und Monika

(Torwarttrainer, mrjasonaut und madBee gefällt der Beitrag)

05.04.19 13:57
jankohans 

Madeira-Levkoje

Re: Urlaubs-Berichte von jankohans (Hans und Monika)

Karnevalsumzug am Samstag

In den Hotels in Canico wurde schon Karnevalsstimmung verbreitet. Im Emfangbereich wurden Blumenarrangements mit Karnevalsmasken drapiert, Galo bot ein Karnevalsbuffet mit Lifemusik
und Tanz an. Weiterhin schien die Sonne. Der Sonnenbrand war auch noch da.

Mit dem Bus sind wir um 16.00 uhr nach Funchal gefahren. Dort waren schon die Sitzpläte an der Avenida do Mar aufgebaut und aus den Lautsprechern kam Sambamusik.

Wir verbrachten einen ruhigen Nachmittag in Funchal. Keine Traumschiffe da, in der Altstadt wenig los. In einer kleinen Bar sitzend sahen wir etwas später, dass die Einheimischen
mit ganzen Familien Richtung Hafen ziehen. Wir haben uns dem Menschenstrom angeschlossen und uns in Richtung Hafen bewegt. So ca. um 19.00 Uhr waren wir am Hafen und dort
war ganz Funchal. Alles spielte sich um die Avenida do Mar ab, die Menschen waren zum Teil verkleidet, besonders die Kinder. Alle warteten auf den Karnevalszug.

Es war trotzdem friedlich. Im Vergleich zu deutschen Karnevalsumzügen wurde weniger Alkohol konsumiert. Es hatte eine Stimmung wie eine große Familienfeier.

Und dann nach ca. einer Stunde kam der Zug. Wir standen in der dritten Reihe, um uns herum viele Familien und manchmal auch Touristen. Es war ein sehr langer, bunter Karnevalszug
nach brasilianischer Art mit bunten, glitzernden Federkostümen auch für die Männer. Viele verschiedene Sambaformationen tanzend und hüpfend, wunderschöne Frauen in Federschmuck,
Männer mit nackten Oberkörpern. Ein paar Wagen auf den auch getanzt wurde, Trommler haben die Stimmung angheizt.

Wie Funchal weitergefeiert hat, wissen wir nicht. Die Familien haben sich eher zurückgezogen und wir sind um 22.00 Uhr mit dem Bus nach Canico gefahren.

Es war schon eine großartige Veranstaltung, der Hafenbereich war bunt beleuchtet.

Nächste Woche sollte es am Dienstag noch eine Karnevalsveranstaltung geben. Wir haben diese ausfallen lassen, denn der Samstag war beeindruckend und damit war es uns Karneval genug.

Die restlichen Tage waren zum Wandern gedacht. Meistens starten wir zu den Ausgangspunkten mit dem Linienbus in Funchal und dort ist uns jeden Tag weiter die Karnevalsmusik aus den Lautsprechern entgegen geschallt. Auch am Aschermittwoch war es nicht vorbei. Immer Sambamusik aus den Lautsprechern bis Freitag. Funchal wollte nicht aufhören, Karneval zu feiern.

Madeira war so schön wie immer, diesmal besonders fröhlich in Karnevalsstimmung und besonders sonnig (Sonnenbrand). Am Samstag ging unser Flieger nach Düsseldorf.

Wir kommen wieder

Grüsse an Alle

Monika Und Hans

(Torwarttrainer, mrjasonaut, Killwaas und madBee gefällt der Beitrag.)

05.04.19 14:00
jankohans 

Madeira-Levkoje

Re: Urlaubs-Berichte von jankohans (Hans und Monika)

Hallo!
Ufffff....Bin stolz auf mich!
Es hat geklapt...oder iris?
Grüße
jankohans

05.04.19 14:09
iris 

Administrator

Re: Urlaubs-Berichte von jankohans (Hans und Monika)

Vielen Dank
Ein paar Feinheiten übernehme ich gerne
LG iris
edit
Und die ersten neuen Herzchen gab´s auch schon

 1
Aschermittwoch   Torwarttrainer   Lautsprechern   Karnevalsmusik   Original-Nikitas   Karnevalsstimmung   Sambaformationen   Funchal   Urlaubs-Berichte   Karnevalsveranstaltung   Blumenarrangements   brasilianischer   Ausgangspunkten   Karnevalsumzügen   Urlaubsbericht   Promenadenbummel   Karnevalsumzug   Karnevalsmasken   Karnevalsbuffet   Madeira-Aufenthalt
...
Madeira