| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet.  Anmelden

Infos, Tipps und Austausch zu Leben und Urlaub auf Madeira

 


Verlängerung der Residência Permanente
 1
29.01.24 15:34
madBee 

Madeira-Strelitzie

Verlängerung der Residência Permanente

Hallo,

derzeit steht bei uns die Verlängrung der permanenten Residência an. Das ist nach zehn Jahren, genau wie beim Personalausweis.

Man braucht dazu zwei Bilder vom Typ "Passbild" (portugiesisch natürlich), die alte Residência, Personalausweis, und 15 €, soviel ich weiß.
In der alten, papiernernen Ausweiskarte zum Ausklappen war schon ein Fingerabdruck, das wird wohl bei der neuen genauso sein. Aber sie wird Kreditkarten-Größe haben und aus Plastik sein. Fein - hier regnet es oft!

Man sollte die Karte möglichst bis zu 30 Tage vor Ablauf beantragen, kann das aber auch schon ab 90 Tage vor Ablauf tun.

Ohne Voranmeldung geht es nicht!
Eine Voranmedung bei der SEF sollte eigentlich online möglich sein, aber das klappte bei uns nicht. Am Telefon wurde gesagt, wir sollten persönlich vorbeikommen. Das ist in der "Loja do Cidadão" In FX, bei der Abteilung NR 3. "Comunidades Madeirenses". Nicht an irgendeinem Schalter Nr 3.

Nach 10 - 15 Minuten warten kamen wir dran. Die Dame wollte die ablaufenden Karten von uns beiden, und überreichte ein Formular zum Ausfüllen. An die dort angegebene E-Mail- Adresse würden die beiden Termine gesendet. Das könne so zwei bis zweieinhalb Wochen dauern.
Doch länger als wir dachten, aber wir haben noch genug Zeit.

Später dann mehr.

Grüße, madBee

26.02.24 16:15
madBee 

Madeira-Strelitzie

Re: Verlängerung der Residência Permanente

Hallo,

Zwischenstand: Nachdem wir vier Wochen gewartet haben, haben wir heute doch einen Anruf im "Loja do Cidadão" gemacht. Wir sollten uns noch etwas gedulden, die Kollegen hätten wohl so viel zu tun, es gäbe ja auch noch andere Leute.

"First thing you learn is you´ve always gotta wait".

Grüße, madBee

20.04.24 18:28
madBee 

Madeira-Strelitzie

Re: Verlängerung der Residência Permanente

Hallo,

Zwischenstand: Am 7. März fragten wir per Mail noch einmal schriftlich nach in FX.

Die freundliche Antwort kam am selben Tag. Man sei sich bewusst, dass die Anträge etwas im Verzug seien. Unsere Meldung sei an die AIMA (Behörde) weitergeleitet worden.
Unsere Aufenthaltsgenehmigungen seien bis zum 30. Juni gültig, aufgrund eines Gesetzes-Anhangs.
Das Decreto-Lei vom Herbst 2023 war sogar im Anhang beigefügt.


Anfang März die Zusage, dass wir bis Ende Juno noch Zeit haben - da dachte ich mir: Dann werden wir wohl vor Mai nichts erwarten können!
Wahrscheinlich habe ich recht, denn nächsten Donnerstag ist ja auch noch der 50. Jahrestag des 25. April, also Feiertag.

Schon im Januar drängte ich darauf, dass wir uns die Passbilder machen lassen. Wenn das so weitergeht, müssen wir uns noch die Haare färben lassen, damit wir nicht älter aussehen als auf den Fotos.

Warum mir die Residência so wichtig ist?
Wir Residenten können z.B. eine Porto Santo - Reise am einfachsten über das Simplifica-Portal buchen, und kriegen dann die Ermäßigung schon gleich abgezogen.
Schon im Spätherbst wurde aber uns aber mitgeteilt, dass diese Bewilligung nicht automatisch verlängert werden kann, wenn die Residência bald abläuft.

Außerdem bin ich ja im regionalen Gesundheitssystem und dem SNS auch über Simplifica registriert. Das war aber schon im letzten Jahr vom Smartphone weg, vermutlich wegen des Internet-Angriffs auf das Gesundheitssystem. Die Simplifica- Registrierung muß ich persönlich wieder in FX beantragen, nur blöde, wenn Residência nicht mehr lange gültig ist.
(Im System bin ich ja drinnen, habe aber keinen Zugang zu meiner elektronischen Patientenakte.)

Der Behördenkram war hier schon immer nervig, und es gibt immer wieder neue Probleme.

Grüße, madBee

Zuletzt bearbeitet am 20.04.24 18:30

09.05.24 18:45
madBee 

Madeira-Strelitzie

Re: Verlängerung der Residência Permanente

Hallo,

Zwischenstand am 6. Mai 2024:

Am 27. April schrieben wir noch einmal höflich den/die Loja do Cidadão in FX an, mit einer Bitte um Weiterleitung an die AIMA-Behörde.
Vermutlich unabhängig davon erhielten wir am 6. Mai eine Einladung direkt von der SEF zur Erneuerung der Residência Permanente am 6. Juni, also einen Monat nach der Einladung. Die beiden Termine liegen eine Stunde auseinander. Demnach könnten sie wohl am Tag acht Erneuerungen (keine Erstanträge) hinbekommen.
Erstmals waren wir am 26. Januar in FX, um den Termin zu beantragen.
Nun wird man sehen, wie lange es nach der Beantragung dauert, bis man die neue Karte in den Händen hält.

Grüße, madBee

 1
Wahrscheinlich   Gesetzes-Anhangs   Registrierung   papiernernen   Zwischenstand   Kreditkarten-Größe   portugiesisch   elektronischen   Personalausweis   Aufenthaltsgenehmigungen   Gesundheitssystem   Fingerabdruck   Verlängerung   Permanente   Patientenakte   Weiterleitung   Internet-Angriffs   Simplifica-Portal   Residência   weitergeleitet