| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet.  Anmelden

Infos, Tipps und Austausch zu Leben und Urlaub auf Madeira

 


Madeira im Januar mit zweijährigem Kind
 1
09.09.16 10:10
wauzih

nicht registriert

Madeira im Januar mit zweijährigem Kind

Hallo zusammen,

ich hatte per Gästebucheintrag von User cossbaka eine Frage bekommen.
Die Einträge im Gästebuch sind ja öffentlich, daher spricht wohl nichts dagegen, die Frage -etwas gekürzt- in's Forum zu stellen,
auch weil es für Fragen zum Urlaub auf Madeira mit Kleinkindern hier sicherlich wesentlich kompetentere Teilnehmer denn einem werdenden Opa gibt

cossbaka:
Hallo Wauzih,

.../... möchte ich Dich fragen, ob Du uns einen Urlaub mit 2 jährigem Kind im nächsten Januar im Galo - Hotel in Canico empfehlen kannst.
Oder ist es für ein Kind einfach zu dieser Jahreszeit zu kalt?

LG

09.09.16 10:46
wauzih

nicht registriert

Re: Madeira im Januar mit zweijährigem Kind

Also m.M. dazu:
"zu kalt" ist das m.M. zu dieser Zeit nicht, hängt aber auch sehr von der jeweiligen Großwetterlage ab.
Bei den beiden Gelegenheiten an denen wir im Januar auf Madeira waren gab es durchwegs meist sonnige Tage, die an der Südküste angenehme Temperaturen (frühlingshaft bis sommerähnlich nach mitteleuropäischem Empfinden) produzierten.
Abends wurde es dann merklich frischer, das Empfinden hängt da aber auch sehr von Windrichtung und Intensität ab.

Auch in den höheren Lagen hatten wir bei fast durchgehend klarem Himmel im Januar schon fast sommerliche Temperaturen,
aber wie schon geschrieben: hängt alles von der Großwetterlage ab.

Außer Dingen die mit Wasseraktivitäten zu tun haben (z.B. der Aquapark) ist auch im Januar so ziemlich alles machbar, was auch zu den anderen Jahreszeiten gegeben ist.
Das Galo selbst hat für Wasserratten einen Indoorpool, ob der Außenpool beheizbar ist, entzieht sich meiner Kenntnis,
und die Meerwasserschwimmbäder dürften zu dieser Zeit ein wenig zu frisch für Kinder sein.

*tschaui*
's wauzih

09.09.16 18:53
Cossbaka

nicht registriert

Re: Madeira im Januar mit zweijährigem Kind

Vielen Dank wauzih,

Deine Erfahrungen haben mir ja schon mal Mut gemacht.
LG Cossbaka

09.09.16 22:36
heikeoli 

Administrator

Re: Madeira im Januar mit zweijährigem Kind

Hallo Cossbaka,

wir haben nun ab 1 1/4 Jahre alle Alterstufen bis 8 mit unserem Junior auf Madeira durch. Im Januar ist es klimatisch OK, mit kleinen Kindern macht man eh' keine Aktionen im kalten Meer oder in der Wildnis in den hohen Bergen. In der Bananenzone an der Küste ist immer Wohlfühltemperatur. Also kein Problem.

Wichtig ist eine nette Umgebung um das Hotel für kleine Spaziergänge und ein nahegelegener Supermarkt für das Alltägliche.

Das Galo hat seine Tücken. Wir fanden die Wege in der Anlage sehr weit und lang. Es gibt viele Treppen/Aufzüge. Der Außenpool ist nicht geheizt, ich hatte es im April gewagt und bin fast eingefroren. Der Indoorpool ist schön, aber Vorsicht: Pro Person wird bei JEDEM Besuch verlangt, gegen Gebühr (damals 90 Cent) ein Handtuch auszuleihen. Wir haben eine kleine Wasserratte die seit dem ersten Babyschwimmen nicht aus dem Pool zu bekommen ist. So hat es sich im Urlaub summiert, obwohl die Gebühr so niedrig klingt! Hätten wir es vorher gewußt wäre es vielleicht nicht so schlimm gewesen. Aber wir gingen von Pool inklusive aus. Das war er formal auch, aber es gab die Handtuchgebühr ohne die es nicht geht...

Im Alter von Zwei ist sicher das Aquarium in Porto Moniz interessant (http://www.forum-madeira.eu/thread.php?board=45&thread=4) und in Prazeres die Quinta Paedagogica (Haus- und Hoftiere, http://www.forum-madeira.eu/thread.php?b...5&thread=11).

Den Kinderwagen solltet ihr zu Hause lassen, er hilft nicht wirklich auf der Insel. Wir sind sehr gut mit einer Rückentrage unterwegs gewesen, auch in Funchal. Details siehe hier: http://www.forum-madeira.eu/thread.php?board=45&thread=8

Denkt an einen Kindersitz beim Mietwagen. Wir hatten einen zerlegbaren aus D mitgebracht da uns die Gebühren vor Ort sehr hoch erschienen.

Alles in allem waren wir zu jeder Jahreszeit mit Kind sehr glücklich und zufrieden auf Madeira. Wagt es und seid offen - dann wird es ein unvergesslicher Urlaub.

Viele Grüße,

Oliver

09.09.16 22:36
Torwarttrainer 

Madeira-Riesenfingerhut

Re: Madeira im Januar mit zweijährigem Kind

Boa noite Cossbaka,

macht es einfach. Ihr werdet mit Sicherheit erleben -Madeira ist etwas anders- und begeistert sein wie wir.
Es ist zwar schon ein kleines bisschen her, Januar 1976 war Melanie dreieinhalb Jahre, Stefan war sechzehn Monat alt.
Vormittags Eiszapfen lutschen am Pico do Arieiro, Nachmittags schwimmen im Meer.
Weiteres kannst du aus meinen Erinnerungen aus den siebziger Jahren "Winterurlaub" entnehmen.

Adeus:
Tiago

12.09.16 15:35
Luczia 

Madeira-Cinerarie

Re: Madeira im Januar mit zweijährigem Kind

Hallo Cossbaka,

Wir sind zwar ohne Kinder, sondern als altes Ehepaar auf Madeira unterwegs, aber das Wetter ist für alle gleich! In den letzen 3 Jahren waren wir immer im Januar / Februar für 4 Wochen auf Madeira, und bis auf wenige Tage hatten wir immer gutes Wanderwetter. Schwimmen um diese Jahreszeit habe ich nicht ausprobiert.
Früher waren wir immer im November auf Madeira und da war das Wetter häufig schlechter.

 1
board=45&thread=8   sommerähnlich   mitteleuropäischem   zweijährigem   nahegelegener   Madeira   cossbaka   board=45&thread=4   Wohlfühltemperatur   Wasseraktivitäten   Handtuchgebühr   unvergesslicher   Babyschwimmen   Gelegenheiten   Temperaturen   Meerwasserschwimmbäder   frühlingshaft   Großwetterlage   Gästebucheintrag   forum-madeira