| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet.  Anmelden

Infos, Tipps und Austausch zu Leben und Urlaub auf Madeira

 


Letztes Zögern berechtigt?
 1
02.02.15 09:10
Stoeberin

nicht registriert

Letztes Zögern berechtigt?

Hallo,

ich bin Neuling, war noch nie auf Madeira, insofern entshculdigt bitte, wenn Ihr manche Fragen schon zum 1000sten-Mal hier lest. Also: Wir haben einen 3,5-Jährigen dabei und planen Ende April, Anfang Mail für zwei Wochen nach Porto da Cruz zu fahren. Eigentlich will ich jetzt die Flüge buchen, aber nun höre ich in den letzten Tagen vermehrt, dass der Norden nichts für die Jahreszeit ist (kalt, regnerisch, baden unmöglich) und das kleine Kinder auf Madeira nur schwer glücklich werden. Ich gerate also auf den letzten Drücker etwas ins Zögern. Nun ist mein Kleiner nicht gerade ein fanatischer Strandgänger, er spielt lieber draußen, rennt rum, geht in den Pool etc. Und ich bade auch im warmen Mai in der Ostsee: Also was meint ihr: buchen?

Und: Wo finde ich einen Tipp, wie man ein wenig ins Wandergefühl kommen kann, ohne die ganze Tour zu machen (denn fürs Wanders ist unser Kleiner wahrscheinlich wirklich noch zu lütt.)

Danke!!!

S.

Zuletzt bearbeitet am 02.02.15 09:11

02.02.15 10:45
iris 

Administrator

Re: Letztes Zögern berechtigt?

Hallo Stöberin,
herzlich willkommen im Madeiraforum und hoffentlich auch demnächst auf Madeira.
Zu deiner "Kinderfrage" kann ich leider nichts bzw. wenig aus eigener Erfahrung beitragen. Allerdings solltest du dir wegen des Wetters/der Temperatur keine allzu großen Sorgen machen! Ich gehöre , was das Baden angeht, eher zur Sorte Warmduscher (R. möge mir verzeihen). Trotzdem war ich hier schon zu allen Jahreszeiten im Meer. Und ich behaupte, auch im Winter ist es hier wärmer als die Ostsee im Sommer(kenne ich nur vom Herbst). Wie du bestimmt weißt, ist Madeira keine Badeinsel mit klassischer Strandlandschaft. Mittlerweile gibt es aber diverse kleine z.T- aufgeschüttete Strändchen bzw. durch "Kais" abgetrennte Badebuchten.
In Porto da Cruz gibt es sogar mehrere kleine bademöglichkeiten u.a. eine Art Schulstrand (west) mit dunklem Sand, wo auch manchmal Surfer (auch Anfänger) zu sehen sind.
Falls ihr ein Auto dabei habt, ist es von P.d.C. auch nicht so weit zur Südseite. Hier gibt es ganz im Osten den Prainha (Strändchen) oder den neuen gelben Strandabschnitt in Machico. Grundsätzlich kann man von eurem Standpunkt sowieso schnell die Seite wechseln, falls im Norden das Wetter schlechter ist. Aber sooo schlecht oder schlechter muss es gar nicht sein. Wir verbringen z.B. mittlerweile immer mind. die Hälfte des Urlaubs auf der Nordseite und sind keine Masochisten
Zum Wandern/Spazierengehen findet ihr hier im Forum einige Infos. Wenn du unter der "Suche" z.B. Heikeoli (unsere bekannteste erfahrenste Familie mit Kilian als Proband und jüngstem offiziellen Fan) als Autoren eingibst und Stichwort Kind, wirst du einiges finden. Wir selbst waren schon zwei Wochen mit einer jungen Familie unterwegs und sehr fleißig am Wandern-dabei wurde Naja allerdings oft vom Papa getragen (war 2,5). Vor Kurzem habe ich aiuch eine Film gefunden und hier hinen gesetzt, der den ersten Aufenthalt einer anderen jungen Familie zeigt. Vielleicht gibt das auch ein paar Anregungen und dient der Entwarnung
. http://www.forum-madeira.de/thread.php?b...2&page=2#13
http://www.forum-madeira.de/thread.php?b...amp;thread=64#3
http://www.forum-madeira.de/thread.php?b...amp;thread=64#1
http://www.forum-madeira.de/thread.php?b...amp;thread=20#2

Kinderseite:
http://www.forum-madeira.de/board.php?board=45

Strandlinks
http://www.forum-madeira.de/thread.php?b...0&page=2#19
http://www.madeira-web.com/PagesD/beaches.html

Viele Grüße und viel Spaß beim Stöbern
iris

02.02.15 18:30
heikeoli 

Administrator

Re: Letztes Zögern berechtigt?

Hallo Stoeberin,

Iris hat ja schon vieles ganz toll erklärt. Wir fahren regelmäßig nach Madeira seit unser Sohn 1,5 Jahre ist - jetzt ist er acht und war schon x-mal dort. Schaut euch mal auf der Kinderseite um - viele Artikel sind von uns.
Prinzipiell werdet ihr auf Madeira keine Halligalli-Kinderganztagsanimation finden - auf Madeira wird der Tag mit der Familie verbracht und die Kinder nicht an der Animation abgegeben. Klingt komisch, aber wir kennen Leute, die wollen im Urlaub tagsüber ohne ihre Kinder sein. Ist hier eher anders...
Und ob's dem Kind gefällt hängt vom Programm ab. Schöne Ausflüge kann man auf Madeira mit Kindern machen, siehe Kinderseite (Link im Beitrag von Iris). Ist alles mit dem Mietwagen schnell erreichbar, egal wo man wohnt.

Zum Wandern:
Im Alter von 3,5 war noch die Rückentrage der große Hit. Siehe http://www.forum-madeira.de/thread.php?board=45&thread=8. Geht gerade noch, je nachdem wie schwer er schon ist und was ihr noch tragen wollt.
Wen er selbst laufen soll: Im Alter von 2 3/4 haben wir die Balcoes Tour als erste mit unserem gemacht (http://www.forum-madeira.de/thread.php?board=45&thread=9) - ist ein guter kurzer Einstieg. Geht vorher mal wandern mit ihm, da merkt ihr schnell ob's ihm Spaß macht. Auch die Zeiten könnt ihr dann besser einschätzen, wie lange er durchhält, wie weit ihr kommt.
Prinzipiell sind Wanderungen entlang der Levadas sehr abwechslungsreich - schaut mal in unsere Einführung unter http://www.forum-madeira.de/post.php?do=...7&beitrag=5. Es schwimmt immer was vorbei.... Die Kinder haben Spaß. Ein Stocherstock zum Spielen findet sich überall. Und entlang der Levadas gibt es keine merkliche Steigung = kein Genöle über steile Berganstiege wie im Gebirge. Obwohl man im Gebirge ist.
Nicht weit weg von Port da Cruz (wo wir auch immer gerne mindestens einen Tag verbringen) kann man die Levada do Canical gut mit Kind ausprobieren. Siehe (http://www.forum-madeira.de/thread.php?b...5&thread=15). Wenn's doof wird einfach umkehren.
Evtl. ist Ende April auch noch die Zuckerrohrkampagne am Laufen - die Zuckerrohrfabrik in P.d.C. ist meines Wissens noch in Betrieb und kann ggf. besichtigt werden.

Porto da Cruz ist übrigens nicht ganz an der rauhen Nordseite, mit etwas Glück könnt ihr da Ende April schon im Meer baden. Es gibt dort auch Meeresschwimmbecken. Ist dann aber noch nicht ganz warm das Wasser.

Also, keine Sorge, es wird ein schöner Urlaub - stellt euch vorher zusammen, was ihr machen wollt - dann könnt ihr vor Ort spontan entscheiden, wonach euch gerade ist.

Viele Grüße,

Oliver

Zuletzt bearbeitet am 02.02.15 18:31

03.02.15 14:25
Stoeberin

nicht registriert

Re: Letztes Zögern berechtigt?

Hallo liebe Madeira-Kenner,

ganz, ganz herzlichen Dank für die sehr hilfreichen und informativen Antworten. Ich habe heute gebucht. Und freue mich sehr darüber! Das war der letzte Schubs, den ich brauchte, auch in Sachen Wanderungen, denn tatsächlich glaube ich auch, dass mein Lütter viel Spaß mit den Wasserkanälen haben wird, das ist einfach aufregend!

Und ihr habt mich auch nochmals überzeugt, was die Frage des ORtes angeht, wir haben ja einen Wagen und fahren zur Not der Sonne noch etwas hinterher. Porto da Cruz erschien mir ansonsten erstmal etwas ruhiger und entspannter mit Kleinkind als die Region Funchal.

Ich melde mich wieder, wenn ich mich durch alles in Ruhe durchgegraben habe.

Erstmal einen schönen TAg und nochmals danke!
S.

 1
Zuckerrohrkampagne   Strandlandschaft   Mittlerweile   Madeira   forum-madeira   Kinderseite   Spazierengehen   berechtigt   board=45&thread=8   Strandabschnitt   Wandern-dabei   wahrscheinlich   Zuckerrohrfabrik   bademöglichkeiten   aufgeschüttete   Madeira-Kenner   Halligalli-Kinderganztagsanimation   abwechslungsreich   board=45&thread=9   Meeresschwimmbecken