| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet.  Anmelden

Infos, Tipps und Austausch zu Leben und Urlaub auf Madeira

 


Regionalwahlen 2023
  •  
 1
25.09.23 18:40
madBee 

Madeira-Strelitzie

Regionalwahlen 2023

Hallo,

gerade sind die Regionalwahlen auf Madeira beendet.
Nachdem Miguel Albuquerque (PSD) schon bei den letzten Wahlen mit der konservativen CDS koalieren musste, muss er jetzt noch eine weitere kleine Partei dazu bringen, einer Regierung mit ihm ihre Stimme zu geben.
Dagegen ist die "Konkurrenz"-Partei PS abgeschmiert (8 Sitze weniger), was vielleicht auch an deren Kandidaten lag. Die vier kleinen Parteien sind immerhin mit jeweils einem Sitz im Parlament, auch die rechtskonservative Partei Chega ist erstmals auch mit vier Sitzen dabei, die schon bekannte Partei JPP erreichte trotz interner Probleme immerhin fünf Sitze.
Jetzt muss man mal sehen, was die Verhandlungen bringen.

https://www.dnoticias.pt/tag/geral/regionais-2023

Hier sind die Bilder verzerrt, geben aber einen Eindruck:

https://funchalnoticias.net/2023/09/24/v...s-hoje-eleitos/

Grüße, madBee

25.09.23 18:41
iris 

Administrator

Re: Regionalwahlen 2023

Dankeschön für die Info!

26.09.23 18:52
madBee 

Madeira-Strelitzie

Re: Regionalwahlen 2023

Hallo,

die Tier-und Naturschutzpartei PAN wird eine PSD/CDS -Regierung tolerieren, will aber alle parlamentarischen Vorlagen der Regierung vorab kennen lernen. Auch werden 10 beachtenswerte Punkte von der PAN vorgelegt:
https://www.jm-madeira.pt/regiao/ver/218...s_Conheca_quais

Die Nummer Zwei der PAN, Joaquim Sousa, wurde offenbar quasi "live" ausgebootet.
Vielleicht nicht der beste Anfang, aber in Santa Cruz gab es ja auch wegen der Kandidatenreihenfolge Probleme.

Auch Ginjas und Teleférico sollen noch einmal unter die Lupe genommen werden.

Wir harren der kommenden Dinge!

Grüße, madBee

30.09.23 18:09
madBee 

Madeira-Strelitzie

Re: Regionalwahlen 2023

Hallo,

natürlich gab es - wie üblich - einige Änderungen und Zusammenfassungen bei den verschiedenen Ressorts der Regionalregierung. Dabei ist mir quasi entgangen, dass das wichtige Ressort für Umweltschutz jetzt nicht mehr bei der Dra Susana Prada liegt, sondern zusammengefasst mit dem Ressort für Landwirtschaft (vorher Humberto Vasconcelos) jetzt bei Rafaela Fernandes (vorher SESARAM , also Klinikleitung, Gesundheit) aufgehoben sein wird.
Die sachkundige Susana Prada hat ja schon früher betont, dass sie durchaus ihre wissenschaftliche Karriere fortsetzen möchte. Bei Herrn Vasconcelos war die Freude über den Verlust des Ressorts vielleicht weniger groß. Dabei hat er trotz früher Unkenrufe Renommee gewonnen durch seinen Einsatz für die Landwirte und auch die biologische Schädlingsbekämpfung.
Ob Rafaela Fernandes ebensoviel " Standing" und Sachverstand hat wie ihre Vorgänger , das muss sich erst noch zeigen.

Grüße, madBee

 1
rechtskonservative   Schädlingsbekämpfung   wissenschaftliche   verschiedenen   Verhandlungen   regionais-2023   vielleicht   Landwirtschaft   konservativen   zusammengefasst   s-hoje-eleitos   Zusammenfassungen   beachtenswerte   parlamentarischen   Naturschutzpartei   Regionalregierung   Regionalwahlen   funchalnoticias   Klinikleitung   Kandidatenreihenfolge