| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet.  Anmelden

Infos, Tipps und Austausch zu Leben und Urlaub auf Madeira

 


(offizielle) HINWEISE und INFOS zu Regelungen während Corona/ Covid-19
  •  
 1 2 3 4
27.06.20 08:26
iris 

Administrator

Re: (offizielle)HINWEISE und INFOS zu Regelungen während Corona/ Covid-19 (CEDOC+Ankunft Flughafen)

Zum Artikel bzgl. CEDOC (Zentrum für die Untersuchung chronischer Krankheiten, Nova Medical School, Universidade Nova de Lisboa)
https://www.jm-madeira.pt/regiao/ver/969...a_para_a_Regiao hat Gerhard hier eine Übersetzung gepostet .https://www.forum-madeira.eu/thread.php?...amp;page=32#317
CEDOC ist verantwortlich für die Durchführung der Tests und führt auch kostenfreie Tests für (nachgewiesene) Madeirareisende auf dem Kontinent durch.
Im Artikel geht es außerdem kurz um das Prozedere am Flughafen bei der Einreise

27.06.20 19:08
madBee 

Madeira-Strelitzie

Re: (offizielle) HINWEISE und INFOS zu Regelungen während Corona/ Covid-19

Hallo,

beim JM gibt es eine Bilderstrecke zu den aktuellen Veränderungen am Flughafen Madeira. Man sieht z.B. die Testkabinen. Davon soll es fünf mal fünf geben.
https://www.jm-madeira.pt/multimedias/ve...orto_da_Madeira

Personen mit Test folgen der grünen Markierung zum Ausgang.
Personen ohne Test folgen der blauen Markierung und werden dann von einer professionellen Hilfskraft zur Testzone dirigiert.
Ein Testdurchlauf erbrachte eine Kapazität zur Testung von 40 Passagieren in 10 Minuten.

Grüße, madBee

27.06.20 19:48
Gerhard 

Madeira-Cinerarie

Re: (offizielle) HINWEISE und INFOS zu Regelungen während Corona/ Covid-19

guten abend

der Test im Madeira TV .

lg gerhard

Datei-Anhänge
Test heute.png Test heute.png (26x)

Mime-Type: image/png, 1.384 kB

30.06.20 14:58
iris 

Administrator

Re: (offizielle) HINWEISE und INFOS zu Regelungen während Corona/ Covid-19

Pdf-datei auf Englisch

Infos für Besucher
https://www.madeiraallyear.com/wp-conten...deira_Final.pdf

08.07.20 10:45
iris 

Administrator

Re: (offizielle) HINWEISE und INFOS zu Regelungen während Corona/ Covid-19... Einreise

Hier gibt es Informationen zur Einreise aus persönlichem Erleben
mumpitz01
https://www.forum-madeira.eu/thread.php?...393&page=16

enrico, iris
https://www.forum-madeira.eu/thread.php?...amp;page=21#206

21.10.20 16:59
iris 

Administrator

Re: (offizielle) HINWEISE und INFOS zu Regelungen während Corona/ Covid-19 (Mitreisende)

stefunie hat nachgefragt, was mit Mitreisende einer infizierten Person auf Madeira zu erwarten haben...
https://www.forum-madeira.eu/thread.php?...amp;page=42#419

stefunie:
Re: Reisen während Corona/ Covid 19: Mitpassagier Corona positiv, behördliche Konsequenzen für mich
Meine Anfrage von gestern an die Direção Regional do Turismo der Madeirensischen Regionalregierung ergab folgende Aussage:

Wenn ein Flugpassagier bei Ankunft in Funchal positiv auf Corona getestet wird, hat das für die Mitpassagiere (natürlich nur, wenn sie selbst nicht sowieso auch positiv sind) folgende Konsequenzen:

Als Kontaktpersonen gelten die Passagiere links und rechts neben dem positiv getesteten, sowie die Passagiere der Sitzreihe davor und dahinter.
Diese werden von den Gesundheitsbehörden überwacht, müssen jedoch nicht in Quarantäne (das habe ich ausdrücklich nachgefragt).

Für die anderen Passagiere gibt es aus dem Positivbefund des Mitpassagiers keine unmittelbaren behördlichen Konsequenzen.

21.10.20 17:20
iris 

Administrator

(offizielle) HINWEISE und INFOS zu Regelungen während Corona ...App etc. von MADEIRASAFE to DISCOVER

Einige Infos zu Madeira-safe to discover finden sich u.a. auf den ersten Seiten im anderen Thread. z.B. hier https://www.forum-madeira.eu/thread.php?...3&page=3#24 oder https://www.forum-madeira.eu/thread.php?...393&page=41

https://madeirasafetodiscover.com/?lang=de

Informationen für Besucher und Besucherinnen (COVID 19)
http://www.visitmadeira.pt/de-de/nutzlic...-%28covid-19%29

Bei uns kam jetzt (Urlaub war im Juli) die Mitteilung über die gelöschten Daten
https://www.forum-madeira.eu/thread.php?...amp;page=42#419


Zitieren:
Madeira Safe to Discover

Ihr Konto wurde von madeirasafe.com gelöscht, da seit mehr als 30 Tagen keine Aktivität mehr stattfindet. Alle zugehörigen Informationen, einschließlich Covid-19-Tests und medizinischer Berichte, wurden entfernt.

Bei einer nächsten Reise nach Madeira müssen Sie sich erneut anmelden.

Wir hoffen, Sie hatten eine gute Heimreise. Schützen Sie sich, bleiben Sie sicher und gesund.

Vielen Dank,
Madeira Safe to Discover

04.11.20 21:34
Jardineira 

Administrator

Re: (offizielle) HINWEISE und INFOS zu Regelungen während Corona/ Covid-19

offizielle Pressemitteilung: Nachrichten / 4. November 2020

Albuquerque hat heute neue Maßnahmen zur Pandemiebekämpfung angekündigt

In der Region wird es eine obligatorische Schließung der Bars ab 24 Stunden geben. Die Restaurants schließen um 23 Uhr.

Der Präsident der Regionalregierung hat soeben die obligatorische Schließung von Bars und dergleichen bis 24 Stunden angekündigt. Restaurants werden um 23 Uhr schließen und Diskotheken werden dreißig Tage lang nicht öffnen können. Auch der sportliche Wettbewerb wird ausgesetzt und die Kontrollen in öffentlichen und kommerziellen Räumen werden verstärkt.

Miguel Albuquerque sprach vorhin in einer Videokonferenz in Quinta Vigia, wo er neue Maßnahmen zur Prävention und Betreuung angesichts des COVID-19 ankündigte, da die Zahl der Infizierten auf Madeira gestiegen ist.

Er beklagte auch das fahrlässige Verhalten angesichts der ernsten Bedrohung und wies darauf hin, dass die Gesundheit unserer Kinder, unserer Eltern und Großeltern, unserer Freunde auf dem Spiel steht".

"Es ist wichtig, dass alle mit Verantwortungsbewusstsein zusammenarbeiten, damit die Pandemiesituation in der Autonomen Region Madeira unter Kontrolle bleibt", appellierte er.

Miguel Albuquerque lobte auch die Bemühungen aller Angehörigen der Gesundheitsberufe.

Morgen wird der Regierungsrat die folgenden Maßnahmen festlegen:

1 - Bars und ähnliche Einrichtungen werden obligatorisch ab 24 Uhr geschlossen sein. Die PSP-, GNR- und ARAE-Inspektionen werden verstärkt, ebenso wie die Umsetzung von Schutzmassnahmen: Verwendung der Maske, Alkohol-Gel, Abstand und Verbot von mehr als 5 Personen zusammen, ausser der Familie mit 7 Personen

Es wird auch außerhalb der Bars verstärkte Inspektionen geben, um die Abstandsregeln, des Gebrauchs der Maske, des Verbots von Versammlungen und des Verbots des Konsums alkoholischer Getränke auf öffentlichen Straßen einzuhalten.

2 - Discotheken werden für 30 Tage geschlossen.

3 - Restaurants und ähnliche Einrichtungen müssen um 23 Uhr schließen.

Auch hier wird die Überwachung verstärkt, um die Abstandsregeln, der Hygiene und der Verwendung von Masken einzuhalten.

Es ist verboten, mit mehr als 5 Personen zusammenzusitzen, ausgenommen Familienmitglieder

Hinweis: In den Restaurants, Bars und dergleichen dürfen sich nach der Schließung keine Gäste aufhalten. Auch dieser Aspekt wird einer strengen Kontrolle unterliegen.

4 - Die Turnhallen sind verpflichtet, ihre Kapazität auf 50% zu reduzieren und auch die Temperatur zu messen, und zwar für alle Benutzer, und am Eingang Alkoholgel zur Verfügung zu stellen. Gruppenunterricht ist in geschlossenen Räumen oder mit mehr als 3 Personen, einschließlich des Trainers, verboten.

5 - Es wird eine verstärkte Überwachung beim Verlassen der Schule geben, um Zusammenkünfte von mehr als 5 Personen durch Schüler zu vermeiden, sowie das obligatorische Tragen der Maske aller Schüler über 6 Jahre.

6 - Alle regionalen Wettbewerbe in allen Sportarten werden für 30 Tage ausgesetzt, auch für Mannschaften/Athleten, die an nationalen nicht-professionellen Wettbewerben teilnehmen.

Schulungen sind zulässig, vorausgesetzt, dass alle von der regionalen Gesundheitsdirektion festgelegten Gesundheits- und Sicherheitsmaßnahmen vorhanden sind.

7 - Bei Reisen zwischen Madeira und Porto Santo ist es obligatorisch, die Temperatur der Passagiere bei Abreise und Ankunft zu messen, sei es auf dem Luft- oder dem Seeweg.

8 - Hochzeitsfeiern, Taufen und andere gottesdienstliche Feiern sowie Familienzusammenkünfte dürfen nicht mehr als 50 Personen umfassen, und der Raum, in dem sie stattfinden, muss den von den Gesundheitsbehörden festgelegten Sicherheitsstandards entsprechen.

9 - Was die Gottesdiensträume betrifft:

Nur 1/3 der Kapazität des Gotteshauses ist erlaubt, wobei der Abstand zwischen den Gläubigen während der Feierlichkeiten eingehalten werden muss.

Obligatorische Desinfektion der Hände der Gläubigen mit einer Alkohol-Gel-Lösung vor dem Betreten der Kirche.

Obligatorische Verwendung einer Maske.

Nach religiösen Handlungen sollten alle Kontaktbereiche ordnungsgemäß desinfiziert werden.

Nach den Feierlichkeiten sollten alle Gläubigen nach Hause zurückkehren, ohne Treffen auf dem Kirchhof oder im gemeinsamen Raum.

10 - Öffentliche, private und schulische Sammeltransporte: Reduzierung der Kapazität auf 2/3 der maximalen Kapazität.

11 - Friseure: Reduzierung der Kapazität auf 50%, mit vorheriger Planung und Aufrechterhaltung der grundlegenden Schutzmaßnahmen: obligatorischer Notfallplan, Verwendung der Maske, Verwendung von Alkoholgel, Abstand und Desinfektion der Oberflächen.

12 - Casino: Reduzierung der Kapazität auf 50% und Beibehaltung der bereits aufgeführten Grundschutzmaßnahmen.

13 - Tätowierstudios: vorherige Planung und Aufrechterhaltung der bereits aufgeführten Grundschutzmaßnahmen.

14 - Seetouristische Aktivitäten: Reduzierung der Kapazität auf 50%, vorherige Planung und Annahme der aufgeführten grundlegenden Schutzmaßnahmen.

15 - Spielplätze: Die Kapazität ist auf 50 % reduziert, wobei die Benutzungsdauer auf 60 Minuten beschränkt ist und die aufgeführten grundlegenden Schutzmaßnahmen ergriffen werden sollen

16 - Rückkehr der StudentInnen: StudentInnen, die in die Region zurückkehren, um Weihnachten mit ihren Familien zu verbringen, werden bei ihrer Ankunft getestet, müssen die empfohlene Isolation einhalten und werden danach zwischen dem 5. und 7. erneut getestet

Dies ist eine sehr wichtige Schutzmaßnahme zum Schutz der Gesundheit der Studenten selbst, der Familie und der Gemeinschaft.

All diese Maßnahmen werden am kommenden Freitag um 00:00 Uhr in Kraft treten.

17 - Es sollte auch hinzugefügt werden, dass die Regierung die Kontrollmaßnahmen in den Räumen der öffentlichen Verwaltung, namentlich im Loja de Cidadão und in anderen Räumen der öffentlichen Verwaltung, bereits verstärkt hat.

Als Empfehlung wurde noch angefügt, dass auf alle nicht dringend notwendigen Reisen auf das Festland und ins Ausland verzichtet werden sollte.

25.11.20 17:05
Jardineira 

Administrator

Re: (offizielle) HINWEISE und INFOS zu Regelungen während Corona/ Covid-19

Regierungsansprache 25.11.2020

Albuquerque hat heute seine erwartete Regierungsansprache an Madeira vor der Weihnachtszeit gehalten und die bisher ergriffenen Maßnahmen sowie die neuen Maßnahmen, die eingeführt werden sollen, dargelegt. Die wichtigsten Punkte sind:

Es wird keine Einschränkungen für den Verkehr zwischen den Gemeinden auf der Insel geben, wie es auf dem Festland der Fall ist.

Ab morgen wird die doppelte Prüfung aller Einwohner und Residenten, die in der Region landen, für einen Zeitraum von 15 Tagen verlangt, so dass sie bis zum zweiten Test in prophylaktischer Quarantäne bleiben müssen. Das gilt nicht für Touristen.
Nach Ablauf der 15 Tage werden die Behörden die Pandemie-Situation neu bewerten.

Es wird in keiner Gemeinde der Region Marktnächte geben.
Reguläre Märkte dürfen auch an Festtagen zu ihren normalen Öffnungszeiten geöffnet bleiben, mit allen bisher geltenden Regeln.

Der Verkauf und Konsum von alkoholischen Getränken bleibt auf öffentlichen Straßen und Plätzen verboten.

Das Neujahrsfeuerwerk wird wie geplant stattfinden, aber es wird keinen Vergnügungspark am Meer geben.
Die Regierung wird einen Plan vorlegen, um die öffentlichen Räume, in denen das Feuerwerk gewöhnlich angeschaut wird, zu begrenzen und soziale Distanz zu gewährleisten.

Albuquerque wurde von JM gedrängt, bekannt zu geben, ob die von der TAP angekündigten 172 zusätzlichen Flüge (die heutige Schlagzeile von JM) zu einer Verstärkung des Testbetriebs auf dem Flughafen führen werden, und versicherte, dass "alles gut vorbereitet ist".
„Wir haben 25 Teststationen, wir haben unsere hervorragenden Mitarbeiter aus den Bereichen Tourismus, Gesundheit und Sicherheit, die am Flughafen eine lobenswerte Arbeit geleistet haben und dies auch weiterhin tun werden. Wir haben alles vorbereitet, um die Zahl der Touristen und Besucher zu erhöhen", sagte er.

Die Autonome Region Madeira hat bereits 7 Millionen Euro in PCR-Tests für Covid-19 investiert, zwei Millionen in Labors in Lissabon und fünf Millionen in der Region .
Etwa 171.000 Tests wurden bereits auf Madeira durchgeführt.

Madeira erwartet 200.000 Impfdosen

25.11.20 18:50
Vogel 

Madeira-Riesenfingerhut

Re: (offizielle) HINWEISE und INFOS zu Regelungen während Corona/ Covid-19

Gibt es schon Hinweise, ob und in welchem Rahmen Chor und Konzerte stattfinden?

 1 2 3 4
Veranstaltungskalender   Gesundheitsbehörden   Gesundheitsministerium   Madeira   Weltgesundheitsorganisation   nicht-professionellen   Katastrophensituation   madeirasafetodiscover   forum-madeira   während   Covid-19   Personen   HINWEISE   Verantwortungsbewusstsein   Grundschutzmaßnahmen   Regelungen   Familienzusammenkünfte   Personenbeschränkungen   Bestattungsunternehmen   offizielle






Madeira