| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet.  Anmelden

Infos, Tipps und Austausch zu Leben und Urlaub auf Madeira

 


Kartenmaterial / Satellitenbilder bei Copernicus Emergency Management Service
  •  
 1
24.08.16 21:40
wauzih

nicht registriert

Kartenmaterial / Satellitenbilder bei Copernicus Emergency Management Service

Hallöchen zusammen,

bei den Recherchen zu den letzten Bränden ist meinereiner über die HP des Copernicus Emergency Management Service (EMS) gestolpert, zunächst mal hatten die ganz brauchbare aktuelle Karten von den Brandgebieten.

Ich hab mal etwas dort weiter gewuselt, und da gibt es zu Madeira & Porto Santo mehrere Karten zumThema "Population at Risk Map - Earthquake Flash Flood Risk Assessment",
also Überflutungsrisiken. die durch Erdbeben oder auch Erdrutsche bedingt sind, aufgestaute Flussläufe usw.

Dazu gibt es dann mehrere ziemlich detaillierte Satelliten-Kartenblätter, nach dortiger Angabe im Maßstab 1:10.000.

Ganz Madeira ist auf insgesamt 33 Blättern zu haben, die Auflösung der Darstellung beträgt maximal 300 dpi.
Um eines dieser Kartenblätter (ohne Legende) auszudrucken, würde man etwa 6 DinA4-Blätter benötigen.
Hier die Aufteilung:



und so schaut die Voransicht z.B. für Porto Moniz aus:



Die Visualisierung und Navigation auf der Seite ist allerdings nicht so pralle, am Besten die Kartenblätter einfach runterladen (jedes Blatt ~55MB) und mit einem anderen Programm angucken.
Okay, ich weiß nicht, ob diese Seite schon in irgendwelchen Wanderdiskussionen aufgetaucht ist, ich hab mal nach "Copernicus" gesucht, auch nach ein paar anderen einschlägigen Begriffen, aber nix gefunden.

Der langen Rede kurzer Sinn: Vielleicht kann der/die eine oder andere etwas damit anfangen,
hier einfach mal ein paar Beispiele (wie gehabt, einfach draufklicken macht sie größer):



Porto Moniz



Lamaceiros/Levada da Janela (nbb: Zapfstellen sind auch anderswo mit drauf)



Boca do Risco

So ziemlich jede Blechhütte ist auf den Karten eingezeichnet, das Material ist relativ frisch
(Produktion Februar 2016 steht dran, aber klar, die Satellitenbilder werden etwas älter sein ).

Okay, es gibt auch wohl Qualitätsunterschiede, aber im Großen und Ganzen scheint's mir recht brauchbar.
Nur eben die gefährdeten Bereiche (meistens die Flußtäler) sind mit knalligen Fraben übermalt, aber gutt, man kann nicht alles haben.

..ach so, ja, hier der Link dorthin: http://emergency.copernicus.eu/mapping/l...ponents/EMSN020
*tschaui*
's wauzih

Datei-Anhänge
a1.jpg a1.jpg

Mime-Type: image/jpeg, 360 kB

PortoMoniz.jpg PortoMoniz.jpg

Mime-Type: image/jpeg, 1.680 kB

Lamaceiros2.jpg Lamaceiros2.jpg

Mime-Type: image/jpeg, 763 kB

BocaDoRisco2.jpg BocaDoRisco2.jpg

Mime-Type: image/jpeg, 500 kB

a2.jpg a2.jpg (1x)

Mime-Type: image/jpeg, 220 kB

 1
meinereiner   eingezeichnet   Satellitenbilder   aufgestaute   Visualisierung   draufklicken   Überflutungsrisiken   Satelliten-Kartenblätter   DinA4-Blätter   irgendwelchen   Emergency   Copernicus   Kartenblätter   Kartenmaterial   Brandgebieten   detaillierte   Qualitätsunterschiede   einschlägigen   Wanderdiskussionen   auszudrucken