| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet.  Anmelden

Infos, Tipps und Austausch zu Leben und Urlaub auf Madeira

 


Führerschein umtauschen
  •  
Bewertung abgeben
 1 2
12.07.14 18:00
madeiradidi 

Madeira-Riesenfingerhut

Führerschein umtauschen

Der neue deutsche Botschafter meldet: Residenten müssen Führerschein in eine portugiesische Fahrerlaubnis umtauschen.

LISSABON Wer sich zwei Jahre und länger in Portugal, also auch auf Madeira aufhält, muss seine deutsche Fahrerlaubnis bei den portugiesischen Straßenbehörden anmelden und gegen eine portugiesische Fahrerlaubnis umtauschen. Das deutsche Konsulat in Funchal bestätigte diese Angaben. (Kopieren Sie das unten stehende PDF in den Browser und lesen Sie das Dokument bis zum Ende durch).

http:/www.lissabon.diplo.de/contentblob...Fhrerschein.pdf

Zuletzt bearbeitet am 14.07.14 12:11

20.07.14 11:28
asja

nicht registriert

Re: Führerschein umtauschen

wie bitte????
wozu habe ich einen europa-führerschein??
die brauchen wohl wieder geld, denn das ist sicher nicht umsonst???????
in thailand konnte ich das noch verstehen aber nicht in EUROPA.
was für ein irrsinn.
gruß asja

20.07.14 12:42
Buxel 

Madeira-Cinerarie

Re: Führerschein umtauschen

Hallo Zusammen,
ich habe mir das Merkblatt der Deutschen Botschaft durchgelesen.
Da wird vom Deutschen Führerschein geschrieben. Ich denke die
"alten" Führerscheine sind gemeint, jedoch nicht die "neuen" im
Scheckkartenformat und in ganz Europa ausgegebenen.
Hat schon jemand seinen Führerschein umgetauscht und kann mehr berichten?
Gruß Buxel

20.07.14 17:37
madeiradidi 

Madeira-Riesenfingerhut

Re: Führerschein umtauschen

Hallo Buxel,
es ist tatsächlich auch der allerneuste deutsche Führerschein gemeint. Portugal nimmt sich ein Sonderrecht heraus. Botschaft und Konsulat bestätigen, wer zwei Jahre und länger in Portugal dauerhaft lebt, muss den Deutschen abgeben und sich den den portugiesichen Schein verpassen lassen. Das hat die Konsequenz, dass man mit dem portugiesichen Führerschein ab einem bestimmten Alter einen Gesundheitsscheck machen muss. Ich gaube, das entfällt bei einen deutschen Führerschein. Also vorsichtig sein. Die Polizei hier auf Madeira ist ziemlich humorlos. Und das kann teuer werden.
Ich kann doch nichts dafür, das die Portugiesen europäische Abmachungen außer Kraft setzen.
madeiradidi

Zuletzt bearbeitet am 20.07.14 17:38

20.07.14 19:44
wauzih 

Moderator

Re: Führerschein umtauschen

madeiradidi:
.../... Das hat die Konsequenz, dass man mit dem portugiesichen Führerschein ab einem bestimmten Alter einen Gesundheitsscheck machen muss. Ich gaube, das entfällt bei einen deutschen Führerschein.../...
...na, wenn man in D einen LKW-Führerschein (ehemals "Klasse 2") hat, darf man ab 50 auch alle 5 Jahre den Arzt seines Vertrauens und auch den Augenklempner aufsuchen, damit die einem attestieren, daß man noch 'n Lenkrad halten und alles Wichtige angeblich sehen kann, meinereiner hatte schon zweimal das Vergnügen, und das nächste Mal steht auch an.

Das schöne daran ist, daß man auch immer gleich einen komplett neuen Kartenführerschein beantragen und natürlich auch berappen muss-
bei der Nummer ist man dann insgesamt immer so um die 300 Pfeifen los, und so kann man natürlich auch gut das Bruttosozialprodukt steigern.
Wenn man vorher bis 50 noch den nostalgischen guten alten grauen "Lappen" hatte, wird der dann selbstredend auch als ungültig markiert
Für Personentransportscheine gilt das natürlich auch.

Okay, manchmal ist es sicherlich besser, und ich kenne durchaus auch die eine oder andere Person, die mal durchgecheckt werden sollte, und das ist vom Alter her so bis ca. 65 ziemlich unabhängig.
Na gut, aber irgendwie muss man da halt 'ne Altersgrenze festsetzen

*tschaui*
das wauzih

20.07.14 20:42
Velvet

nicht registriert

Re: Führerschein umtauschen

Nabend zusammen,

so etwas ähnliches gilt auch für Deutschland. Alle Führerscheine, die vor dem 19.01.2013 ausgestellt wurden, sind zwar ungegfristet gültig (Ausnahmen s. wauzih´s Beitrag), müssen jedoch ebenfalls umgetauscht werden. Allerdings erst spätestens zum 19.01.2033. Portugal scheint es da etwas eiliger zu haben

Wer aber nach dem 19.01.2013 einen neuen Führerschein in Deutschland erhalten oder umgetauscht hat, ist bereits im Besitz eines auf 15 Jahre befristeten Euro-Führerscheines. Der müsste ihn dann meines Erachtens nicht noch einmal in Portugal umtauschen. Dieses Dokument besitzt nämlich ein europaweit einheitliches Format und dann gibt es eigentlich keinen "deutschen" oder "portugiesischen" Führerschein mehr, sonder nur noch einen Europäischen. Das wäre ungefähr so, als würden Portugal statt "deutscher" Euroscheine und Münzen nur noch in Portugal hergestellte Scheine und Münzen als Bezahlung akzeptieren. Wäre jedenfalls wieder ein interessanter Fall für den EuGH

Gruß
Velvet

Zuletzt bearbeitet am 20.07.14 21:01

20.07.14 21:04
macnetz 

Madeira-Strelitzie

Re: Führerschein umtauschen

Hallo,

obwohl ein grauer Lappen noch bis 2033 gültig wäre habe ich meinen in einen aktuellen EU-Führerschein getauscht.
Da ich auch im Ausland mit Mietwagen unterwegs bin ist die Handhabung deutlich vereinfacht.

Grüsse
Anton

20.07.14 22:34
madeiradidi 

Madeira-Riesenfingerhut

Re: Führerschein umtauschen

Hallo an Alle,
und warum erzählt die Botschaft und das Konsulat in Funchal so´n Quatsch. Ich habe denen in Funchal gesagt, das mein Scheckkarten-Eurofüherschein von Dezember 2011 stammt. Ne hieß es in Funchal, den müsse ich trotzdem umtauschen. Das mit dem Gesundheitsscheck finde ich gut, das sollte auch in Deutschland für Pkw-Fahrer gelten. Wie oft liest man, das ein Opa die Kontrolle über seinen Wagen verloren hat.
Das übrige mit der hiesigen Umtauschgeschichte verstehe ich nicht.
madeiradidi

Zuletzt bearbeitet am 20.07.14 22:38

21.07.14 11:11
macnetz 

Madeira-Strelitzie

Re: Führerschein umtauschen

Hallo didi,

im PDF der deutschen Botschaft heisst es:
"Innerhalb der Europäischen Union gilt, dass der Mitgliedstaat des Wohnsitzes für die Ersterteilung und Ersatzausstellung nationaler sowie für die Ausstellung internationaler Führerscheine zuständig ist."

Daraus folgt alles weitere. Es steht auch drin dass der deutsche Führerschein innerhalb von 60 Tagen bei der portugiesischen Stelle registriert werden muss.

Viel Erfolg beim "Gertln" in der portugiesischen Bürokratie
Anton

21.07.14 17:01
madeiradidi 

Madeira-Riesenfingerhut

Re: Führerschein umtauschen

Hallo Macnetz,
ich habe meinen deutschen Scheckkarten-Führerschein im Januar registrieren lassen in der Dienststelle bei der neuen Post in Funchal. Jetzt sagte mir ein Polizist bei einer normalen Verkehrskontrolle, ich müsse meinen Füherschein in einen portugisieschen umtauschen. Mein Anruf beim Konsulat brachte den Hinweis auf das Dokument der Botschaft und die Empfehlung, dem Rat des Polizisten zu folgen. Gab mir das Konsulat eine falsche Auskunft? Wie gesagt, ich bin ratlos, da ich ja den europäischen Führerschein habe, der aber nach Aussage des Polizisten auf Madeira ( und damit wohl auch in Portugal) nicht gültig sei, wenn man länger als zwei Jahre hier als Resident wohnt.
Liebe Grüße
madeiradidi

Zuletzt bearbeitet am 21.07.14 20:17

 1 2
Deutschen   Führerscheine   Umtauschgeschichte   Bruttosozialprodukt   umtauschen   Personentransportscheine   europa-führerschein   Euro-Führerscheines   Scheckkarten-Eurofüherschein   Ersatzausstellung   Führerschein   Kartenführerschein   LKW-Führerschein   Gesundheitsscheck   Verkehrskontrolle   Scheckkartenformat   Scheckkarten-Führerschein   portugiesischen   Scheckkarten-Führerscheine   Portugal






Madeira