| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet.  Anmelden

Infos, Tipps und Austausch zu Leben und Urlaub auf Madeira

 


FLUG (und Reise)-STORNO nicht nur während der CORONA-Krise
  •  
 1 .. 7 8 9 10 11 .. 13
08.06.20 14:00
mrjasonaut 

Madeira-Strelitzie

Re: FLUG (und Reise)-STORNO nicht nur während der CORONA-Krise

Nach Kritik von Kunden wegen ausbleibender Antworten auf Stornierungswünsche hat Tui Deutschland eine rasche Bearbeitung und baldige Erstattung versprochen.


https://www.merkur.de/wirtschaft/tui-che...r-13791213.html

Hat dir dieser Beitrag gefallen?
08.06.20 16:15
Tom 

Madeira-Levkoje

Re: FLUG (und Reise)-STORNO nicht nur während der CORONA-Krise

Zitieren:
Ich persönlich finde es immer schwierig mit den Klagen und sofortigen Rückzahlungen.
Wie immer wenn es auf Solidarität ankommt

Was Solidarität hier zu suchen hat, ist mir ein Rätsel!

TUI und TUFly haben schlicht gesetzwidrige und fehlerhafte unternehmerische Entscheidungen getroffen:
- EU-Fluggastrechteverordnung missachtet...
- Kunden mit Vogel-Strauß-Taktik hingehalten, verärgert und wohl auch tausende vergrault...
- ganz mieses Kommunikationsmanagement betrieben...
- Folgekosten produziert, die vermeidbar gewesen wären (z.B. Prozesskosten u. Marketingkosten, die nun notwendig werden, weil die Kundenbasis z.T. eigenverschuldet schrumpfen wird).

Sorry, aber mein Mitgefühl und Drang zur Solidarität zu solche Unternehmen hält sich in engen Grenzen (wäre aber sicher bei ehrlicher und zeitnaher Unternehmenskommunikation da gewesen).

Gruß Tom

Enrico, madeirafan und Mumpitz01 gefällt der Beitrag.
08.06.20 16:30
iris 

Administrator

Re: FLUG (und Reise)-STORNO nicht nur während der CORONA-Krise

Ich dachte, das hätte ich erklärt?
Es geht um Solidarität mit allen andern Kunden.
Wenn ich zusehe, dass ich mein Geld bekomme und dadurch die Firma (noch mehr) in Gefahr bringe.
Ist in der Regel klar, dass andere hinten runter fallen.

Achim, Feger, jumy04 und Zorro gefällt der Beitrag.
08.06.20 18:03
Tom 

Madeira-Levkoje

Re: FLUG (und Reise)-STORNO nicht nur während der CORONA-Krise

iris:
Ich dachte, das hätte ich erklärt?
Es geht um Solidarität mit allen andern Kunden.
Wenn ich zusehe, dass ich mein Geld bekomme und dadurch die Firma (noch mehr) in Gefahr bringe.
Ist in der Regel klar, dass andere hinten runter fallen.
...nun ja, jetzt hast Du es erklärt.

Möglicher Umkehrschluss: Alle Kunden warten aus Solidarität aufeinander und auf ihr Geld und schauen nachher solidarisch zusammen in die Röhre ?!

Alternative:
Es gibt eine Rechtsgrundlage und alle Kunden setzen aus Solidarität mit allen anderen ihre Rechte zügig durch und bringen so den Rechtsbrecher dazu, Recht einzuhalten (oder vom Markt zu verschwinden).

Ich weiß nicht, warum der Michel immer noch ein Michel bleibt in Zeiten des ungebremsten Raubtierkapitalismus - unklar.

Grüße

Tom

PS.: Glaubst Du etwa der Marek Andryszak hätte die Aussage, Fehler gemacht zu haben und nun angeblich Gelder zurück zahlen zu wollen, ohne den Druck tausender Kunden (mit Rechtsbeiständen) gemacht?

jumy04 und madeirafan gefällt der Beitrag.
08.06.20 18:17
jumy04 

Madeira-Natternkopf

Re: FLUG (und Reise)-STORNO nicht nur während der CORONA-Krise

Im Prinzip bin ich ganz bei Iris. Mit meiner gesammelten Lebenserfahrung bin ich bei Tom.
Wenn es um meinen Friseur um die Ecke geht, bin ich ganz bei Iris. Da gebe ich aktuell auch gerne ein übergroßes Trinkgeld. Da weiß ich, dass es bei den Mitarbeitern direkt ankommt.
Bei den grossen Unternehmen interessieren Einzelschicksale nicht. Was da im Hintergrund läuft, kann man nicht wirklich beurteilen.
Bei Insolvenzverfahren ist das auch so eine Sache: bei einem meiner ersten Arbeitgeber ist das Verfahren nach 20 Jahren abgeschlossen worden, Quote 4,9% (wider Erwarten nicht 0%). Da bereichern sich dann noch Ex-Vorstände und (Un-)Rechtsanwälte. Die schauen einem ins Gesicht und sagen wortwörtlich - persönlich nach Nachfrage bei einem vier Augen Gespräch erlebt - "wenn ich hier fertig bin, ist das Geld weg" . Will nicht abschweifen, war aber ein echtes Schlüsselerlebnis.

Sorry für offtopic.

Tom, warmduscher, madeirafan, Inselfreund, Killwaas und Zorro gefällt der Beitrag.
08.06.20 19:19
madeirafan 

Madeira-Riesenfingerhut

Re: FLUG (und Reise)-STORNO nicht nur während der CORONA-Krise

Auch ich finde hier "Solidarität" als Begriff nicht passend.
Die angesprochene Rücksichtnahme auf die übrigen auf Rückzahlung Wartenden wird keinesfalls dazu führen, eine angeschlagene Airline zu retten.
Ich empfinde es als Mißachtung der Rechte des Kunden, einfach nicht auf berechtigte Forderungen zu reagieren.
Ich habe bis heut keinerlei Reaktion von zwei verschiedenen Airlines auf meinen Antrag auf Rückerstattung erhalten, man ignoriert selbst Forderungen per Einscheiben, als gäbe es dieses Schreiben gar nicht. Nun werden wir sehen, ob der Rechtsanwalt etwas erreichen wird.
Ich wiederhole mich, ich bin kein Kreditgeber für solche Unternehmen, die mich einfach ignorieren.
Dem Beispiel mit dem Friseur pflichte ich bei, dort (kleiner Laden mit nur einer Friseurin) erlebe ich die Dankbarkeit für ein erhöhtes Trinkgeld beim Besuch nach dem erzwungenen Stillstand persönlich und gebe von Herzen gern.

jumy04, Inselfreund, Tom und Mumpitz01 gefällt der Beitrag.
09.06.20 12:51
jumy04 

Madeira-Natternkopf

Re: FLUG (und Reise)-STORNO nicht nur während der CORONA-Krise

So, es geht weiter. Heute habe ich eine Mail von TUI erhalten, dass wir unsere Reise kostenlos stornieren können. Ist aber wohl keine Antwort auf meine Nachfragen sondern sehr allgemein gehalten. Bei Stornierung erhalten wir einen Reisegutschein in Höhe der Anzahlung.
Gutschein gültig bis 31.12.2021; danach Rückerstattung. Weiß hier jemand zufällig, ob das Guthaben im Falle einer Insolvenz - was ich nicht hoffe - durch den Reisesicherungsschein abgedeckt wäre. Dabei ist mir schon klar, dass auch die TUI nur 110 Millionen abgesichert hat.

Letztlich möchte ich nur Klarheit, im worst case würde ich die Anzahlung abschreiben. Ist mir lieber als bis zum letzten Tag nichts zu wissen. Dann geht es halt erst nächstes Jahr nach Madeira...

Ergänzung: Wer lesen kann, ist klar im Vorteil. Das Guthaben ist wohl abgesichert laut Beschluss der Bundessregierung. Man verliert echt den Überblick

LG Martin

Zuletzt bearbeitet am 09.06.20 13:12

Hat dir dieser Beitrag gefallen?
09.06.20 17:41
Brigitte26 

Madeira-Natternkopf

Re: FLUG (und Reise)-STORNO nicht nur während der CORONA-Krise

Hallo, Tui muss Geld zurück erstatten,keinen Gutschein akzeptieren,immer jeder anmahnen,
Tui Chef hat im Interview Geld zurück angekündigt.
Gruss
detti

Tom gefällt der Beitrag.
09.06.20 19:00
Tom 

Madeira-Levkoje

Re: FLUG (und Reise)-STORNO nicht nur während der CORONA-Krise

Es ist ein Irrglaube anzunehmen, es bestehe schon eine gesetzlich fixierte Absicherungspflicht für Gutscheine, insbesondere bei Nur-Flug-Buchungen.

Lediglich einige Pauschalreiseveranstalter versichern derzeit ihre Gutscheine freiwillig. Nicht zu verwechseln übrigens mit dem gesetzlich vorgeschriebenen Sicherungsschein für Pauschalreisen (ich bin da nicht unbedingt Experte, entnehme verschiedenen Artikeln aber, dass abgesagte Pauschalreisen natürlich abgesichert waren, der Gutschein für die gestrichene Reise es aber gesetzlich/generell nicht mehr ist!)

https://www.verbraucherzentrale.de/aktue...-annehmen-47492

Unsere träge deutsche Politik drückt ich seit Jahren um konsequente, kundenfreundliche Entscheidungen und Gesetze insbesondere auch zur Sicherungspflicht für Flüge !

Es ist eine Schande, dass solchen Unternehmen wie TUI in D trotzdem noch Steuergelder zugeschoben werden und die Politik konsequenzlos zuschaut, wie die nun gegenüber der Belegschaft noch unsozial agieren:

https://www.aerotelegraph.com/tui-kuerzt...scher-fluglinie ... ein Hoch auf die Arbeit der Lobbyisten im Deutschen Bundestag und anderen politischen Gremien .

Man sollte mal nach Ö blicken - Gelder für leidende Unternehmen ja, aber mit knallharten Bedingungen :

https://www.airliners.de/presse-rettungs...-austrian/55822

Aber wie schon weiter oben angedeutet , die "Vermichelung" dieses Landes nimmt Fahrt auf....
Jeder Einzelne sollte gut überlegen, wie er dem durch Abnicken, Wegschauen und Stillhalten Vorschub gewährt.

Gruß

Tom

Zuletzt bearbeitet am 09.06.20 19:30

Killwaas, jumy04, madeirafan und Inselfreund gefällt der Beitrag.
09.06.20 19:50
jumy04 

Madeira-Natternkopf

Re: FLUG (und Reise)-STORNO nicht nur während der CORONA-Krise

Danke Tom für den Hinweis. Deiner Einordnung des Ganzen stimme ich voll und ganz zu.

Tom gefällt der Beitrag.
 1 .. 7 8 9 10 11 .. 13
bearbeitet   Eurowings   XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX   während   Lufthansa   Aktuell   Airline   Jasonaut   Umbuchung   EU-Fluggastrechteverordnung   Zuletzt   Gutschein   Stornierung   vielleicht   santander-zerstort-1plus-visa   Madeira   Voucher   Situation   gebucht   CORONA-Krise