| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet.  Anmelden

Madeira-Reisetipps Urlaubstipps Wandern Inselrundfahrten

 


Madeira

Madeira

Ozon, Feinstaub, Luftqualität
 1 2 3
10.05.18 16:36
stoitschkov 

Madeira-Natternkopf

Re: Ozon, Feinstaub, Luftqualität

Hallo Faja,

nein, wir sind Urlauber, seit 10 Tagen auf der Insel in Calheta, morgen fliegen wir wieder ab.
Es ist nicht das Hundegebell, der Gockel, die Stechmücke, die Matratze, der rauschende Bach,...
Ich lege abends totmüde das Buch aus der Hand und bleibe trotzdem wach. Waehrend der kurzen Schlafphasen traeume ich schlecht, un morgens wache ich vor dem Hahn auf.
Daher habe ich nach dem Reizklima gefragt. An der Nordsee ging es uns ja aehnlich, aber nach 3 Tagen hat sich das ja gelegt - hier nicht.

Gruß
Frank

11.09.18 14:56
costa 

Madeira-Natternkopf

Re: Ozon, Feinstaub, Luftqualität

ich beschäftige mich seit über 10 jahren mit diesem thema.
wir lebten im süden von gran canaria und mir fiel auf das ich einen ansteigenden halsbombon verbrauch hatte.
als wir auf die kanaren kamen wurden wir gleich in den ersten wochen mit einem extrem kalima (heisser sahara wind mit sehr viel staub und sand) überrascht.
die temperaturen gingen bis über 40 grad und das bei mehr als einer woche.
während dieser zeit legte ein gerade entlassener waldbrandbeobachter einen brandherd der sehr viele bäume der süd westlichen insel zerstörte.
das war unser erster eindruck von dem gesunden inselklima.
im internet wurde sehr selten der calima erwähnt.
im laufe meiner forschungen und daten sammlung inclusive sehr aussagekräftigen satellitenphotos stiess ich auf einen blog.
dieser war von einem amerikanischen arzt der in china arbeitete und sich mit der extremen luftverschmutzung beschäftigte und deren langzeit auswirkungen.
zu dieser zeit installierte die amerikanische botschaft in china den ersten luftverunreinigungssensor und publizierte die daten im internet.

seit dieser zeit hat sich viel getan.
es gibt umwelt messstationen weltweit und mehrere globale netzwerke.
eines ist dies hier:
https://aqicn.org/map/#@g/35.1997/9.2775/5z

Auf den kanaren fallen "komischerweise" die messtationen recht häufig bei calime aus.

wer mehr über das thema wissen will, soll fragen.




Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Calima#/me...ary_Islands.jpg (edit by wauzih)

Datei-Anhänge
aqi.JPG aqi.JPG

Mime-Type: image/jpeg, 332 kB

aqi madeira.JPG aqi madeira.JPG (2x)

Mime-Type: image/jpeg, 181 kB

11.09.18 15:21
iris 

Administrator

Re: Ozon, Feinstaub, Luftqualität

Hallo Costa,

Ich habe deine Bilder in den Beitrag gesetzt.
Sei so nett und gib ich die Quellen an. Wir bemühen uns gerade darum, die neuen bzw. geltenden Bestimmungen einzuhalten.
Ein mühsame s Geschäft
LG
Iris

11.09.18 15:29
mrjasonaut 

Madeira-Strelitzie

Re: Ozon, Feinstaub, Luftqualität

Dazu habe ich irgendwo mal gelesen, dass alle diese Inseln durch ihre vulkanische Geologie gegeben erhöhte Aschestaubpartikel in der Luft transportieren und dadurch viele Einwohner unter chronischen Atemwegserkrankungen leiden. Das also mal nicht men made. Und natürlich abhängig von Jahreszeit, Wetter, Winden usw.
Auf den grüneren Inseln logischerweise weniger (Madeira, Gomera, La Palma, tlw. Azoren) als auf den frischer erkalteten (GC, Lanzarote, Island usw.).

Das 'sieht man nicht' gleich als Erstes, wenn man auf seiner Ferieninsel anlandet, und die Vorfahren der Bewohner wurden selten gefragt.

Gruss Jasonaut.

11.09.18 15:54
costa 

Madeira-Natternkopf

Re: Ozon, Feinstaub, Luftqualität

nicht jede messtation misst alles.

wer den madeira o3 (ozon) wert haben will muss auf die andere station in funchal oder auf die im norden ausweichen.

11.09.18 17:01
costa 

Madeira-Natternkopf

Re: Ozon, Feinstaub, Luftqualität

hallo iris
alle meine bilder sind non copyright material.
nasa public domain und screen captures der angegebenen webseite.
wie setze ich denn bilder direkt in den text?

jasonaut
das gilt für aktive vulkane wie der auf hawaii z.b.
ansonsten kommt sehr viel feinstaub aus der sahara
von wikipedia: https://de.wikipedia.org/wiki/Feinstaub
"Etwa 90 % des Feinstaubs in der Atmosphäre weltweit sind natürlichen Ursprungs, wie zum Beispiel durch Aerosol aus Meerwasser über den Ozeanen, vulkanische Aktivität und Waldbrände. Die restlichen 10 % sind anthropogenen Ursprungs (durch Menschen verursacht), überwiegend durch die Verbrennung von Kohlenstoffverbindungen."

ab pm2.5 werden die partikel im körper aufgenommen und gelangen durch die lunge in den blutkreislauf
dort setzen sie sich unter anderem im herzmuskel ab.

ich fand eine regierungsstudie der beiden kanarischen hauptinseln habe wo der grund der todesursachen aufgelistet wurde
1. herzversagen
2. versagen der lunge
anstieg der todeshäufigkeit in krankenhäusern während calima über 10%
wir haben bald darauf die kanaren verlassen.

leider gab es zu der zeit noch keine bezahlbaren messgeräte für privatpersonen.
mein erstes mp2.5 messgerät war ein bausatz aus china.
ich habe mir dann mehrere verschiedene geräte zugelegt um deren genauigkeit gegenzutesten und mit offiziellen messtationen zu vergleichen.
lustigerweise ist häufig die belastung im haus grösser aus draussen.
in china wurde und wird dieses problem mit hochleistungsfähigen hepha luftreinigern gelöst.

11.09.18 18:51
iris 

Administrator

Re: Ozon, Feinstaub, Luftqualität

costa:
hallo iris
alle meine bilder sind non copyright material.
nasa public domain und screen captures der angegebenen webseite.
wie setze ich denn bilder direkt in den text?

...
Sollte eigentlich einfach sein. Zumindest , wenn es bei dir genauso aussieht.
Das Hochladen hast du ja sicher unten über die Datei Anhänge - Durchsuchen- Hochladen -gemacht.
Nach dem Hochladen müsste auch bei dir der Hinweis : Bild in den Beitrag einfügen erscheinen.
Du setzt den Cursor an die gewünschte Stelle des Textes und klickst dann unten auf diesen Hinweis.


Voila






PS
Wauzih hat oben schon die Quelle editiert ( und evtl den Beitrag technisch anders eingebunden- er ist jedenfalls nicht mehr im Anhang)

Datei-Anhänge
Bildschirmfoto 2018-09-11 um 19.45.49.png Bildschirmfoto 2018-09-11 um 19.45.49.png

Mime-Type: image/png, 93 kB

 1 2 3
Schwierigkeiten   luftverunreinigungssensor   hochleistungsfähigen   Verkleinerungsmethode   luftverschmutzung   wahrscheinlich   Madeira   Allergiebelastung   Sonneneinstrahlung   satellitenphotos   Aschestaubpartikel   Feinstaub   waldbrandbeobachter   Kohlenstoffverbindungen   Luftqualität   Atemwegserkrankungen   Kreuzfahrtschiff-Personal   aussagekräftigen   Luftfeuchtigkeit   regierungsstudie
Madeira

Madeira