| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet.  Anmelden

Infos, Tipps und Austausch zu Leben und Urlaub auf Madeira

 


Erfahrung mit dem Klima auf dem Nordwestteil der Insel
 1
10.09.22 16:23
Tom 

Madeira-Riesenfingerhut

Erfahrung mit dem Klima auf dem Nordwestteil der Insel

Gibt es hier Residente oder Forianer mit längerem Aufenthalt im Nordwesten der Insel, Ponta do Pago / Achadas da Cruz?
Ist es insbesondere in der Zeit von November bis März wirtklich sooooooo kalt, feucht und nebelig, wie oft beschrieben (ja ich weiß, keine Bananenzone weil ca 650 m und nasser weil sich bei Westwind erst mal dort die Feuchtigkeit abregnet)? Wie sind die Böden dort oben - nährstoff- und ertragreich?
Ich suche ein Grundstück für ein autarkes Leben - im Süden mit meinem Budget leider nicht mehr zu machen, außerdem ist es mir hier inzwischen zu warm, zu trocken, z.T. zu überlaufen (Funchal graut mir schon jetzt) und der Klimawandel wird weiter gehen....

Danke für Berichte von Leuten mit eigenen Erfahrungen dazu und viele Grüße

Tom

 1
inzwischen   Grundstück   Feuchtigkeit   beschrieben   Bananenzone   Nordwestteil   Berichte   Aufenthalt   insbesondere   Erfahrung   autarkes   Klimawandel   Erfahrungen   Residente   Nordwesten   außerdem   wirtklich   nährstoff-   überlaufen   ertragreich