| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet.  Anmelden

Infos, Tipps und Austausch zu Leben und Urlaub auf Madeira

 


Macheten
 1
14.08.12 20:09
Daniel 

Administrator

Macheten

Liebe Madeira-Bewohner

Eigentlich wollte ich mir am letzten Tag meiner Ferien als Andenken und als Prophylaxe gegen Brombeer-verkratzte Arme und Beine bei unserem nächsten Aufenthalt, der fast schon beschlossen ist, eine dieser gebogenen Macheten kaufen. Ihr wisst schon diese etwas martialisch wirkenden Säbel, mit denen alle Madeirenser abseits der Rabacal-Wege unterwegs sind:



Leider hatten wir keine Zeit mehr für eine ausgiebige Suche. Wo kriegt man die? Kann man die bedenkenlos ein- und ausführen oder brauchts dazu einen Waffenschein....?

Für Tipps bin ich dankbar!


Daniel

Datei-Anhänge
k-P1030183.JPG k-P1030183.JPG

Mime-Type: image/jpeg, 63 kB

14.08.12 20:20
funkyruebe 

Madeira-Riesenfingerhut

Re: Macheten

Hallo,

das würde mich auch interessieren und meinen Trekking Stock schonen.

Bei unserem ersten Madeira Urlaub war ich bei der ersten Begegnung mit einem düster dreinschauenden Mann, der eine Machete trug, etwas verunsichert, aber ein lautes OLA hat uns gerettet. Nee, war schon komisch, bis der Groschen gefallen war.

Grüße
funky

Vielleicht können wir eine Sammelbestellung aufgeben

Zuletzt bearbeitet am 14.08.12 21:23

14.08.12 20:55
madeirarobs

nicht registriert

Re: Macheten

Moin, moin,

Diese teile gibt es hier in fast jedem "Heimwerkershop" zu kaufen. Ein typisch madeirensisches Arbeitsmaterial womit man Gras reißen kann oder dünne Äste mit wegkloppen kann. Ob man sie nach Deutschland verschicken kann, glaube ich fast nicht, da es vielleicht als Waffe ausgelegt werden kann. Ich hätte da schon meine Bedenken diese Teile zu verschicken.

liebe Grüße
euer Robert

14.08.12 21:21
wauzih

nicht registriert

Re: Macheten

Na ja, so'n Ding hab ich auf Madeira schon mal in einem Eisenwarenladen (ich meine in Estreito da Calheta) in der Hand gehabt, sind relativ grob geschmiedet und auch 'n bißchen schwer.
Kannte ich aber von früher, mein Opa hatte sowas auch hier in Deutschland, "Sensensichel" heißen die Dinger hier, gibt's auch mit längerem Griff. Es sind eigentlich auch hierzulande altbekannte Gartenwerkzeuge, nur kommen die in Zeiten von Motorsensen&Co aus der Mode und verschwinden aus den Regalen.
*tschaui*
das wauzih

Zuletzt bearbeitet am 14.08.12 21:25

14.08.12 21:56
tatanka36

nicht registriert

Re: Macheten

Mahlzeit,
glaube nicht, dass es sich hier um Macheten im ueblichen Sinne handelt. Der Mann auf dem Bild von Daniel hat so eine Art Handsichel. Die Klinge bei Macheten ist doppelt solang wie der Griff und gerade, fast ein Kurzschwert. Werfen lassen sie sich auch nicht besonders gut. Haette aber eine Alternative ...

Gruss Tatanka

14.08.12 22:02
funkyruebe 

Madeira-Riesenfingerhut

Re: Macheten

Hallo,

baut man den Träger des Werkzeuges in das Wort des selbigen ein, so ist es mir lieber einem Machetenmann zu begegnen , auch wenn der dann zwei Schneiden hat. Aber du hast natürlich recht Tatanka.

Grüße
funky

15.08.12 01:17
bacalhau

nicht registriert

Re: Macheten

Daniel:
Liebe Madeira-Bewohner

Eigentlich wollte ich mir am letzten Tag meiner Ferien als Andenken und als Prophylaxe gegen Brombeer-verkratzte Arme und Beine bei unserem nächsten Aufenthalt, der fast schon beschlossen ist, eine dieser gebogenen Macheten kaufen. Ihr wisst schon diese etwas martialisch wirkenden Säbel, mit denen alle Madeirenser abseits der Rabacal-Wege unterwegs sind:



Leider hatten wir keine Zeit mehr für eine ausgiebige Suche. Wo kriegt man die? Kann man die bedenkenlos ein- und ausführen oder brauchts dazu einen Waffenschein....?

Für Tipps bin ich dankbar!


Daniel

Gibt's bei Mata in Assomada in allen Größen und Formen. Sind "Gartenwerkzeuge". Wenn die Dinger als Waffe angesehen werden, dann darf kein Zimmermann mehr seinen Lattenhammer in die Hand nehmen. Ganz zu schweigen vom "Maurerbeil". Transportieren würde ich das Teil aber nur im großen Koffer, nicht im Handgepäck
Gruß, bacalhau

15.08.12 13:59
Daniel 

Administrator

Re: Macheten

Danke alle

Bei meinem nächsten Besuch werde ich direkt vom Flughafen aus diesen Laden aufsuchen. Das kann man sicher im Handgepäck als Manikure-Behelfsmittel transportieren, ist ja so niedlich!

Nochmals Dank für die Infos

Daniel

Zuletzt bearbeitet am 15.08.12 14:01

 1
Brombeer-verkratzte   Arbeitsmaterial   Rabacal-Wege   Macheten   bearbeitet   madeirensisches   Waffenschein   interessieren   verunsichert   Gartenwerkzeuge   Lattenhammer   Heimwerkershop   Sammelbestellung   dreinschauenden   Transportieren   Madeira-Bewohner   verschicken   Manikure-Behelfsmittel   Motorsensen&Co   Eisenwarenladen