| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet.  Anmelden

Infos, Tipps und Austausch zu Leben und Urlaub auf Madeira

 


Ratten auf Madeira
 1
14.07.21 14:52
Cignale 

Madeira-Natternkopf

Ratten auf Madeira

Ratten, wo gibt es sie denn nicht auf dieser Welt. Auch auf Madeira habe ich schon mal die eine oder andere gesehen, aber meist eher tot als lebendig irgendwo in Caniço de Baixo am Straßenrand. Allerdings hatte ich einen Arbeitskollegen, der entschieden widersprach, also er von Ratten auf der Insel hörte. Er war ein richtiger Experte für Madeira und Portugal und niemand wusste so gut Bescheid wie er, dachte er zumindest. Ja auch was die Fauna der Insel anging, da war er im Bilde. Also, der Typ hat ernsthaft behauptet, dass diese Tiere niemals Ratten wären, sondern nur eine große Unterart von Mäusen. Klingt wie ein blöder Scherz, aber der gute Mann meinte das wirklich ernst. Und als er es erzählte und wir uns mit ein paar Leuten vor Lachen nicht mehr einkriegten hat er nicht einmal Begriffen was er da eigentlich für einen Unsinn erzählt hatte.

14.07.21 16:48
kaktuskoeln2 

Madeira-Natternkopf

Re: Ratten auf Madeira

Cignale:
Also, der Typ hat ernsthaft behauptet, dass diese Tiere niemals Ratten wären, sondern nur eine große Unterart von Mäusen.


Vielleicht meinte er die Schermäuse, die man manchmal in den Bergen trifft. Die sind sehr flauschig, ziemlich zutraulich und werden von vielen Leuten für Ratten gehalten, was sie definitiv nicht sind.

Gruß
Michael

14.07.21 19:22
Cignale 

Madeira-Natternkopf

Re: Ratten auf Madeira

kaktuskoeln2:
Cignale:
Also, der Typ hat ernsthaft behauptet, dass diese Tiere niemals Ratten wären, sondern nur eine große Unterart von Mäusen.


Vielleicht meinte er die Schermäuse, die man manchmal in den Bergen trifft. Die sind sehr flauschig, ziemlich zutraulich und werden von vielen Leuten für Ratten gehalten, was sie definitiv nicht sind.

Gruß
Michael

Ich musste erst einmal googlen was Schermäuse sind, denn diesen Ausdruck hatte ich noch nie gehört. Schermäuse wurden wohl fälschlicherweise aus Wasserratten bezeichnet und sind eine Art Wühlmaus. Auf den Fotos konnte ich nicht so wirklich erkennen wie groß diese Tiere sind. Aber ich habe ja auch diese Tiere gesehen, welche große Mäuse sein sollten und die sahen anders aus, es waren graue Ratten und mit Sicherheit keine Schermäuse. Ich weiß es nicht, kommen Schermäuse denn auf Madeira vor? Ratten haben sich ja als blinde Passagiere auf Schiffen erfolgreich auf der ganzen Welt verbreitet. Schermäuse sehen für mich eher aus wie Bisam oder Nutria, die man auch mal gerne als Ratten bezeichnet, aber keine sind. Oder ist er nur dafür eine andere Bezeichnung?

Zuletzt bearbeitet am 14.07.21 19:28

14.07.21 19:37
kaktuskoeln2 

Madeira-Natternkopf

Re: Ratten auf Madeira

Cignale:
Ich musste erst einmal googlen was Schermäuse sind, denn diesen Ausdruck hatte ich noch nie gehört. Schermäuse wurden wohl fälschlicherweise aus Wasserratten bezeichnet und sind eine Art Wühlmaus. Auf den Fotos konnte ich nicht so wirklich erkennen wie groß diese Tiere sind. Aber ich habe ja auch diese Tiere gesehen, welche große Mäuse sein sollten und die sahen anders aus, es waren graue Ratten und mit Sicherheit keine Schermäuse. Ich weiß es nicht, kommen Schermäuse denn auf Madeira vor? Ratten haben sich ja als blinde Passagiere auf Schiffen erfolgreich auf der ganzen Welt verbreitet.


Ja, die Schermäuse gibt es definitiv auf Madeira. Mir sind sie mehrfach in der Nähe von Bica da Cana begegnet. Die sind erheblich größer als normale Mäuse und sehen fast so ein bisschen aus wie Chinchillas. Ich hab hier leider nur ein Bild von hinten.

Datei-Anhänge
IMG_2796.JPG IMG_2796.JPG (4x)

Mime-Type: image/jpeg, 419 kB

14.07.21 19:39
kaktuskoeln2 

Madeira-Natternkopf

Re: Ratten auf Madeira

kaktuskoeln2:
Ich hab hier leider nur ein Bild von hinten.

Gerade noch ein Video gefunden... Anfang unscharf, wird später besser: http://mpaap.mooo.com/schermaus.3gp

14.07.21 19:55
kaktuskoeln2 

Madeira-Natternkopf

Re: Ratten auf Madeira

kaktuskoeln2:
Ich hab hier leider nur ein Bild von hinten.

So, nun aber. Ich wusste doch, dass ich noch ein nettes Bild habe. Hier erkennt man auch die Größe. Die Schermaus ist kein Bisam oder Ähnliches, sondern eine Wühlmaus. Gibt zwei Sorten, westliche und östliche Schermaus. Die auf Madeira ist die westliche und sie ist kein Gartenschädling, sondern ernährt sich vorwiegend von Wasserpflanzen, wobei sie auch Kleintiere wie Käfer, Würmer etc. mitnimmt, wenn die sich fressen lassen.

Datei-Anhänge
2013-03-05_14-30-02_726.jpg 2013-03-05_14-30-02_726.jpg (3x)

Mime-Type: image/jpeg, 369 kB

14.07.21 20:26
iris 

Administrator

Re: Ratten auf Madeira

Hmm,
ich hätte hier auch auf eine Ratte getippt!?
Die Ohren wären mir (gerade Bilder geschaut) für eine Schermaus eigentlich zu groß und zu wenig behaart und auch das Schwänzchen zu hell.
Die Wühlmauskopfform passt für mich nicht zum Film"mäuschen". Ich denke , es war eine junge Ratte (evtl krank?)


Deine Bilder habe ich in den Text eingefügt-das ist für alle berechtigten Leser komfortabler, als wenn sie dein Foto erst runterladen müssen.
LG iris

14.07.21 20:53
Cignale 

Madeira-Natternkopf

Re: Ratten auf Madeira

Also ich muss zugeben, dass ich heute etwas Neus gelernt habe. Ich habe bisher noch nie etwas von Schermäusen gehört. Und eine eventuelle Verwandtschaft zu Nutrias oder Bisam kam mir sofort in den Sinn aufgrund dem wassernahen Lebensrau. Ich hatte mich als Kind eigentlich sehr für Tiere interessiert und kenne und kannte schon so einiges, was nicht jeder kennt. Aber von diesen Tieren habe ich echt hier und heute zum ersten mal gehört besser gesagt gelesen. Wie sagt man so schön, man lernt niemals aus. Danke für diese interessante Information.

14.07.21 21:38
Jardineira 

Administrator

Re: Ratten auf Madeira

Was hat es mit der westlichen und östlichen Schermaus auf sich? Ist die östliche der Gartenschädling, den wir hoffentlich in Deutschland zurückgelassen haben?

Und ja, Ratten gibt es auch auf Madeira, claro! Aber bei so vielen streunenden Katzen haben die Ratten kein einfaches Leben.

15.07.21 10:43
kaktuskoeln2 

Madeira-Natternkopf

Re: Ratten auf Madeira

iris:
Hmm,
ich hätte hier auch auf eine Ratte getippt!?
Die Ohren wären mir (gerade Bilder geschaut) für eine Schermaus eigentlich zu groß und zu wenig behaart und auch das Schwänzchen zu hell.
Die Wühlmauskopfform passt für mich nicht zum Film"mäuschen". Ich denke , es war eine junge Ratte (evtl krank?)


Deine Bilder habe ich in den Text eingefügt-das ist für alle berechtigten Leser komfortabler, als wenn sie dein Foto erst runterladen müssen.
LG iris

Ok, danke.

Nein, das ist keine kranke junge Ratte. Solche Sachen wie Ohrengröße und Schwanzfarbe variieren ziemlich. Ich hatte irgendwo einen Film gefunden, in dem eine Schermaus Wasserpflanzen abweidet... das ist genau dieses Tier. Ich suche später noc mal. Ansonsten: Ich lebe in Köln, ich weiß, wie Ratten so ziemlich jedes Alters und jedes Gesundheitszustands aussehen. ;-)
Ich habe davon auch nicht eine getroffen, sondern in 2012 mehrere und in 2013 dann die eine auf den Bildern und im Film. Die machten da jeweils genau das, was eine westliche Schermaus so tut: Am Wasser rumlaufen und Grünzeug fressen.

Ratten gibts auf Madeira garantiert auch, aber dann doch eher in den Siedlungen, bzw. wenn in den Bergen, dann in der Nähe zugemüllter Parkplätze.

Gruß
Michael

 1
berechtigten   erfolgreich   Gesundheitszustands   Wasserpflanzen   Madeira   Wasserratten   runterladen   Wühlmauskopfform   Gartenschädling   kaktuskoeln2   Verwandtschaft   Schwanzfarbe   Arbeitskollegen   schermaus   eigentlich   komfortabler   Schermäuse   eingefügt-das   zurückgelassen   fälschlicherweise