| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet.  Anmelden

Infos, Tipps und Austausch zu Leben und Urlaub auf Madeira

 


Straßensperren und gesperrte Wanderwege
  •  
 1 .. 11 .. 19 20 21 22 23
19.07.22 19:48
warmduscher 

Madeira-Strelitzie

Re: Straßensperren und gesperrte Wanderwege

Sperrung von Pfaden in den 80ern und 90ern des vorigen Jahrtausend auf Madeira.
Auf wenig begangenen Pfaden wurden keine Schilder aufgestellt oder Bänder gespannt, wenn es ein Problem gab. Es wurden einfach ein paar Äste abgeschlagen und quer über den Weg gelegt.
Im Boaventura Tal habe ich es selber drastisch als Neuling erlebt.
Ich wollte absteigen vom Lombo darüber zur Levada da Achada Grande. Ich hatte nur meine alte Igeokarte. Habe den eingezeichneten Pfad auch prima gefunden, aber die paar Äste beim Beginn des Abstieges aus Unkenntnis total ignoriert. Ein ganzes Stück tiefer kam der Grund für die Äste. Ein ziemlich breiter Erdrutsch, Da es aber dort nicht besonders steil war, war ich ruckzuck auf der anderen Seite. Dort war nur kein Pfad mehr zu finden. Ich denke mir er ging unter dem Erdrutsch weiter nach unten.???? Also alles wieder hoch, zurück und mit einem großen Umweg an anderer Stelle runter. Seitdem achte ich sehr genau darauf wenn abgeschlagene Äste nur an einer bestimmten Stelle über dem Weg liegen.
Das trifft natürlich nicht für PR Wanderwege zu.

20.07.22 21:41
Jardineira 

Madeira-Strelitzie

Re: Straßensperren und gesperrte Wanderwege

Die Sperrung von Pfaden mit querliegenden Ästen sind auch im 21. Jh. immer noch üblich. Allerdings sind sie nicht wirklich sicher zu deuten.
Meine persönliche Version ist folgende:

Bin ich auf einem ohnehin abseitigen Weg unterwegs, dann nehme ich die Sperrung (meistens) ernst, zumindest wenn ich mich in unbekanntem und sehr abgründigen Gelände befinde. Es muss nicht zwingend ein Erdrutsch sein, der den Weg versperrt, manchmal ist es auch ein Brombeer- oder Stechginsterdickicht.

Zweigt der Pfad von einem PR ab, dann soll er eigentlich nur bedeuten, dass der Gelegenheitswanderer sich nicht in Gefahr bringen soll, wenn er der Spur in Unwissenheit folgt. Leider werden solche Abzweigungen häufig als Toilette missbraucht.

25.07.22 17:14
Killwaas 

Madeira-Strelitzie

Re: Straßensperren und gesperrte Wanderwege

Hallo,
die Straße von Paul da Serra nach Canhas ist ab der Kreuzung auf Paul da Serra gesperrt.

LG Frank

25.07.22 19:36
Jardineira 

Madeira-Strelitzie

Re: Straßensperren und gesperrte Wanderwege

Killwaas:
Hallo,
die Straße von Paul da Serra nach Canhas ist ab der Kreuzung auf Paul da Serra gesperrt.

LG Frank

Es brennt bei Malhadinha!

25.07.22 22:30
Jardineira 

Madeira-Strelitzie

Re: Straßensperren und gesperrte Wanderwege (Forststraße Eira do Serrado - Pico do Areeiro)

Wegen des hohen Brandrisikos ist die Forststraße Eira do Serrado - Pico do Areeiro gesperrt

 1 .. 11 .. 19 20 21 22 23
dnoticias   Ribeira   madeira   Caminho   bearbeitet   offiziell   Regenwasserabflusssysteme   Erdrutsch   gesperrte   Encumeada   Straßensperren   Wanderwege   Richtung   zwischen   aktuell   v=qCuYFMydoh0&feature=youtu   Sperrung   gestern   gesperrt   Calheta