| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet.  Anmelden

Madeira-Reisetipps Urlaubstipps Wandern Inselrundfahrten

 


Madeira

Madeira

Madeira

Brände 2019
  •  
 1 2 3 4 5
31.12.19 13:05
Schwimmbaby 

Madeira-Cinerarie

Re: Brände 2019

Aktuell:

https://www.jm-madeira.pt/aconteceu/ver/...a_Ponta_do_Sol_

Heute früh, gegen halb 1, von meiner Terrasse Tabua oben aus fotografiert, morgens sah man nichts mehr von hier, dafür alles rauchgeschwängert:



I hate baloons.

Datei-Anhänge
threema-20191231-003241-67294be288ea2ac0.jpg threema-20191231-003241-67294be288ea2ac0.jpg

Mime-Type: image/jpeg, 70 kB

    31.12.19 13:12
    iris 

    Administrator

    Re: Brände 2019

    Verrückt!
    Ähnlich wie die Feuerwerke bei örtlichen Festen, die man auch auf dem Festland tagsüber beobachten kann.
    Da kann man von Glück reden, dass es (noch?)nicht so eine Böllerkultur wie in Deutschland gibt.

    Liebe Grüße und allen alles Gute (ohne Brände, Überschwemmungen o.ä. ) für s neue Jahr
    Iris

      31.12.19 14:47
      madBee 

      Madeira-Strelitzie

      Re: Brände 2019

      Hallo,

      das mit dem Ballon war wohl ein Zufall, nicht wahrscheinlich, aber bei der Witterung möglich, und hätte deshalb unterbleiben sollen.
      Hauptsächlich geht es aber doch um die bequeme Reinigung von verwildertem Gelände mit Feuer, und für einige halt auch um das Feuer selbst. Fühlen sich vielleicht mächtig dann, oder was.

      Grüße, madBee


      Edit: Ich hänge hier noch ein Screenshot von dem Portal EFFIS an. Copyright @ openStreetMap Contributers

      Falls da rechtlich etwas nicht stimmt, kann ich es noch löschen:



      Zuletzt bearbeitet am 31.12.19 15:03

      Datei-Anhänge
      Opera Momentaufnahme_2019-12-31_145309_effis.jrc.ec.europa.eu.png Opera Momentaufnahme_2019-12-31_145309_effis.jrc.ec.europa.eu.png (1x)

      Mime-Type: image/png, 354 kB

        02.01.20 11:10
        iris 

        Administrator

        Re: Brände 2019 Trauriges OT: Brand durch Himmels-Laternen (Feuerballons) im Krefelder Zoo

        Ehrlich gesagt, war mir auch nicht bewusst, dass diese eigentlich hübschen Himmelslaternen in Deutschland größtenteils seit 10 Jahren verboten sind.
        Wie sich wieder mal zeigt, nicht ohne Grund.
        (Höchstwahrscheinlich) diese lösten in der Neujahrsnacht im Krefelder Zoo ein verheerendes Feuer aus. Im Affenhaus kamen über 30 Tiere ums Leben, davon 8 Menschenaffen.
        u.a. https://www.fr.de/panorama/zoo-krefeld-a...t-13412091.html

          02.01.20 11:55
          madeira-urlauber 

          Madeira-Levkoje

          Re: Brände 2019

          iris:
          Ehrlich gesagt, war mir auch nicht bewusst, dass diese eigentlich hübschen Himmelslaternen in Deutschland größtenteils seit 10 Jahren verboten sind.
          Wie sich wieder mal zeigt, nicht ohne Grund.

          ...

          Eigentlich müßten die zur Rechenschaft gezogen erden, die diese "Dinger" importiert haben.
          Hier hat natürlichn unser Zoll mal wieder geschlafen.

          LG Willi

            02.01.20 11:58
            iris 

            Administrator

            Re: Brände 2019

            Daran wird es nicht alleine liegen -schließlich kann man die auch selbst basteln.
            Wie bei vielen Dingen: Nicht diese sind unbedingt gefährlich, sondern der Umgang damit.


            Sie scheinen auch nicht grundsätzlich in D. verboten zu sein

              02.01.20 12:06
              madeira-urlauber 

              Madeira-Levkoje

              Re: Brände 2019

              Hallo Iris,
              da ich ja hier wohne, habe ich die Berichterstattung auch gestern Abend im WDR III im TV und heute Morgen im Radio WDR 4 verfolgt.
              Die Sachlage sieht im Moment so aus:
              Es haben sich mittlerweile diejenigen gemeldet, die diese Himmelslaternen in die Luft gelassen haben.
              Aus den Ermittlungen der Brandermittler geht hervor, dass an den Himmelslaternen noch verkohlte Papierstücke hingen, auf denen sogar neben den Wünschen der Absender vermerkt war. So hatten die Verursacher keine andere Wahl, als dem Aufruf der Staatsanwaltschaft zu folgen und sich zu melden.
              Alles weitere bleibt jetzt abzuwarten.

              Traurig ist nur, dass den armen Tieren jetzt auch nicht mehr geholfen werden kann.


              Update 2.1.2010 15.30 Uhr:

              Soeben wurde in den Nachrichten mitgeteilt, dass sich 3 Frauen gemeldet haben, die die Himmelslaternen über das Internet gekauft hatten, aber nichts von dem Verbot gewußt hatten.
              Die Polizei Krefeld kennt schon Adresse von dem Internetverkäufer. Weitere Informationen wollen sie nicht herausgeben.

              Da scheint also schon einiges zu laufen.

              Zuletzt bearbeitet am 02.01.20 14:33

                03.01.20 15:59
                wauzih 

                Administrator

                Re: Brände 2019

                na, und da 2019 denn inzwischen vorbei ist, dürfte in dem Jahr auch nix mehr (an)brennen,
                daher macht meinereiner diesen Thread mal dicht.
                Falls es nu' irgendwo auf der Insel fackeln sollte, bitte einen neuen Thread beginnen.
                *tschaui*
                's wauzih

                   1 2 3 4 5
                  Überwachungskameras   Infrarot-Überwchungssysteme   Feuerüberwachsysteme   Meo-Netzwerkstruktur   Bewässerungsanlage   madeiraislandnews   Madame-Drei-Wetter-Taft   Überwachungsflüge   Überwachungssysteme   Staatsanwaltschaft   Himmelslaternen   openstreetmap-Mitwirkende   Heidelbeersträuchern   rauchgeschwängert   Feuerüberwachungssystems   Investitionsaufwand   jm-madeira   Löschhubschrauber   [video]https   Höchstwahrscheinlich
                  ...
                  Livestream von Madeiraweb (leider ab&an off)
                  .
                  Madeira