| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet.  Anmelden

Infos, Tipps und Austausch zu Leben und Urlaub auf Madeira

 


Google Earth und GPX Tracks die meist im Verborgenen liegen
  •  
 1
13.10.12 23:00
funkyruebe 

Madeira-Riesenfingerhut

Google Earth und GPX Tracks die meist im Verborgenen liegen

Hallo wandernde Freunde der Insel,

Google Earth ist uns allen bekannt. Mir sind heute sehr viele von Wanderern aufgezeichnete Tracks aufgefallen. Vielleicht kennt der eine oder andere die Möglichkeit die Tracks sichtbar zu machen, ich kannte sie nicht.

So kann man die Tracks nebst Fotos und BEschreibungen anzeigen lassen:

Normalerweise hat man rechts die Sat. Aufnahmen und links zwei Rubriken mit Einträgen. Links oben hat man Orte, also POIs, Tracks, Karten etc. . Links unten hat man die Rubrik Ebenen. Hier kann man festlegen, was alles auf dem Sat.Bild angezeigt werden soll ( Straßen, Bilder ....). Inzwischen sind viele weitere Einträge dazugekommen, die teilweise ihre Daten aus anderen verlinkten Datenbanksystemen beziehen. Klickt man "Reise und Tourismus" an, erscheinen viele neue Symbole auf unserer Lieblingsinsel. Klickt man jetzt z.B. auf ein Wandersymbol erscheint eine Anzeige mit Höhenprofil, Streckenlänge, User etc., und man kann sich den Track auf der Karte anzeigen lassen. Interessant ist es auch den User anzuklicken. Man wird zu Wikiloc geführt und bekommt alle Tracks des Users angezeigt und kann sich zu den Tracks weitere Informationen einholen ( Bilder, die auch GE angezeigt werden und Beschreibungen ).

Unter "Reise und Tourismus" verbergen sich die Unterebenen : Trinble Outdoor Trips, Vulkane, Webcams.Travel, Wikiloc und Youtube. Durch anklicken des + Zeichen neben "Reise und Tourismus", kann man unerwünschte Bereiche abwählen.

In mein Auge ist der User Scherzan gefallen, der zwei Wanderreihen über die Insel hinterlegt hat. Sie nennen sich Travessia da ilha da Madeira. Jede der Reihen besteht aus 7 bzw 8 sich fortsetzenden Wanderungen. Viele seine Wanderungen sind abseits der Buch-Wanderführer-Routen. Wenn seine aufgezeichneten Daten nicht totaler Mist sind, oder mit einem schlechten Navi aufgezeichnet sind, so hat er auf einer Standart Route wie Ruivo-Encumeada teilweise die normale Route erheblich verlassen. Das birgt wieder Forschungs- und Diskussionspotential. ( unter anderem Aufstieg vom Pico Ruivo Tunnel von der Inferno Seite zum Pico Ruivo )

Viel Spaß beim Stöbern
Grüße
funky

Zuletzt bearbeitet am 13.10.12 23:26

14.10.12 20:04
warmduscher 

Madeira-Strelitzie

Re: Google Earth und GPX Tracks die meist im Verborgenen liegen

Hallo Funky,
mit Google Earth und den GPX Tracks hast du ja wieder was tolles ausgeknobelt.
Nach langem Suchen und anwählen von Reisen + Freizeit anstatt Reisen + Tourismus
habe ich die Tracks gefunden auch von dem User Scherzan.
Aber sie beginnen zum Teil mitten in der Wildnis und enden auch wieder im nirgenwo.
Andere Tracks sind ok. Also eine interessante Sache.
Danke warmduscher

14.10.12 20:48
funkyruebe 

Madeira-Riesenfingerhut

Re: Google Earth und GPX Tracks die meist im Verborgenen liegen

Hallo Warmduscher,

der ambitionierte Wanderer von heute, reist mit dem Hubschrauber an

Sorry, bei mir steht: Reisen + Tourismus ( GE Version 6.1.0.5001 ). Ejal, du has et.

Unser Freund Scherzan hat eine Ost- West Durchquerung ( Parte 1-7 ) also von Canincal bis Porto Moniz und eine Norte Wanderung ( Sul Secção 1-8) mit kürzeren Strecken gemacht. Er war wohl immer mit Zelt oder was auch immer unterwegs. Manche Strecken werden manchmal bei mir nicht kompl. angezeigt, wie z.B. Faja Nogueira zum Pico Ruivo ( ich meine nicht den Tunnel). Eigentlich muss an jedem Ende eines Tracks wieder ein Symbol für den nächsten stehen. Sind aber in diesem Bereich mehrere POIs oder Tracks, kann es sein dass man sehr nah ranzoomen muss um alle Tracks angezeigt zu bekommen. Ansonsten kann man eben zu Wikiloc umschalten und sich alle Tracks des Users anzeigen lassen. Die Qualität der aufgezeichneten Tracks schein nicht besonders gut zu sein. Das sieht tw. recht eckig aus, aber dazu muss ich mir die Tracks noch mal auf Garmin BaseCamp anschauen.

Ich habe heute auf jeden Fall zu viel Zeit in die ganzen Tracks investiert. Neben Scherzan gibt es wenig neues, aber das muss man im Auge behalten. Wikiloc habe ich mir schon vor einiger Zeit angeschaut und damals war das Angebot bescheiden. Die Tracks von Scherzan muss es schon gegeben haben, aber sie werden/wurden bei der Suche nach Madeira nicht angezeigt.

Grüße
funky

Zuletzt bearbeitet am 14.10.12 20:49

14.10.12 21:43
warmduscher 

Madeira-Strelitzie

Re: Google Earth und GPX Tracks die meist im Verborgenen liegen

Hallo Funky,
ich habe mir jetzt mal den Track von Travessia da ilha da Madeira Part 3 angeschaut.
Er geht los vom Kraftwerk Nogeira durch den langen Levada Ruvio Tunnel.
Auf der anderen Tunnelseite geht er erst zum Inferno und dann direkt am Tunnelausgang
mit einer kleinen Rechtschleife hoch zum Pico Ruvio.
Es hatte schon mal hier im Forum jemand nach einem Weg der oberhalb des Tunnelausgang
höher ging gefragt. Aber da musste ich auch passen. Ich weiß jetzt nicht genau wie weit dem
Track zu trauen ist. Also wieder viele neue Fragen.
Gruß warmduscher

Zuletzt bearbeitet am 14.10.12 21:44

14.10.12 21:50
funkyruebe 

Madeira-Riesenfingerhut

Re: Google Earth und GPX Tracks die meist im Verborgenen liegen

Hallo warmduscher,

dazu habe ich heute etwas im Unbekannte Schlucht Thread geschrieben:

Re: Wie heißt die kleine Schlucht bei Caldeirao do Inferno

"laut besagtem Scherzan auf Wikiloc, soll auf der rechten Seite des Grillplatzes ein versteckter Weg zum Ruivo sein. Ich weiß nicht ob der Wandersmann rechts und links vertauscht hat, aber ich habe nur links die Paar Treppen und einige wenige Meter Weg gesehen ( Nebel/Regenwolke). Hier mal die Google Übersetzung

"After the tunnel, and retemperamento forces, whoever wants to can go to the Cauldron of Hell. The way forward is right after it comes out of the tunnel extensive whom we mentioned earlier to find a place where binge with fireplaces unfortunately seen a lot of garbage last time. To the right of the fireplace, is hiding access to steep and dangerous climb to the Red Peak. Reminder: this path is very dangerous and a serious risk to human life. It was an adventure that I doubt will do so again is entirely at your own risk. Starting the climb, the path is obstructed by heather and is necessary to look for where to put your feet. The stairs are high and rising sharply at that fatigue should be filled by moments of rest. It always takes one or two scouts to check if the path is confirmed and should not be confused with the floor. Back to back for being lost can be a serious mistake. You need someone in charge at these times."

Also Vorsicht - das ist nur etwas für Profis bei optimalem Wetter - Scherzan sagte ja, dass er sich nicht vorstellen kann, diesen Weg nochmals zu gehen - Nicht-Paarhufer grillen an der Stelle besser die mitgebrachte Espetada und genießen die Aussicht und das Leben"

Dass vom Grillplatz der Pfad zum Ruivo hochgehen soll, habe ich heute in einem anderen Wikiloc Bericht gelesen. Aber der Weg, nebst sehr hohen Stufen, schein kompl. zugewuchert zu sein, sodass wie oben beschrieben, jeder Schritt nach doppelter Prüfung gesetzt sein will.

Grüße
funky

Zuletzt bearbeitet am 14.10.12 22:03

20.10.12 19:30
funkyruebe 

Madeira-Riesenfingerhut

Re: Google Earth und GPX Tracks die meist im Verborgenen liegen

Hallo,

zu dem sehr gefährlichen Weg zum Ruivo habe ich Scherzan angemailt und eine sehr nette Antwort bekommen.

Der Weg nennt sich "Vereda da Aquada" und beginnt wirklich rechts ( ca 7-10m) neben dem Grillplatz. Anfänglich über sehr kleine Stufen, aber die ganze Zeit von Heide zugewuchert. Die Naturfreunde sollen den Weg manchmal gehen, achten aber darauf dass der Einstieg am Grillplatz schwer auszumachen ist. Es sollen viele Wanderer auf diesem Weg verloren gegangen sein und der Rückzug zum Grillplatz soll keine gute Option sein, wenn man es einmal versucht hat.

Scherzan lebt jetzt auf dem Festland und ist nur gelegentlich auf der Insel - zum Wandern versteht sich.

Grüße
funky

Zuletzt bearbeitet am 21.10.12 07:36

 1
retemperamento   fortsetzenden   aufgezeichnete   Verborgenen   Tourismus   bearbeitet   warmduscher   Nicht-Paarhufer   unfortunately   Ruivo-Encumeada   BEschreibungen   Lieblingsinsel   Tunnelausgang   Scherzan   aufgezeichnet   Buch-Wanderführer-Routen   Datenbanksystemen   Diskussionspotential   angezeigt   aufgezeichneten