| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet.  Anmelden

Infos, Tipps und Austausch zu Leben und Urlaub auf Madeira

 


Re: Wer kennt dieses Obst oder Gemüse? (=Pepino und Inhame)
  •  
 1
11.05.21 16:26
Tiniblitz 

Madeira-Cinerarie

Re: Wer kennt dieses Obst oder Gemüse? (=Pepino und Inhame)

Auf dem Markt in Santo da Serra habe ich diese beiden Obst oder Gemüsearten gesehen, die mir völlig unbekannt sind. Kann jemand weiterhelfen?

Datei-Anhänge
E0A732A8-BBD9-44DD-AF94-02585390E413.jpeg E0A732A8-BBD9-44DD-AF94-02585390E413.jpeg (7x)

Mime-Type: image/jpeg, 1.912 kB

D910E1EA-F778-48B5-A82A-CAA6C5B4CB75.jpeg D910E1EA-F778-48B5-A82A-CAA6C5B4CB75.jpeg (2x)

Mime-Type: image/jpeg, 2.883 kB

11.05.21 16:30
Tiniblitz 

Madeira-Cinerarie

Re: Wer kennt dieses Obst oder Gemüse

Zur Ergänzung: Das Schild Inhame für Süßkartoffel scheint mir beim 2. Bild nicht zu passen und wird sich wohl auf die Süßkartoffeln beziehen, die zufällig auch auf dem 1. Bild zu sehen sind.

11.05.21 17:17
iris 

Administrator

Re: Wer kennt dieses Obst oder Gemüse

Das erste ist Pepino... andere Namen muss ich noch suchen.
Das andere ist tatsächlich eine Sättigungsbeilage.
Ich kann mir nur nie genau merken, ob Inhame tatsächlich Taro ist.
Schmeckt wie Süßkartoffel . Hat riesige Blätter und wächst an Stellen feuchten Stellen.

11.05.21 17:31
iris 

Administrator

Re: Wer kennt dieses Obst oder Gemüse (Pepino und Inhame)

So jetzt wieder in Ruhe.
Auf deinem ersten Bild sieht man nzum einen das Nachtschattengewächs Pepino "Solanum muricatum" ( Melonenbirne/Birnenmelone , Andenmelone "Melão-andino, melão-dos-Andes, melão-de-árvore,pera-melão )
https://pt.wikipedia.org/wiki/Mel%C3%A3o-andino

Zitieren:
Die mehrjährige Melonenbirne findet immer mehr Anhänger und so Verbreitung. Sie ist unter den Namen Birnenmelone, Melonenbirne, Pepino, Solanum Muricatum oder auch Melonenpflanze bekannt.
Die Frucht der Pepino, die je nach Art 10 bis 20 cm groß wird, schmeckt etwa wie eine Mischung aus Birnen und Melonen.
"echte " Süßkartoffeln zu sehen ( batata doce)

Aber auch Inhame/Taro . Das ist das struppige Wurzelgemüse, das aber auch ähnlich wie Süßkartoffel schmeckt.
Ich mag es sehr, selbst wenn es manchmal nicht so appetitlich auf dem Teller aussieht
Schau mal hier im Gemüse-Thread...
Erdknolle (=Süßkartoffel, Taro, Yams etc)
https://www.forum-madeira.eu/thread.php?...27&thread=4

editiert (ergänzt)

11.05.21 17:37
Tiniblitz 

Madeira-Cinerarie

Re: Wer kennt dieses Obst oder Gemüse

Aha, jetzt klärt sich so einiges. Mein Übersetzungsprogramm sagt nämlich bei Inhame = Süßkartoffel. Ich kannte dafür aber auch nur den Begriff patata doce. Vielen Dank

11.05.21 18:32
iris 

Administrator

Re: Wer kennt dieses Obst oder Gemüse (Riesen - Inhame)

Auch wenn es schon in dem anderen Thread zu finden ist:
dieser Link darf nochmal ran
Inhame/Taro mit 77 kg!
http://www.somosmadeira.com/2018/02/inha...em-machico.html


(das andere was ich im Kopf hatte war Yams )

11.05.21 21:11
Espadarte 

Madeira-Strelitzie

Re: Re: Wer kennt dieses Obst oder Gemüse? (=Pepino und Inhame)

Pepino heisst Gurke

11.05.21 21:16
iris 

Administrator

Re: Re: Wer kennt dieses Obst oder Gemüse? (=Pepino und Inhame)

Espadarte:
Pepino heisst Gurke
Stimmt
Im Portugiesischen schon, aber wenn man eine deutsche Beschreibung sucht, dann kommt man mit Pepino tatsächlich weiter.
Selbst die 1,79€- Exotenpflänzchen bei aldi wurden in den letzten Jahren unter diesem Namen verkauft.
Wobei ich die Gurke eher weniger für einen süßen Nachtisch verwenden würde, (Deutsch-)Pepino dagegen schon.
Zumindest nach den Beschreibungen. Bisher habe ich sie nur als Pflanze gesehen und noch nicht versuchen dürfen .

11.05.21 22:43
Jardineira 

Administrator

Re: Re: Wer kennt dieses Obst oder Gemüse? (=Pepino und Inhame)

So ist das leider mit den volkstümlichen Bezeichnungen. Sobald man sich aus der Mundart entfernt, heißt die gleiche Pflanze, dasselbe Gemüse, gleich komplett anders.

Batata doce oder Inhame doce oder Cará doce sind Süßkartoffeln.
Inhame oder Cará coco werden mit Taro übersetzt.
Yams gehört familiär wieder wieder zu den Süßkartoffeln.

Auf jeden Fall sind sie alle ziemlich stärkehaltig und nahrhaft. Auf Madeira und überhaupt in ganz Makaronesien gehörten Inhame, Batata doce und Weizen über Jahrhunderte zu den Hauptnahrungsmitteln. Die Kartoffel kam erst später dazu.

für die Zubereitung von Inhame gibt es ein paar Grundregeln:
- nicht im Kühlschrank, sondern an einem trockenen, dunklen Ort lagern (nicht länger als zwei Wochen!)
- nicht roh verzehren
- mit Schale kochen und erst gegart schälen
- einfrieren nur nach dem Garen und Schälen

außer der relativ geschmacklosen madeirensischen Zubereitung lassen sich aus Inhame auch Gnocchi und sogar Kuchen zubereiten.

Aproveita-te!

 1
Süßkartoffeln   geschmacklosen   Melonenpflanze   forum-madeira   tatsächlich   Beschreibungen   Nachtschattengewächs   melão-de-árvore   Übersetzungsprogramm   Hauptnahrungsmitteln   Süßkartoffel   Melonenbirne   Sättigungsbeilage   Portugiesischen   volkstümlichen   Mel%C3%A3o-andino   Bezeichnungen   melão-dos-Andes   madeirensischen   Exotenpflänzchen