| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet.  Anmelden

Infos, Tipps und Austausch zu Leben und Urlaub auf Madeira

 


Frage zu Fahrzeugüberführung
  •  
 1 2 3 4 5 .. 7
17.10.19 07:53
Andreia 

Madeira-Natternkopf

Re: Frage zu Fahrzeugüberführung

Jardineira:
Hallo Andreia,

Das hängt mittlerweile vom Fahrzeugtyp ab, Elektro-Benzner-Diesel-Hybrid

Da sich derzeit dauernd etwas ändert in den Bestimungen, ist es gut, direkt bei der Zollbehörde und dem Strassenverkehrsamt mit den Fahrzeugpapieren vorstellig zu werden und sich die anfallenden Kosten, die bei einer Einfuhr entstehen, schriftlich geben zu lassen.

LG


Vielen Dank für die Info Jardineira

LG Andreia

17.10.19 19:52
Jardineira 

Madeira-Strelitzie

Re: Frage zu Fahrzeugüberführung

Hallo Maya,

Als ich deinen ausführlichen Bericht gelesen hatte, bekam ich richtig Bauchschmerzen, denn es erinnert so an unser Fiasko vor sechs Jahren.

Ich möchte dir den dringenden Rat geben, behalte deine CH-Nummerschilder bis du alles in "trockenen Tüchern" hast. Womöglich wirst du aufgefordert, das Auto zur Inspektion rüber nach Madeira zu bringen oder es fällt denen vom Zoll plötzlich ein, dass du doch ein völlig irrwitzige Einfuhrsteuer zu bezahlen hättest, weil vielleicht keiner wusste, dass die Schweiz nicht zur EU gehört oder, oder ...

Der Zoll ist in jedem Land ein Schreckgespenst und verbündet mit portugiesischer Bürokratie, o wei o wei.

Abwarten, ob irgendjemand mal was von dir will, halte ich für die Schlechteste aller Möglichkeiten. Warum gehst du nicht mal selbst zur Alfândega in Funchal? Ist zwar ein bisschen aufwändig von Porto Santo, aber kann dir einiges an Unannehmlichkeiten ersparen.

Gutes Gelingen wünscht

27.06.20 07:49
Vik 

Madeira-Natternkopf

Re: Frage zu Fahrzeugüberführung

Hallo Zusammen!!

Ich bin Rentner, habe seit 6 Mon ein Haus auf Madeira und ein Haus in Deutschland, wo ich selbstverständlich angemeldet bin, möchte 4-7 Mon/J auf der Insel verbringen. Ich habe f. Madeira ein gebrauchtes Auto bereits gekauft.
Aktuell geht es um KFZ-Einfuhrsteuer.
1. Weiß jemand, ob beim Status "Habituais nao permanente" die Erhebung der Einfuhrsteuer (ISV) möglich ist?

2. Welche Dokumente für die Erhebung der ISV erforderlich?

Vielen Dank. Cho
Vik

27.06.20 11:37
Espadarte 

Madeira-Strelitzie

Re: Frage zu Fahrzeugüberführung

Vik:
Ich habe f. Madeira ein gebrauchtes Auto bereits gekauft.


Das war voreilig. Sieh zu dass Du es wieder los wirst und kauf Dir was auf Madeira, -neu oder gebraucht, egal.

05.02.21 20:36
Tiniblitz 

Madeira-Levkoje

Re: Frage zu Fahrzeugüberführung

Ich möchte im Sommer ein Fahrzeug nach Madeira überführen, umziehen werde ich aber erst in 2-3 Jahren. Dazu 2 Fragen
1. Kann mir jemand einen Kontakt zu einem Transportunternehmen nennen, dass mein Auto per Container von Dtl. Aus nach Madeira transportiert oder eine Reederei, die den Transport vom Port. Festland nach Madeira übernimmt? Beides evtl mit ungefähren Kosten.
2. Weiß jemand , ob die Einfuhrsteuer für Fahrzeuge jetzt, wie angekündigt und von der EU gefordert, geändert worden ist und wo man sich über die aktuell anfallenden Kosten informieren kann.?

05.02.21 23:00
Jardineira 

Madeira-Strelitzie

Re: Frage zu Fahrzeugüberführung

Hallo Tiniblitz,

zu 1 hoffe ich, dass dir jemand antwortet, der aktuell umgezogen ist (bei uns ist es schon zu lange her)

zu 2 rate ich dir mit allen Fahrzeugpapieren zur Alfândega (Zollbehörde), Funchal, Avenida do Mar zu gehen. Zuständig für die Einfuhr von PKW ist Senhor Ricardo.

Viel Erfolg!

05.03.21 19:03
Tiniblitz 

Madeira-Levkoje

Re: Frage zu Fahrzeugüberführung

Hallo liebe Forianer, das Thema Fahrzeugtransport scheint ja immer wieder für den ein oder anderen interessant zu sein. Da ich vorhabe mein Auto im Sommer zu überführen und die Fähre ja wahrscheinlich nicht fahren wird, habe ich mich mal auf die Suche gemacht.Es gibt ja eine ganze Menge sogn. Vermittler. Z.B. „Shiply“, bei denen man seine Anfrage einstellt und Transporteure dann ein Angebot abgeben. Ähnlich wie bei myHammer. Abenteuerlich, was da zurückkam. Der preiswerteste Anbieter hatte übersehen, das Madeira eine Insel ist und auf meine Frage von welchem Hafen er verschifft, sein Angebot zurückgezogen.
Dann habe ich es mit mit einigen bekannten internationalen Speditionen bzw. Frachtvermittlern versucht. Ganz seriös erscheint mir dabei das Angebot der Fa. M.E.L Maritime GmbH.
Sie bietet den Transport im Container bei Eigener Anlieferung in Siek bei Hamburg (Verladung in den Container) und dann Verschiffung bis Canical für 2950,-€ an. Dazu kommen dann in Canical noch ca 500€für die Zollabwicklung und Gebühr des Handlingagents. Ein Transport nach Funchal würde weitere 330€ kosten.

Alternativ habe ich bei der Grupo Sousa angefragt. Hier müsste man das KfZ in Leixoes oder Lissabon verladen lassen (an Deck, nicht im Container). Der Transport kostet dann 415,-€ + 23,-€ port fee.Wg. der Coronasituation kann man das Kfz aber nicht selbst auf Schiff bringen, sondern muss noch einen Fahrzeugtransporteur zwischenschalten. Dürfte aber nicht so teuer sein. Die Kosten in Canical dürften genau hoch sein, wie im 1. Angebot.
Wenn man also etwas Zeit hat und sein Auto selbst nach Portugal bringt, kann man trotz Sprit- und Übernachtungskosten eine ganze Menge Geld sparen.

06.03.21 01:40
Marion_Rene 

Madeira-Cinerarie

Re: Frage zu Fahrzeugüberführung

Wir haben den Transport mit MEL aus Hamburg gemacht via von und zu Haustür
Allerdings haben wir gleich unser „habundgut“ mit in den Container geladen. Wir hatten viele Anfragen noch was mitzunehmen allerdings ist uns der Platz ausgegangen und das bei 40ft Randvoll
Die Kosten lagen bei ca. 5000€
Grüße René

06.03.21 19:39
Chickens 

Madeira-Natternkopf

Re: Frage zu Fahrzeugüberführung

Glück auf
All denen die sich nach wie mit dem Gedanken der Fahrzeug Überführung tragen sei dringend das Buch von „Jardineira“ zur Lektüre empfohlen.
„Frühstück mit Walen“, das Investment lohnt sich, Kategorie „vermiedene Mehraufwendungen“
Ein Bekannter auf Madeira hat uns noch während unseres Urlaubes zum Jahreswechsel bestätigt, das man sich in dieser Hinsicht auf die europäischen Regelungen
„Mit dem Arsch draufsetzt“ und lieber die Strafe zahlt, ist lukrativer.
Aber natürlich gibt es manchmal Änderungen, manchmal.
Viel Erfolg

08.03.21 10:42
Tiniblitz 

Madeira-Levkoje

Re: Frage zu Fahrzeugüberführung

Noch eine aktuelle Information der Sousa Group: die Fähre vom Festland nach Madeira wird dieses Jahr nicht verkehren

 1 2 3 4 5 .. 7
Funchal   Elektro-Benzner-Diesel-Hybrid   Kennzeichen   Madeira   Kleinbuchstabenansammlung   Konformitätsbescheinigung   Strassenverkehrsamt   nicht-portugiesischen   LaVie-Shoppingcenter   Versicherungsgesellschaft   portugiesische   Preis-Leistungsverhältnis   Fahrzeugüberführung   Seefracht-Spediteurs   Einzugsermächtigung   Schweizer-Nummernschilder   Zulassungsbescheinigung   Straßenzulassungsbehörde   Container   Wartungsfreundlichkeit