| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet.  Anmelden

Infos, Tipps und Austausch zu Leben und Urlaub auf Madeira

 


Aufgeregte Lady mit chilligem Dude, ja das sind wir
  •  
 1
06.04.22 12:49
Blackwood 

Madeira-Natternkopf

Aufgeregte Lady mit chilligem Dude, ja das sind wir

Hallo meine Lieben

Ich bin nun seit ein paar Tagen hier und lese, wenn ich mal Zeit finde, mit und kann meine Freude in den nächsten Jahren auszuwandern, nicht mehr bremsen :)
Aber erst einmal zu mir und meinem Anhängsel ;)

Ich bin mittlerweile ü 40 und bin arbeite von zuhause aus da ich die Mutter meines Mannes pflege welche seit 2,5 Jahren bei uns lebt. Ich habe relativ viel zu tun aber finde immer wieder Zeit um zu träumen. Mein Mann, schon 50..jaja... hat vor knapp 2 Jahren nocheinmal eine Ausbildung begonnen und zwar zum examinierten Krankenpfleger. Es bedeutet für ihn natürlich sehr viel Stress und in dem alter, sein wir da ruhig mal ehrlich, ist lernen nicht mehr so einfach. Aber ich muss sagen er schlägt sich ganz gut und er hat viel Freude an der Arbeit. Da unsere Kinder bereits erwachsen sind und ihr eigenes Leben meistern, würden sie nicht mit auswandern. Wann genau es soweit ist wissen wir noch nicht aber wir da er natürlich die Ausbildung erst vollenden muss und etwas Praxis sammeln möchte. Außerdem gibt es ja da auch noch meine Schwiegermutter. Sie ist schon sehr alt aber wir würden sie niemals ins Heim stecken nur um Auswandern zu wollen. Da sie zu dem Zeitpunkt wahrscheinlich um die 92 sein würde, könnte sie auch nicht mitkommen.

Ich bin traurig das ich noch soooo lange warten muss, aber andererseits gibt es mir die Zeit zu planen. Ich wanderte schon einmal aus, aber das war nur von Österreich nach Deutschland, sprachlich ja nicht so der Unterschied, vorallem weil ich wenig Dialekt in meiner Aussprache hatte.
Ich habe lange überlegt wohin wir gehn könnten. Wir dachten an Österreich, USA, Spanien und ich muss sagen alles hatte so seinen Reiz. Aber ich muss zugeben nichts hat uns beide aus Anhieb so gefallen wie Madeira. Vorallem wegen des Klimas ist die Insel interessant. Mein Mann leidet an Fibromyalgie und andere Wehwechen und braucht die Wärme. Ich hingegen mag es nciht wenn es zu warm ist und mein Kreislauf spielt dann immer verrückt. Auf Madeira gibt es zwar auch heisse Tage aber es wird, soweit ich nun informiert bin und falls es nicht stimmt korrigiert mich bitte, aber ich denke ü30 Grad oder mehr ist eher selten, genauso Temperaturen unter 13/14 Grad nur selten vorkommen. Also absolut passend.
Ich persönlich freue mich das es da auch keine Riesenspinnen gibt

Trotz all der Vorfreude habe ich auch eine Angst... einmal das mein Mann als ex. Pfleger keine Arbeit findet und genug verdienen kann um uns ein gutes Leben ermöglichen zu können und dann noch das ich die Sprache nicht lerne. Ihr müsst wissen das ich absolut Talentfrei bin was Sprachen angeht. Ich bin froh das ich halbwegs Englisch kann Ich hab versucht Videos auf YT zu finden um ein wenig zu lernen, ich weiß Vorort geht das besser, aber da ich gehört habe das das Festland Portugiesisch anders sein soll als das auf Madeira, weiß ich nicht so recht wie ich das lernen soll.

Ich habe so viele Fragen an Euch und würde mich super freuen wenn ich Leute kennenlernen würde mit denen man sich versteht und sich gegenseitig unterstützen kann.
Also schreibt mir gerne, bin übrigens voll lieb und so


ohhhh nochwas... unsere 3 Katzen würden mitkommen. ;)

Zuletzt bearbeitet am 06.04.22 13:08

06.04.22 21:29
Jardineira 

Madeira-Strelitzie

Re: Aufgeregte Lady mit chilligem Dude, ja das sind wir

Hallo Blackwood,

wir Fibromyalgiker können auf Madeira bald einen Verein gründen. Aus meiner Erfahrung ist es das beste Klima der Welt für uns. Man darf nur nicht zu lange warten, bis garnix mehr geht, dann ist fast alles möglich.

Viel Erfolg bei euren Vorbereitungen zur Auswanderung

 1
Schwiegermutter   auszuwandern   unterstützen   wahrscheinlich   ermöglichen   Fibromyalgiker   Krankenpfleger   andererseits   Riesenspinnen   Österreich   Fibromyalgie   mittlerweile   Portugiesisch   Aufgeregte   Temperaturen   examinierten   interessant   Auswanderung   Vorbereitungen   kennenlernen