| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet.  Anmelden

Madeira-Reisetipps Urlaubstipps Wandern Inselrundfahrten

 


Madeira

Madeira

Von Encumeada via Levada do Norte (Folhadal), Bica da Cana und Pinaculo als Rundkurs. Möglich?
  •  
 1 .. 9 10 11 12 13
26.07.16 15:01
iris 

Administrator

Re: Von Encumeada via Levada do Norte (Folhadal), Bica da Cana und Pinaculo als Rundkurs. Möglich?

Hallo Waywatchers,
ich habe euch eine PN (Persönliche Nachricht) geschickt. Schau mal in dein POSTFACH (obere Leiste) und dort in den Posteingang.
LG iris
Einen Tipp zur Casa Caramujo kann ich leider nicht geben. Für mich war es immer ein ehemaliges Forsthaus!? Welche portugiesischen Seiten /Texte habt ihr denn gefunden?
LG iris

Edit: hab mal geschnüffelt
auf der Campingseite http://www.madeiracamping.com/pt/caramujo/
wird ausgesagt, dass es sich um ein ehemaliges Ferienhaus reicher Familien handeln könnte

A casa do Caramujo é uma casa abandonada no centro da montanha, no passado, foi provavelmente uma casa de férias usada por algumas famílias ricas.

26.07.16 20:16
Daniel 

Madeira-Strelitzie

Re: Von Encumeada via Levada do Norte (Folhadal), Bica da Cana und Pinaculo als Rundkurs. Möglich?

Waywatcher:

Hallo Iris!
Danke für Deine rasche Antwort - die es an Infos in sich hat :-)) Das muss ich erst alles verarbeiten
Von Caramujo kommend haben wir eine Stelle erreicht wo ein netter Weg nach rechts entlang einer alten ausgetrockneten Levada Richtung Encumeda ging. Es stand dort auch ein offizielles PR17 Schild, dass dort entlang wies. Ich dachte das wäre schon die Levada do Norte die im oberen Teil halt desolat ist. Wenn ich Dich richtig verstehe war das aber die Plaino Velho und hätten wir hier (noch) nicht einbiegen sollen.
Ich glaube ich muss mir das heute nochmal anschauen Wenn ich von der anderen Richtung reingehe (vom Encumeda) müsste ich alle Tunnel gehen können, richtig?
LG, Oliver

iris:

Ein Teil des PR17 (alternativer "Rundweg") bietet quasi die Form eines Lassos mit gemeinsamen Hin- und Rückweg durch den Folhadal bzw. Tunnel zur Durchquerung der Insel.
Euer Pech war, dass zu früh (hoch) zur Levada abgebogen seid und somit nicht auf die Levada do Norte beim Levadahaus kamt, sondern auf die Levada do Plaino Velho. Nach Links wärt ihr zur Iris-Tunnelstrecke gekommen. Ihr habt mit euren Stufen den einen Norte-Tunnel überquert.

Wenn ihr die Tunnel nochmal ab Encumeada machen wollt, könntet ihr auch auf der Piste aufsteigen (bis zur Plaino Velho und dort "meine" Tunnelstrecke nach Westen verfolgen . Es gibt einen deutlichen Aufstieg zur Paul da serra Estanquinhos.
Bilder +Berichte im Forum (einmal mir Boernie+Inge- einmal mit daniel+Vreni)
LG iris




Entschuldigt Ihr zwei, wenn ich mich noch kurz einmische:

Ich möchte nur noch klarstellen, dass die Levada do Plaino Velho entgegen dem Eindruck, den Iris hier erweckt, nicht Eigentum von Iris ist..... Ihr gebührt allerdings der Dank, dass das Forum auf die (geniale) Fortsetzung gegen die ehemalige Fliessrichtung aufmerksam wurde und mittlerweile fast schon zur Standardtour für die etwas entdeckungsfreudigeren Wanderer aus dem Forum geworden ist. Aber auch der von Euch begangene Abschnitt ist meiner Meinung nach eine der schönsten Levadapassagen, ausser dass hier halt einfach kein Wasser mehr fliesst.
Die 90 Grad Kurve ist sinnvoll, weil danach der Levadaweg zugewachsen und sehr gefährlich wird. Ihr seid dann weiter zu dieser Gratstelle gekommen, die auf beiden Seiten mit Geländern gesichert ist und Amazonia heisst. Dies ist wiederum eine der schönsten Aussichtspunkte (wenn kein Nebel herrscht, was allerdings relativ selten ist) auf den Nordabhang der Paul da Serra, die Levada do Norte und Richtung Pinaculo. Hier steht man übrigens etwa ca. 200 Meter oberhalb der Norte und mehr oder weniger über dem dritten Norte-Tunnel ab dem Encumeada-Pass. Der Abstieg geht über 897 Stufen (ich hab sie schon mehrmals gezählt) und den Rest kennt Ihr ja.

Falls Ihr übrigens Lust auf das kleine Tunnelrattendiplom (was ja offenbar der Plan war) gehabt hättet, hättet Ihr die unangenehme Piste von Caramujo weiter nach unten bis zum Levadahaus der Norte (eigentlich sind es zwei) und dort in Fliessrichtung Richtung Encumeada-Pass gehen müssen. Dies war die alte PR-17 Route!

Ich denke, ihr seid nicht 'nur' die Plaino Velho gegangen, sondern die Plaino Velho!!!!!

Herzliche Grüsse

Daniel

edit: Ich versteh sowieso nicht, wieso diese dämliche alte Karte des PR-17 immer noch in den Visitmadeira-Beständen existiert. Es sind nämlich 5 Tunnels (ein kleiner und 4 recht lange, deshalb das Diplom....) zwischen dem Levadahaus und dem Encumeada-Pass, und die Wegführung geht seit mindestens 4 Jahren über Amazonia.

Zuletzt bearbeitet am 29.07.16 10:06

26.07.16 23:18
Waywatcher

nicht registriert

Re: Von Encumeada via Levada do Norte (Folhadal), Bica da Cana und Pinaculo als Rundkurs. Möglich?

So, jetzt habe ich meinen Frieden mit der PR17 gemacht.

Dank Eurer Informationen und eigener Nachschau verstehe ich jetzt viel besser wie dort alles zusammenhängt. Wir sind heute nochmal dort gewesen und die Route von Encumeda aus gegangen. Diesmal haben wir aber auf den Wegweiser gepfiffen der uns nach dem zweiten Tunnel von der Norte weg wieder auf die tolle Stiegentour schicken wollte und sind statt dessen auf der Levada do Norte bis zu der von Euch beschriebenen Piste gegangen. Also alle 4 Tunnel und die zwei Pumpenhäuser haben wir dann auch gefunden (je eines auf jeder Seite der Piste). Ich war etwas überrascht, dass die Norte hier nicht zu Ende ist, wir sind ihr noch ein paar Biegungen gefolgt.

Ende gut, alles gut. Wir dürften auch Glück gehabt haben bei "Amazonia", Aussicht war bei uns völlig ungetrübt. Wobei ich schon sagen muss, dass mir (neben den 897 Knochenbrecherstufen) in Erinnerung bleiben wird, wie schlecht, ja irreführend die Karte zur PR17 mittlerweile ist. Nicht nur auf Visitmadeira, die sind ja auch so auf großen Tafeln bei den Hauptzugängen (Bica da Cana, Encumeda) der Tour aufgestellt. Nicht nur dass hier nur drei Tunnel zu sehen sind, die ganze (offenbar seit Jahren bestehende) Umleitung über die Stairways to heaven/hell bzw. Amazonia ist darauf nicht abgebildet.

Anyway, nochmal Danke an Alle und bis dann auf Madeira
Oliver

Edit: Bekommen wir jetzt dieses Tunnelrattendiplom?

Zuletzt bearbeitet am 26.07.16 23:21

27.07.16 09:38
Daniel 

Madeira-Strelitzie

Re: Von Encumeada via Levada do Norte (Folhadal), Bica da Cana und Pinaculo als Rundkurs. Möglich?

Hallo Waywatcher

Leider ist gerade das Papier ausgegangen, die Tinte eingetrocknet, die Medaillen aus Loorbeerholz verbrannt, aber Ihr müsst das eben sportlich sehen. Wie alles heute müsst Ihr das Diplom in virtueller Form entgegennehmen in Form eines !

Viel Spass weiterhin.

Ach ja: Übrigens es gibt noch das grosse Tunnelrattendiplom. Das erhält Ihr in Fom von 2 Smileys, wenn Ihr die Norte, wie Ihr es kurz angegangen seid, vom Levadahaus gegen die Fliessrichtung bis zur Madre geht! Da kommt Ihr so richtig auf Eure Rechnung mit den Tunnels (10 zum Teil ziemlich lange Tunnels, atemberaubende Schluchtpassagen und Wasserfälle).
Absolut Touri-frei, zum Teil ausgesetzt und wild, aber auf gutem Pfad!

Herzliche Grüsse

Daniel

19.02.17 17:16
iris 

Administrator

Von Encumeada via Levada do Norte (Folhadal), Bica da Cana und Pinaculo ... Video/Luftaufnahme

Kleiner Hinguckerfilm zum Wasserfall beim Aufstieg von der ER (Lombo do Mouro) zum Pináculo. Man erkennt leider immer noch gut die Stellen, die ein paar Jahre zuvor gebrannt haben. Zum Glück gibt es dort aber auch grünen Nachwuchs
https://www.youtube.com/watch?v=X6wBsbYKDfc

LG iris
Weitere Luftbilder finden sich hier
http://www.forum-madeira.eu/thread.php?board=70&thread=8

29.12.18 20:54
Franz-Haniel 

Madeira-Natternkopf

Re: Von Encumeada via Levada do Norte (Folhadal), Bica da Cana und Pinaculo als Rundkurs. Möglich?

Boa noite zusammen.

Ich gebe mal fragmentarisch meinen Senf dazu.
Am Ende der Levada Rabacas haben wir hinter dem immer noch gesperrten Tunnel rüber zum Cascalho
den Einstieg in den Aufstieg zum Lombo de Mouro gefunden (Dank an die beiden tapferen Steinmännchen),
sind dem Weg aber nur eine Viertelstunde lang gefolgt und dann (aus Bammel, uns zu versteigen) umgekehrt.
Es war steil, nass, rutschig, glitschig, kalt. Steine waren locker und die brandgeschädigte Vegetation war
keine wirkliche Hilfe beim Klettern. Lose Äste und Halme habe ich reihenweise talabwärts geschmissen.
Mit Wandern hatte diese Passage heute leider nicht viel zu tun.
Wir haben später mit dem Wagen dort kurz Halt gemacht, wo die Moinho die Straßenseite wechselt und sind einem neuen
Bausträßlein ein paar Meter der Levada entlang talabwärts gefolgt.
Dieser Weg schien direkt zum Mouro-Haus zu führen, aber das zu begehen haben wir uns am letzten
Urlaubstag einfach geklemmt, auf nasse Füße hatten wir einfach keine Lust mehr ;-)

Ich hänge von daheim noch ein paar Bilder an die letzten Beiträge, bis dahin nochmal boã noite und Glückauf.

29.12.18 21:36
Jardineira 

Madeira-Strelitzie

Re: Von Encumeada via Levada do Norte (Folhadal), Bica da Cana und Pinaculo als Rundkurs. Möglich?

Hallo,

Ich denke, dass ihr euch verstiegen habt.
Wir sind den Weg vom Casa Lombo do Mouro im Oktober abgestiegen. Zugegeben, es ist kein Spaziergang, aber es gab keine Probleme.

https://paradies-goes-madeira.blogspot.c...nsel-tag-2.html

Es hat zwar in der Zwischenzeit ordentlich geregnet, aber nach deiner Beschreibung seid ihr vermutlich zu früh nach Westen abgebogen.

Bin gespannt auf die Fotos
LG

29.12.18 22:08
Franz-Haniel 

Madeira-Natternkopf

Re: Von Encumeada via Levada do Norte (Folhadal), Bica da Cana und Pinaculo als Rundkurs. Möglich?

Hallo liebe Issi,

nee nee, der Weg war schon noch gut erkennbar und alles.
Wir hätten das vielleicht sogar geschafft, waren aber unsicher über
den weiteren Verlauf und wollten nicht wie ein Kätzchen auf Halbmast enden.
Jetzt, da wir wissen, dass und wie es geht, sind wir gleich viel mutiger. Nächstes mal.

Ist ja auch nicht jeder Weg für jedermann geeignet (oder andersrum).

FH

02.01.19 21:54
Franz-Haniel 

Madeira-Natternkopf

Re: Von Encumeada via Levada do Norte (Folhadal), Bica da Cana und Pinaculo als Rundkurs. Möglich?

Hier noch ein Blick auf die Levada de Lombo de Mouro und ihre neue (?) Begleitstraße.

Datei-Anhänge
Baustraße entlang LdLdMouro.jpg Baustraße entlang LdLdMouro.jpg (11x)

Mime-Type: image/jpeg, 488 kB

 1 .. 9 10 11 12 13
wahrscheinlich   warmduscher   Rabacas   Madeira   gegangen   tagesfüllenden   Möglich   Caramujo   Vielleicht   bacalhau   Pinaculo   Wandersmann-Besprenkelungsanlagen   Encumeada   Richtung   Folhadal   Strecke   funkyruebe   bearbeitet   Zuletzt   Rundkurs
Madeira