| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet.  Anmelden

Infos, Tipps und Austausch zu Leben und Urlaub auf Madeira

 


Sperrung des Moria Tunnels zwischen Faja da Nogueira und dem caldeiro inferno noch aktuell?
  •  
 1 2
09.04.20 16:05
Daniel 

Administrator

Re: Sperrung des Moria Tunnels zwischen Faja da Nogueira und dem caldeiro inferno noch aktuell?

Hallo zadok

Ich bin letztes Jahr (im Mai) auf der Levada da Serra do Faial bis zur Erdrutschstelle gegangen (http://danishome.ch/2019.05.14_Faja_da_Nogueira.htm), eigentlich wollten wir weiter zum Eingang des Moriatunnels und auf die Levadinha Joao de Deus, aber nicht allen aus unserer Gruppe war die Passage ganz geheuer. Ich war auf der andern Seite des Erdrutsches, wenn es nass ist, finde ich die Passage grenzwertig, sonst hängt es davon ab, wie sicher man sich auf den schmalen Wegen fühlt.

Ich war eigentlich damals schon erstaunt, dass da über ein Jahr lang nichts gemacht wurde (der Erdrutsch war ja 2018). Die Levada ist ja der Hauptzubringer zum Kraftwerk Faja da Nogueira, insofern würde ein gewisses Interesse bestehen, die Passage zumindest mit Kunsttstoffrohren für das Wasser zu überbrücken. Aber es scheint immer noch gesperrt zu sein. Ich habe letztes Jahr auf der OSM ein Barrierezeichen eingetragen, dass hier offiziell gesperrt ist, und das Zeichen wurde bisher nicht entfernt. Also gehe ich davon aus, dass hier nichts verändert wurde. Wieso das Zeichen auf den Kartendownloads nicht erscheint, ist mir allerdings auch nicht ganz klar....

Also, ich will ja niemanden verleiten, da rüberzugehen, allerdings finde ich das Risiko abschätzbar.

Herzliche Grüsse

Daniel

Die Wanderung entlang der Serra do Faial in Fliessrichtung bis zum Pico da Nogueira entschädigt meiner Meinung nach den Frust über die Sperrung zu 100%, das ist eine meiner Lieblingswanderungen!

Zuletzt bearbeitet am 09.04.20 16:08

09.04.20 18:08
zadok 

Madeira-Natternkopf

Re: Sperrung des Moria Tunnels zwischen Faja da Nogueira und dem caldeiro inferno noch aktuell?

Hallo Daniel

Danke für deine Ergänzungen, auf deinen Bericht (auf danishome.ch) bin ich schon früher gestossen. By the way, in diesem Fall bis du DER Dani von dieser unglaublich tollen Levadaseite
Bei deinem Bericht zeigt dein Image 43 of 251 http://danishome.ch/14.05.2019_Faja_da_Nogueira/image%20(43).jpg eine Art Umgehungspfad. Bist du diesen hinauf gegangen? Oder weisst du wohin dieser Steg führt?

Herzliche Grüsse
zadok

09.04.20 19:25
Daniel 

Administrator

Re: Sperrung des Moria Tunnels zwischen Faja da Nogueira und dem caldeiro inferno noch aktuell?

Hallo zadok

Dieser 'Umgehungspfad' ist in der Tat rätselhaft. Hier der funktionierende Link: http://danishome.ch/14.05.2019_Faja_da_N.../image (43).jpg. Der Zugang war für uns nicht möglich, die Stufen begannen in 2 Metern Höhe, und über die rutschige Felswand hoch- und danach wieder runterzusteigen hatte ich keine Lust.

Eine Umgehung ist das kaum, da oben war alles abgerutscht und sah relativ instabil aus. Allenfalls ein Zugang zum oberen Teil, um den Hang zu stabilisieren?

Mehr kann ich im Moment leider auch nicht sagen.

Herzliche Grüsse

Daniel

14.10.20 15:31
Jardineira 

Administrator

Re: Sperrung des Moria Tunnels zwischen Faja da Nogueira und dem caldeiro inferno noch aktuell?

Der Tunnel scheint wieder auf zu sein. Die Amigos da Laurissilva haben ihn passiert - wie an anderer Stelle von waldviertlerin berichtet:
https://www.facebook.com/permalink.php?s...936012009755487

Das ist sicher nicht offiziell, denn die gesamte Levada da Serra do Faial ist gesperrt.

Der Rutsch von 2018 ist von der Gruppe überquert worden, sollte also einigermaßen fest sein. Die obere Umgehung ist nicht mehr aktiv.

LG

22.07.21 18:09
zadok 

Madeira-Natternkopf

Re: Sperrung des Moria Tunnels zwischen Faja da Nogueira und dem caldeiro inferno noch aktuell?

Neues von der Levada da Serra do Faial ('Levada da Faja da Nogueira' oder 'Levada do Pico Ruivo')

Schotterpiste (ab Kraftwerk),
Aufgang zur Levada rechts, gegen Fliessrichtung: Der Rutsch weiter hinten von 2018 ist noch nicht behoben, die Überquerung des Schuttkegels ist immer noch recht gefährlich.
Aufgang zur Levada links, mit Fliessrichtung: Die Levada ist nun ebenfalls gesperrt, auch hier hat sich ein Erdrutsch ereignet.

Die gute Nachricht: Die Bauarbeiter vor Ort haben mit der Instandstellung begonnen. Im Moment (22.07.21) wird die Levada, linke Seite vom Aufgang, in Stand gestellt. Nach Auskunft wird danach der Hangrutsch von 2018 (rechts vom Aufgang) in Angriff genommen. Man rechnet mit 5-6 Monaten, dann sollte das Wasser wieder fliessen.

Und... der Pfad auf der Linken Seite vor dem Rutsch von 2018, ist ein Zugang für die Bauarbeiter, der Fels wird von oben abgetragen.

Herzliche Grüsse

zadok

Datei-Anhänge
Levada da Serra do Faial Richtung Ribeira da Faja da Nogueira .jpg Levada da Serra do Faial Richtung Ribeira da Faja da Nogueira .jpg (2x)

Mime-Type: image/jpeg, 2.036 kB

Levada da Serra do Faial - Steg links.jpg Levada da Serra do Faial - Steg links.jpg (1x)

Mime-Type: image/jpeg, 1.892 kB

22.07.21 20:26
Daniel 

Administrator

Re: Sperrung des Moria Tunnels zwischen Faja da Nogueira und dem caldeiro inferno noch aktuell?

Hallo zadok

Mich würde interessieren, ob der alte Erdrutsch von 2018 unter den aktuellen Sanierungsmassnahmen noch zu umgehen ist. Der Trampelpfad war eigentlich schon 2019 für Trittsichere und Schwindelfreie begehbar, auch Bruno Dantas hat mir versichert, dass sich daran nichts geändert hat bis vor 2 Monaten.

Wenn die jetzt oben den Fels abtragen, wird der Trampelpfad vermutlich erneut zugeschüttet.

Hast Du die Erdrutschstelle passiert oder liessen dich die Arbeiter gar nicht durch?

Gespannte Grüsse

Daniel

22.07.21 21:52
zadok 

Madeira-Natternkopf

Re: Sperrung des Moria Tunnels zwischen Faja da Nogueira und dem caldeiro inferno noch aktuell?

Hallo Daniel

Ich habe den Erdrutsch 2018 nicht überquert. Bis die Instandstellungsarbeiten da beginnen, wird es für geübte sicher weiter möglich sein auf die andere Seite zu kommen. Die Bauarbeiter sind alle auf der anderen Seite (links vom Aufgang) am Arbeiten. Es waren drei Autos oben, ein Betonmischer lief und eine Equipe säuberte den Zufahrtsweg bis zum 1. Levadahaus mit dem Freischneider.

Wir waren am Tag vorher bei der Casa dos Sorveiras und haben den nun deutlich sichtbaren (ausgeputzten) Zufahrtweg zum 1. Levadahaus gesehen und darum für heute eine "Besichtigung" geplant.

Herzlichen Grüsse
zadok

 1 2
Sperrung   Madeira-Freunde   inferno   Fliessrichtung   interessantesten   Nogueira   Instandstellung   Kunsttstoffrohren   936012009755487   Sanierungsmassnahmen   Tunnels   Erdrutsch   Lieblingswanderungen   zwischen   Veröffentlichung   caldeiro   aktuell   Instandstellungsarbeiten   Barrierezeichen   Erdrutschstelle