| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet.  Anmelden

Madeira-Reisetipps Urlaubstipps Wandern Inselrundfahrten

 


Madeira

Madeira

Madeira

Baustelle Paul da Serra/Speicherbecken/Levada do Lajeado
  •  
 1 2 3 4 5
03.01.19 09:43
warmduscher 

Madeira-Strelitzie

Re: Baustelle Paul da Serra/Speicherbecken/Levada do Lajeado

Franz-Haniel:
Hier eine Ansicht vom Dezember 2018 auf die Baustelle des Schreckens;
Hallo
wenn man überlegt warum das gemacht wird, sich dieses Bild anschaut, wie es später
mal ausschauen soll, finde ich es nicht so schlimm.
warmduscher
https://www.forum-madeira.eu/thread.php?...7&page=3#27


Zuletzt bearbeitet am 03.01.19 09:53

03.01.19 10:22
Vogel 

Madeira-Levkoje

Re: Baustelle Paul da Serra/Speicherbecken/Levada do Lajeado

Ein Eingriff in die Landschaft, aber...

hier wird ernst gemacht mit "grüner Energieerzeugung" und Sonne, Wind, Wasser werden hier genutzt, um Strom zu produzieren.
Danke für die aktuellen Fotos und Links

Besten Gruß,
Chris

19.01.19 17:48
madBee 

Madeira-Strelitzie

Re: Baustelle Paul da Serra/Speicherbecken/Levada do Lajeado

Hallo,

endlich mal ein Lichtblick:

Heute, Sa 19.Januar, konnten wir einen Trupp beim Bepflanzen des riesigen kahlen Rechtecks im Bereich Lajeado beobachten.
Die Aufnahmen sind nur vom Straßenrand her.
In der einen Zone handelt es sich nur um Urze-Pflanzen, wobei man auf die Entfernung kaum sehen kann, um welche Urze-Art es sich handelt. Plausibel wäre Urze aborea (Bruyére), da die da oben am besten gedeihen.





In der anderen Zone sind es anscheinend verschiedene Lorbeergewächse, vielleicht auch Faias dabei.






Das Beplanzen nehme ich als Indiz dafür, dass der Aushub für den Speichersee weitgehend abgeschlossen ist, und habe eben die Hoffnung, dass es bald wieder grüner und weniger staubig sein wird auf dem Paúl.

LG, madBee

Datei-Anhänge
Paúl Reflo.jpg015 (5)klein.JPG Paúl Reflo.jpg015 (5)klein.JPG

Mime-Type: image/jpeg, 290 kB

Paúl Reflo.jpg017 (4)klein.JPG Paúl Reflo.jpg017 (4)klein.JPG

Mime-Type: image/jpeg, 359 kB

Paúl Reflo.jpg018 (4)klein.JPG Paúl Reflo.jpg018 (4)klein.JPG

Mime-Type: image/jpeg, 382 kB

Paúl Reflo.jpg019klein.JPG Paúl Reflo.jpg019klein.JPG

Mime-Type: image/jpeg, 332 kB

19.01.19 19:49
Jardineira 

Madeira-Strelitzie

Re: Baustelle Paul da Serra/Speicherbecken/Levada do Lajeado

Das ist wirklich ein Lichtblick!
Wir hatten in den letzten Wochen sehr argwöhnisch die exakt planierte Fläche mit den kleinen (Vermessungs?) Hölzern beäugt. "Was machen die da? Warum so eben? Hoffentlich bauen sie nicht irgendwas!" Nun sind wir beruhigt.
Mit dem grün wirds allerdings noch dauern, denn schnell wächst auf der Serra nur der Stechginster - und den wollen wir gar nicht haben.

20.01.19 15:52
madBee 

Madeira-Strelitzie

Re: Baustelle Paul da Serra/Speicherbecken/Levada do Lajeado

Hallo,

die Bepflanzung war ja versprochen - vorher wuchs da wenig, weil der Untergrund zu felsig ist. Wenn sie den Aushub weniger plan aufgebracht hätten, wäre die Wirkung natürlicher.
Sorgen macht mir etwas die mangelnde Vorbereitung des Bodens, der ja keine natürliche Schichtung hat und worin es sicher an Bakterien, Würmern usw. mangelt.
Eigentlich müssten da erst einmal Gräser und Leguminosen wachsen.
Eigene Pflanzversuche mit Urze im Brandgebiet machten mir diese Notwendigkeit deutlich.
In dem von mir geliebten Taleinschnitt am Reitertunnel (Süd) sind aber inzwischen auch millionenfach Urze-Sämlinge gewachsen, zwei Jahre brauchten die um optisch wahrnehmbar zu werden, auch das ein Grund zur Freude.
Faias gelten als robusteste Vertreter an endemischen Bäumen und Sträuchern, und das scheint auch zuzutreffen. An der Serpenetinenpiste von Estanquinhos sind sie mir am Wegrand ins Auge gesprungen, die wurden bestimmt dort gepflanzt?

LG, madBee

01.02.19 13:40
iris 

Administrator

Re: Baustelle Paul da Serra/Speicherbecken/Levada do Lajeado (aktuelle Bilder/video 26. Jan. 2019)

Kurzer, aber anschaulicher Blick auf die Baustelle. Video-Bericht auf rtp

Die Hälfte der auf Madeira produzierten Energie soll im kommenden Jahr aus erneuerbaren Quellen stammen
http://www.rtp.pt/madeira/politica/metad...P50x4Urpq2wgjjI[

22.03.19 14:20
wauzih 

Administrator

Re: Baustelle Paul da Serra/Speicherbecken/Levada do Lajeado

hier denn mal das von Iris genannte Video von RTP Madeira (ca. Ende Januar 2019):

(nur mal so als Test für das Einfügen als Iframe)




https://www.facebook.com/plugins/video.p...0&width=560

06.06.19 22:04
wauzih 

Administrator

Re: Baustelle Paul da Serra/Speicherbecken/Levada do Lajeado

gemäß RTP soll das Befüllen des Speicherbeckens wohl im September 2019 beginnen:

https://www.rtp.pt/madeira/sociedade/bar...reMro3bORRp5O5M

27.07.19 17:53
iris 

Administrator

Re: Baustelle Paul da Serra/Speicherbecken/Levada do Lajeado . Fotos vom Juli 2019

habe ich im "Wo waren wir"- Thread untergebracht
https://www.forum-madeira.eu/do.php?do=r...09&thema=66















Datei-Anhänge
DSC01199.JPG DSC01199.JPG (1x)

Mime-Type: image/jpeg, 316 kB

02.08.19 14:24
wauzih 

Administrator

Re: Baustelle Paul da Serra/Speicherbecken/Levada do Lajeado

Denn mal auch von's wauzih ein paar Fottos des Speicherbeckens (vom 23.Juli 2019):



hier eine Übersicht über fast das gesamte Becken;
dort wo rechts auf dem Damm die Autos stehen mündet die Levada do Lajeado in das Becken.





Blick in den südlichen Teil des Beckens.



und hier etwas größer der Wasserkanal, durch den das Wasser später zum neuen Kraftwerk geführt werden wird.
Das Rohr darüber könnte dann das Pumprohr sein, über welches das hochgepumpte Wasser in das Becken zurück gelangt.
Wäre mal 'ne Frage nebenbei, ob dieser Wasserkanal dann auch als Levada geführt wird

nbb: die Autos im Hintergrund stehen auf dem Hauptparkplatz von Rabacal,
mal wieder Großkampftag dort:



Wie schon früher geschrieben, soll im September 2019 mit dem Befüllen des Beckens begonnen werden.
Bisher ist dafür ja immer nur von der Levada do Lajeado die Rede, aber meine Vermutung geht dahin, daß da auch andere Levadas angezapft werden.
Zu allererst käme da natürlich die Levada do Alecrim in Frage, die bräuchte man ja nur umleiten, aber möglicherweise könnte auch Wasser aus den anderen Rabacal-Levadas hinauf geumpt werden.
Ebenso kommt mir dazu die Levada da Bica da Cana in den Sinn, die ist zwar zur Zeit noch trocken, aber frisch renoviert worden, wobei auch die Wände des Levadakanals um einiges erhöht wurden.

Nebenbei: wir waren im Rahmen der Exkursion mit Prof. Schön dort, und er bemerkte dazu, daß in seinen Kollegenkreisen gemutmaßt werde, daß man das Becken nur maximal halbvoll bekommen werde.
Na, man wird sehen. Wenn das gesamte System irgendwann denn mal befüllt ist, dürfte es eigentlich ja kaum Nachfüllbedarf geben,
Wasserverluste sollten allenfalls durch Verdunstung und möglicherweise auch Undichtigkeiten entstehen.
Schon klar, die Verdunstung wird durchaus bedeutsam sein, ob zum Ausgleich dann die Lajeado ausreicht, steht auf 'nem anderen Blatt.

*tschaui*

Datei-Anhänge
P1080543.JPG P1080543.JPG

Mime-Type: image/jpeg, 1.135 kB

P1080544.JPG P1080544.JPG

Mime-Type: image/jpeg, 1.128 kB

P1080545.JPG P1080545.JPG

Mime-Type: image/jpeg, 1.157 kB

P1080547.JPG P1080547.JPG

Mime-Type: image/jpeg, 997 kB

P1080548.JPG P1080548.JPG

Mime-Type: image/jpeg, 1.071 kB

 1 2 3 4 5
insektenfreundlichen   insektenfreundliche   lebensnotwendigen   Santo-da-Serra-Becken   Speicherbecken   Baustelle   Umweltsekretariats   Tröpfchenbewässerung   Speichermöglichkeit   Madeira   kunterbunt-ungemäht   bienenfreundlichen   Lajeado   Lieblingsplätzchen   undsoweiterundsofort   Kleingärtnerverein   durchorganisierten   Schadstoffabllagerungen   Wasserverschwendung   Levada-Bewässerung
...
Livestream von Madeiraweb (leider ab&an off)
...
Madeira