| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet.  Anmelden

Madeira-Reisetipps Urlaubstipps Wandern Inselrundfahrten

 


Madeira

Madeira

etwas angestaubte Madeira-Reise- & Wanderführer
  •  
 1 2 3
07.02.18 13:25
warmduscher 

Madeira-Natternkopf

Re: etwas angestaubte Madeira-Reise- & Wanderführer

Sehr übersichtlich, die paar Kilometer Strasse, welche es 1928 gab.
warmduscher

07.02.18 14:52
mrjasonaut 

Madeira-Strelitzie

Re: etwas angestaubte Madeira-Reise- & Wanderführer

Deutsche Urlauberkarte.
TUI?

Schmuck.

Funchal-Torrinhas-Boaventura, Top !

Jasonaut.

07.02.18 16:15
madBee 

Madeira-Riesenfingerhut

Re: etwas angestaubte Madeira-Reise- & Wanderführer

Hallo,

was wirklich schade ist:
Generell bezieht sich das meiste von den alten Dokumenten (Fotos, Filme, Karten etc) immer auf Funchal und auf die Routen und Sehenswürdigkeiten, die schon immer touristisch zugänglich waren.
In den ländlichen Regionen hatte kaum jemand einen Fotoapparat, mit Ach und Krach konnten sich die einfachen Leute ein Hochzeitsfoto leisten.
Auch heute sieht man oft noch selbst auf den Fotos in den Todesanzeigen an der Stempelprägung, dass es halt ein Bild aus einem Ausweis war.

Bevor das digitale Zeitalter das Fotografieren so billig machte, wurde überhaupt das Alltagsleben und die gewohnte Umgebung nur wenig dokumentiert.
Urlaub ist gewissermaßen schon eine Ausnahmesituation im Jahreslauf und deshalb knipsten die Touristen schon immer was das Zeug hielt.

Eine Zeitlang kauften wir (teuer genug) alte Super 8 Filme von Madeira, um mal etwas mehr vom alten Madeira sehen zu können, aber die waren grauenhaft! Die immer gleichen Haltepunkte der Busse (z.B. Encumeada) - leicht unterschiedlich waren nur die gefilmten Hotels und die Figuren und Kleider der Gattinnen, eben je nach Geldbeutel.
Inzwischen sind wir das ganze Zeuch wieder los. (Ich war nicht unbedingt unglücklich darüber, als der alte Filmprojektor endlich als nicht mehr reparabel aufgegeben wurde.)

Und die Moral von der Geschichte: Kauft kein altes Madeira-Zeug, das Touristen selbst fabriziert haben.
Die Erinnerungen von unsrem Tiago sind da eine ganz andere Sache, eben weil er wirklich eine freundschaftliche Beziehung zu Madeirensern hat und eben viel vom Alltagsleben der Menschen - auch in ländlichen Gebieten - kennengelernt hat.
Inzwischen ist vieles per Internet zugänglich, weil auch jüngere Madeirenser sich für die Landschaft, die Landwirtschaft, die Kultur und die Bräuche von früher interessieren.

Realistisch gesehen hat sich das Leben der Menschen entscheidend verbessert.

Grüße, madBee

07.02.18 22:14
Torwarttrainer 

Madeira-Levkoje

Re: etwas angestaubte Madeira-Reise- & Wanderführer

Boa noite madBee,

isch geb nix vun dem alde Zeig her un schmeiß o nix weg, alles wäd uffkowä.
Da Projekta kleppat noch, alle Filmlin un di schwaz-weiß Bilda sin o noch all do.
Wea wos fa was ma die nochemol brauche kenne?
Gug ämol was aus moim Nodizbuch won is.

So sprechen in meinem Heimatort die Alten.

Madeira maravilhosa

Adeus:
Tiago

P.S. Verstehst Du das Obige oder soll ich es Dir Übersetzen?

08.02.18 18:33
madBee 

Madeira-Riesenfingerhut

Re: etwas angestaubte Madeira-Reise- & Wanderführer

Boa Tarde Tiago,

(ist noch hell bei uns)

Von Deinem Text verstehe ich jedes Wort und jeden Buchstaben, der ein Wort ist.

Nein, Ihr sollt ja auch Eure Erinnerungsstücke nicht wegwerfen.

Die Filmrollen brauchen halt ganz schön viel Platz und der soll dann auch noch trocken und normal temperiert sein. (Haben wir aber nicht, den Platz). Bei uns waren da schon erste Anzeichen von
Schimmelbefall auf dem Celluloid zu sehen. Wir haben dann die wertvollen Beweisstücke (dafür, dass wir auch einmal jung und hübsch waren!) digitalisieren lassen und können die jetzt auf dem TV-Gerät ansehen. Auch wenn das nicht so groß wie eine Leinwand ist, ist die Qualität erstaunlich gut (besser als vom Projektor, wirklich).

Eine Leinwand haben wir aber noch für die alten Dias.
Aber wir waren ja erst ab 1993 auf Madeira.

Maravilhosa ist die Insel immer noch - und die Bewohner sind es auch noch!

Meine alte Heimat ist eine goldene Stadt, sogar mit einer Goldenluftgasse; die ist ein bisschen älter als unser Funchal hier, und da geht´s jetzt Humba Humba Täterä und
Heile, heile, Gänsje...., heile, heile Mausespeck -in hunnert Jahr is´ alles weg.

Noch einmal so lang wie da lebten wir aber dann 50 km weiter westwärts auf dem Lande in wunderschöner Umgebung.

Und jetzt sind wir schon seit neun Jahren hier!

Liebe Grüße
madBee

07.05.18 15:45
mrjasonaut 

Madeira-Strelitzie

Re: etwas angestaubte Madeira-Reise- & Wanderführer - Sunflower 2002

Hi,

der komplette Sunflower mit 75 Seiten von 88, es fehlen ein paar Bilder, liegt online.
https://books.google.de/books?id=n_MdaFN...p;q&f=false
Ausgabe 2002.
Holen mit http://www.gbooksdownloader.com/ als PDF.

Legal? Keine Ahnung. (wohl kaum)

Jasonaut.

 1 2 3
Reiseführer   Sondersammelgebiet   Wanderführer   maravilhosa   Madeira   freundschaftliche   Wegbeschreibungen   Sunflower   Gebietsansprüchen   Funchal-Torrinhas-Boaventura   Madeira-Reise-   Sehenswürdigkeiten   Madeirasendungsbewusstsein   Erinnerungsstücke   englischsprachigen   gbooksdownloader   angestaubte   Kartenausschnitte   Ausnahmesituation   Madeira-
UMH