| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet.  Anmelden

Madeira-Reisetipps Urlaubstipps Wandern Inselrundfahrten

 


Madeira

Madeira

Forumstreffen Orchideenstiftung 9.07.2017
 1 2
16.06.17 20:47
Strelizia 

Madeira-Strelitzie

Forumstreffen Orchideenstiftung 9.07.2017

Hallo Madeirafreunde,

ich möchte euch ganz offiziell zum Forumstreffen in der

Orchideenstiftung Prof. Dr. Schön

einladen.

Der Termin ist der

9.07.2017

um 11:00 Uhr.


Unsere regelmäßigen Forumsleser wissen, dass zurzeit die Orchideenstiftung kein blühendes Paradies augrund der schrecklichen Brandkatastrophe ist.
Wer einen blühenden Orchideengarten erwartet, den muss ich leider enttäuschen.

Es ist das erste Forumstreffen nach dem Feuer.
Herr Prof. Dr. Schön wird mit uns einen Rundgang durch das Gelände unternehmen und alles genau erläutern. Wir können uns selber einen Überblick verschaffen, mit welcher Macht die Feuerwalze alles zerstört hat. Dabei erklärt er uns, wie es genau zur Zerstörung gekommen ist (für diejenigen, die es noch nicht wissen) und welche Schäden aus botanischer Sicht dabei entstanden sind. Er wird für all unsere Fragen Zeit finden und Rede und Antwort stehen.

Ein besonderer Höhepunkt wird die Übergabe der 60 gestifteten Orchideen durch das Madeira Forum sein. Mit dieser Übergabe legen wir einen Meilenstein für den Wiederaufbau. Auch zur Wiederherstellung der Orchideenstiftung wird uns Herr Prof. Dr. Schön Erläuterungen geben.

Da wir mit unserem Besuch helfen möchten, erlaube ich mir als Organisatorin

10,00 € pro Person (für Kinder gratis) einzusammeln, die unmittelbar als Spende an Herrn Prof. Dr. Schön überreicht werden.

Für Forumsmitglieder, die bereits eine oder mehrere Orchideen gespendet haben, ist der Eintritt frei.

Dank eurer Forumsspende in Form von Blumen haben wir es erreicht, eine „grüne Forumsecke“ in der Orchideenstiftung einzurichten, die wir hoffentlich auch für eine gemütliche Zusammenkunft nutzen werden.

Bitte meldet euch an, so dass ich einen Überblick über die Teilnehmerzahlen habe.

Liebe Grüße

Strelizia

P.S.

Wer nicht weiß, wo es ist, da habe ich nochmals einen alten Link ausgegraben.


http://www.forum-madeira.eu/thread.php?b...02&thread=8

20.06.17 19:18
Strelizia 

Madeira-Strelitzie

Re: Forumstreffen Orchideenstiftung 9.07.2017

Hallo Orchideenfreunde,

ich schiebe den Beitrag einfach wieder mal nach oben, so dass er nicht untergeht.

Jeder ist herzlich eingeladen, schließlich wäre dies auch eine Gelegenheit andere Forumsteilnehmer kennenzulernen und sich auszutauschen….

Wie ich bereits in einem anderen Thread schrieb, versuche ich auch durch das RIU Hotel Gläser zu organisieren und diese bekommen wir schon mit leckeren Getränken voll…
Und in Canico gibt es auch einen tollen Bäcker und irgendwie lässt sich schon etwas organisieren…

Ich bin auch dankbar für jede Hilfe.

Gestern bestellte ich ein Großraumtaxi für die 60 Orchideen, denn schließlich kann ich sie schlecht mit dem Bus am 9.07.2017 transportieren. Sollte aber jemand die Möglichkeit haben, die Blumen zu befördern, so würde ich das Taxigeld lieber dem Forum zugute kommen lassen.

Liebe Grüße
Strelizia

28.06.17 20:20
Strelizia 

Madeira-Strelitzie

Re: Forumstreffen Orchideenstiftung 9.07.2017

Liebe Orchideenfreunde,

bitte vergesst nicht, dass am 9.07.2017 um 11:00 Uhr das Forumstreffen in der Orchideenstiftung stattfindet.

Bis jetzt habe ich 5 Anmeldungen plus meine Freundin, die die Orchideen bis zum Forumstreffen pflegt.

Unsere Idee ist auch, dass die Presse dabei ist, so dass die Madeirenser auch sehen und lesen können, was wir als Forum alles bewirken können.

Bitte meldet euch an, denn es wäre schön einen genaueren Überblick zu haben um die Vorbereitungen besser organisieren zu können.

Liebe Grüße
Strelizia

28.06.17 21:41
mrjasonaut 

Madeira-Strelitzie

Re: Forumstreffen Orchideenstiftung 9.07.2017

Ich sach ma so'. Ist aber keinesfalls ernst gemeint nicht. Jasonaut. Klaudieb.

Traumdeutung Orchidee
Die Orchidee trägt auch den Namen „Königin der Blumen“, da sie durch ihre edel anmutende Erscheinung jeden Betrachter zu verzaubern vermag. Ihr Name stammt aus dem Griechischen: „Orchis“, was soviel bedeutet wie „Hoden“. Diese Bezeichnung gründet sich auf der hodenförmigen Gestalt der Wurzelnknollen. Hieraus leiten sich auch die aphrodisischen Kräfte ab, die der Pflanze seit jeher nachgesagt werden. Botanikern sind weltweit über 30.000 unterschiedliche Orchideenarten bekannt. Orchideen wachsen, je nach Art, auf verschiedenen Untergründen. Manche wachsen terrestrisch, das heißt in der Erde. Andere wiederum auf oder zwischen Steinen. Diesen Wuchs nennt man lithophytisch. Auch auf Bäumen sitzend (epiphytisch) ist die Orchidee zu finden.

Orchideen haben im Laufe der letzten Jahre einen regelrechten Boom erlebt. Wo man früher noch eher selten und zu teuren Preisen Orchideen kaufen konnte, findet man sie nun in jeder Gartenabteilung eines Baumarktes, beim Floristen und auf Wochenmärkten zu einem für jedermann erschwinglichen Preis. Was aber steckt nun dahinter, wenn man von einer Orchidee träumt? Wie sieht die Traumdeutung dieses Traumsymbol?

Traumsymbol „Orchidee“ – Die allgemeine Deutung
Begegnet Ihnen im Traum das Traumbild „Orchidee“, so ist dies nach Auffassung der allgemeinen Traumdeutung für den Träumenden mit der Frage verknüpft, wie es um seine eigene Einzigartigkeit bestellt ist. Wo sieht er sich selbst als unverwechselbar und was macht ihn als Individuum aus? Eine Orchidee steht als Symbol für Schönheit, Bewunderung und Reichtum. Davon zu träumen vermag ebenso darauf hindeuten, dass man wundervollen Zeiten entgegen sieht und man finanzielle Zugewinne erwarten darf. Jedoch ist Vorsicht geboten, wenn man im Traum mit einer Orchidee beschenkt wird. Hier möchte sich jemand mit allen Mittel einschmeicheln, jedoch nicht aus Sympathie, sondern weil diese Person nur auf den eigenen Vorteil bedacht ist und die offensichtliche Freundlichkeit nur als Fassade dient.
Eine weitere Deutungsmöglichkeit sieht das Erblicken einer Orchidee als negatives Zeichen in Liebesangelegenheiten. Hier steht für den Träumenden möglicherweise eine Enttäuschung ins Haus.

Traumsymbol „Orchidee“ – Die psychologische Deutung
Blumen werden in der Traumdeutung grundsätzlich mit dem weiblichen Prinzip in Verbindung gebracht. Träume von einer Orchidee haben daher auch immer einen engen Bezug zu körperlicher Schönheit und Wohlstand. Sieht man die Orchideen im Traum verblüht vor sich, fürchtet man womöglich um die eigene Schönheit und das Ansehen in der Gesellschaft. Jedoch kann das Verblühen der Orchidee auch ein Hinweis an den Träumenden sein, sich nicht nur auf seine äußeren Werte zu fokussieren. Möglicherweise definiert er sich zu sehr über seine äußere Erscheinung, weil er befürchtet, keine weiteren liebevollen Attribute zu besitzen. Daher sollte er den Traum von der Orchidee als Aufforderung ansehen, sich seiner inneren Schönheit und seiner Liebenswürdigkeit bewusst zu werden. Wachsen die Orchideen im Traum in der freien Natur, kündigt dies dem Träumenden aufregende Erlebnisse an, die mit großer Wahrscheinlichkeit einen stark erotischen Bezug haben.

Das Traumbild „Orchidee“ kann aber auch als Warnsymbol zu verstehen sein. Der Träumende sollte genau überlegen, bevor er handelt und die Ansprüche, die er an sein Leben hat, auch einmal überdenken, da diese womöglich unangemessen hoch sein könnten. Grundsätzlich darf man die Orchidee als Aufforderung ansehen, seine Sichtweise stärker in die positive Richtung zu lenken und seinen Blick auf die schönen Seiten des Lebens zu richten.

Die Orchidee kann in unterschiedlichen Farben in unseren Träumen erscheinen. Daher wäre es für die genaue Trauminterpretation wichtig, auch die Bedeutung der einzelnen Farben in die Traumanalyse mit einzubeziehen, da diese im Zusammenhang mit der Orchidee unterschiedlich interpretiert werden können.

Traumsymbol „Orchidee“ – Die spirituelle Deutung
Die Orchidee symbolisiert auf Ebene der spirituellen Traumdeutung Liebe, Mitgefühl und Fruchtbarkeit.

03.07.17 18:52
Strelizia 

Madeira-Strelitzie

Re: Forumstreffen Orchideenstiftung 9.07.2017

Liebe Orchideenfreunde,

an dieser Stelle schiebe ich nochmals den Beitrag nach oben.
Ich weiß, dass viele Orchideenfreunde leider nicht auf Madeira sind und auf die Beiträge bzw. Bilder warten. Auf die Berichterstattung könnt ihr euch verlassen.

Falls noch jemand auf Madeira ist und Interesse hat (schließlich sollte ich wissen, wie viel Madeira Wein ich besorgen sollte), meldet sich bitte noch an.
Bis jetzt sind es 5 registrierte Anmeldungen + Strelizia + Traudl, die die Orchideen gepflegt hat.

Das Treffen lohnt sich wirklich, denn es werden 69 Orchideen an Herrn Prof. Dr. Schön überreicht und der Wiederaufbau besiegelt.

Bis bald, ich freue mich!
Strelizia

05.07.17 20:24
Strelizia 

Madeira-Strelitzie

Re: Forumstreffen Orchideenstiftung 9.07.2017

Hallo Orchideenfreunde,

es gibt nur gute Nachrichten:

heute Nachmittag hat die Dinario bestätigt, dass sie zu unserem Forumstreffen anwesend sein wird. Organisiert hat das meine Bekannte aus Canico, die die Orchideen zur Pflege hat.
Auch versucht sie, die Pastorin von Madeira einzuladen, denn diese Dame hat einen großen Einfluss auf die Insel.

Für das leibliche Wohl ist auch gesorgt. Vor einer Stunde habe ich mit der Direktorin gesprochen und das Riu Hotel sponsert die Getränke. Schließlich gibt es den Neubeginn zu feiern und mit dieser Übergabe ist der erste Spatenstich für die Wiedereröffnung gemacht. Herr Prof. Dr. Schön möchte im Sommer 2018 provisorisch wiedereröffnen und dank unserer Hilfe, gibt es wieder wertvolle und seltene Orchideen in der Stiftung.

Aber noch ahnt er nichts von der weiteren großen Menge, die am Sonntag übergeben wird.

Ich freue mich auf die angemeldeten Teilnehmer und pünktlich 11:00 Uhr öffnet sich das grüne Tor. Alle anderen sind dann am Nachmittag via Madeiraforum durch Strelizia eingeladen und dürfen mit mir eine virtuelle Tour durch die Orchideenstiftung machen.

Bis bald und liebe Grüße
Strelizia

06.07.17 21:13
Strelizia 

Madeira-Strelitzie

Re: Forumstreffen Orchideenstiftung 9.07.2017

Liebe Forumsteilnehmer,

die Vorbereitungen für das Forumstreffen sind abgeschlossen, aber wer spontan sich entscheidet, ist herzlich Willkommen.

Das Riu Hotel gibt uns genügend Gläser und Getränke, die ich dann mit dem Taxi mitbringe.

In eigener Sache (auch wenn es komisch klingt). Persönlichkeitsrechte am Bild, Veröffentlichungen von Personen ist eine heikle Angelegenheit und auch ich habe (und werde) immer größten Wert darauf gelegt.

Nun kommt aber die Presse und es kann passieren, dass wir in der Zeitung landen.

Auch möchte ich, dass unsere daheimgebliebenen Forumsleser Bilder bekommen und zwar nicht nur „Blümchenbilder“.

Ich gebe mein Einverständnis für persönliche Fotos, die ihr veröffentlichen dürft.

Ich benötige aus datenschutzrechtlichen Gründen ebenfalls euer okay. Das heißt, dass ihr kein Problem habt bzw. gerichtliche Schritte einleitet, wenn euer Foto im Forum ist bzw. in der Presse landet.

Wer dagegen ist, teilt es mir bitte per Postfach mit, so dass ich dementsprechend Vorkehrungen treffen kann.

Danke
Strelizia

09.07.17 17:17
Strelizia 

Madeira-Strelitzie

Re: Forumstreffen Orchideenstiftung 9.07.2017

Liebe Orchideenfreunde,

normalerweise finde ich fast immer die richtigen Worte, aber bei so viel Unterstützung, Herzensgüte und Spendenbereitschaft fehlen mir die Worte.

Wir als Forum haben gezeigt, dass wir nicht „nur“ (bitte nicht falsch verstehen) eine kommunikative Plattform für einen Madeira-Interessenaustausch darstellen, sondern viel mehr bewirken können.

Mit eurem großartigen Beitrag ist heute ein besonders ereignisreicher Tag gewesen. Nicht nur für uns als Forumsgemeinde, sondern auch für die Orchideenstiftung und insbesondere für Prof. Dr. Schön.

Ich weiß, dass ganz viele Forumsnutzer diesen Tag herbeisehnten und mit uns auf den Wiederaufbau der Orchideenstiftung angestoßen hätten.

Bei Kaiserwetter über Funchal eröffnete ich kurz nach 11:00 Uhr das Forumstreffen und erlaubte mir eine Rede zu halten. Unter den Gästen sind auch die Pastorin von Madeira und ihr Mann gewesen als auch Pressemitarbeiter von der Diário de Notícias sowie ein PR Mitarbeiter, den Herr Prof. Dr. Schön bestellt hat.

Ich stellte unser Forum einschließlich unseren Aktivitäten vor, so dass die Besucher ein Bild von unserem sozialen Netzwerk bekommen.

Anschließend bedankte ich mich im Namen aller Beteiligten, denn ohne sie wäre diese Aktion nicht zustande gekommen. Ich betonte, dass nur durch die Hilfe unseres Forums 100 Orchideen bzw. 300,00 € für Abdeckplanen zustande gekommen sind.

Der eine oder andere wird sich wundern, warum meine Orchideenzahlen so schwanken. Unter anderen haben unsere Forumsmitglieder de uhls und hpundreni weitere Orchideen mitgebracht. Nochmals vielen Dank dafür.

Nach der Übergabe hielt Herr Prof. Dr. Schön eine Rede. Er ist ganz gerührt gewesen und hat seinen allerherzlichsten Dank an euch alle ausgerichtet. Ich soll das gesamte Forum in seinem Namen grüßen und das richte ich gern weiter.

Herr Prof. Dr. Schön sagte uns, dass von der Regierung absolut keine Unterstützung gekommen ist. Diese wäre aber wichtig, da z. B. ein alter 80 m hoher Baum am Eingang gefällt werden muss, denn dieser droht auf die benachbarte Schule zu stürzen.

Vieles ist für immer verloren. Er hatte in seiner Stiftung rund 46000 Orchideenpflanzen, aber kein 1% hat das Inferno überlebt. Durch die Katastrophe sind seltene Arten wie die „Schwarze Orchidee“, das Herz von Amazonien, aber auch Raritäten von Madagaskar verloren gegangen. In vielen dieser Länder steht die Gewinnung von Bodenschätzen im Vordergrund und es wird keine oder wenig Rücksicht auf Pflanzen genommen. Prof. Dr. Schön hat in den 70-iger und 80-iger Jahren viele Exkursionen durchgeführt, u. a. nach Nordindien, Bhutan, Nordchina, Japan usw., und konnte wertvolle Orchideen für seine Züchtung gewinnen. Er hat sich sehr für die Erhaltung dieser exotischen Pflanzen eingesetzt, aber dieses Inferno zerstörte alles.

Deshalb ist dieser Tag so wichtig für uns alle: Herr Prof. Dr. Schön besitzt von uns wieder internationale Orchideen und er freute sich riesig. Alle Pflanzen sind gesund und stark und in 2-3 Jahren (manche auch schon eher) werden sie blühen.

Auf diesen Erfolg haben wir anschließend angestoßen.

Früher führte uns Herr Prof. Dr. Schön durch seine Zuchtanlagen und zeigte seine Erfolge. Wir verzichteten darauf gemeinsam durch zerstörtes Terrain zu gehen. Wir Besucher schauten uns individuell die Zerstörungen an.

Mit dieser Aktion soll auch das Fundament für den Wiederaufbau geschaffen werden. Das ist uns auch gelungen.

Wir richten nun den Blick in die Zukunft und ehrlich gesagt, ich bin sehr optimistisch. Es war von vornherein klar gewesen, dass wir weder das Geld für den Wiederaufbau der Quinta besorgen können, noch mit größeren Beträgen wie für Personalkosten, Abrissarbeiten usw. aufkommen können.

Das was wir geschafft haben, ist aber besonders wichtig. Ohne echte Orchideen kann kein Orchideengarten existieren. Nun gibt es sie wieder, die seltenen Orchideen, auch wenn sie noch wachsen müssen. Aber das ist ein Prozess. Die Pflanze verändert sich und wird größer und auch die Orchideenstiftung wird sich verändern müssen.

Wie mir Herr Prof. Dr. Schön bereits letzten Mittwoch mitteilte, soll die Wiedereröffnung im nächsten Sommer stattfinden. Er möchte zwei Container besorgen (einer für Sanitäranlagen und einer fürs Büro). Die öffentlichen Ausstellungen werden zwar nur bis einschließlich den alten Weinfässern gehen, aber das reicht für den Neuanfang. Dort sollen auch auf rechter Seite unsere Abdeckplanen bespannt werden. Die Stahlgerüste sind nach dem Feuer noch stabil und können leicht mit Folie überdacht werden.

Dass es unseren gespendeten Blumen gut geht, dafür sorgen zwei Gärtnerinnen. Die eine Dame ist schon 60 Jahre bei Prof. Dr. Schön angestellt und kannte sich auch gut mit Laborarbeiten aus.
In diesem Sinne möchte ich auch den beiden Damen im Namen des Forums recht herzlich danken und sie feierten mit uns heute. Abschließend richte ich den Dank an Traudl, die so liebevoll die Orchideen bis zur heutigen Übergabe versorgt hat.

Ihr alle seid so klasse gewesen und habt die Aktion so toll unterstützt. Ich halte weiterhin Kontakt zu Prof. Dr. Schön und werde berichten.

Unser heutiger Erfahrungsaustausch dauerte bis nach 13 Uhr und ich habe viele zufriedene, glückliche Gesichter gesehen. Das motiviert uns weiterzumachen und wir bleiben am Ball.

Meine Freundin Traudl hat die Bilder gemacht und ich werde einige veröffentlichen. Sicherlich kommen später noch einige von mir. Ich verzichte bewusst auf Brandbilder, denn solche Bilder stellte ich genügend ins Netz. Wir richten unsere Augen nach vorn.

Aber nun die Impressionen.



























Ganz herzliche Grüße an alle, besonders an die Leser, die nicht dabei waren.
Eure Strelizia

P. S. Ich weiß, es gibt immer Kritiker. Dieses Mal könnte es meine Rechtschreibung sein. Es sind genau 976 Fehler, aber schreibt mal auf einer Minitastatur...

Zuletzt bearbeitet am 10.07.17 00:36

Datei-Anhänge
k-SAM_1397.JPG k-SAM_1397.JPG (4x)

Mime-Type: image/jpeg, 62 kB

k-SAM_1399.JPG k-SAM_1399.JPG

Mime-Type: image/jpeg, 68 kB

k-SAM_1400.JPG k-SAM_1400.JPG

Mime-Type: image/jpeg, 63 kB

k-SAM_1401.JPG k-SAM_1401.JPG

Mime-Type: image/jpeg, 68 kB

k-SAM_1405.JPG k-SAM_1405.JPG

Mime-Type: image/jpeg, 66 kB

k-SAM_1409.JPG k-SAM_1409.JPG (1x)

Mime-Type: image/jpeg, 63 kB

k-SAM_1413.JPG k-SAM_1413.JPG

Mime-Type: image/jpeg, 55 kB

k-SAM_1417.JPG k-SAM_1417.JPG

Mime-Type: image/jpeg, 55 kB

k-SAM_1429.JPG k-SAM_1429.JPG (2x)

Mime-Type: image/jpeg, 56 kB

k-SAM_1430.JPG k-SAM_1430.JPG

Mime-Type: image/jpeg, 63 kB

k-SAM_1432.JPG k-SAM_1432.JPG

Mime-Type: image/jpeg, 62 kB

k-SAM_1435.JPG k-SAM_1435.JPG

Mime-Type: image/jpeg, 62 kB

09.07.17 22:18
Hans 

Madeira-Levkoje

Re: Forumstreffen Orchideenstiftung 9.07.2017

Hallo Strelizia,

ohne dein unermüdliches Engagement in Zusammenarbeit mit deiner Freundin Traudl wäre das ganze Unternehmen mit Sicherheit nicht von so einem großem Erfolg gekrönt gewesen.

Chapeau + Servus
Hans

10.07.17 00:50
wauzih 

Administrator

Re: Forumstreffen Orchideenstiftung 9.07.2017

Hallo Strelizia,
auch wenn ich mich derzeit ziemlich zurückhalte, möchte ich Dir zu diesem tollen Erfolg gratulieren und meinen Dank sowie meine Anerkennung aussprechen.
Für solche Angelegenheiten braucht man schon einen langen Atem, es gibt viele Wiggeligkeiten und auch etliches, über das man sich im Verlaufe der Vorbereitung und Organisation ärgern mag.
Okay, dies mag erst 'nur' ein Anfang sein, aber es ist jetzt schon ein großer Erfolg-
Du kannst mit Fug & Recht mit allen Beteiligten wirklich stolz drauf sein !
*Bravo*
's wauzih

 1 2
Orchidee   Orchideenfreunde   Wahrscheinlichkeit   Orchideen   Traumdeutung Liebe   Erfahrungsaustausch   Deutungsmöglichkeit   Spendenbereitschaft   Liebesangelegenheiten   Trauminterpretation   datenschutzrechtlichen   Persönlichkeitsrechte   Zugewinne erwarten   Veröffentlichungen   Strelizia   Madeira-Interessenaustausch   Träumenden aufregende   Forumstreffen   Orchideenstiftung   Forumsteilnehmer
Madeira

Madeira