| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet.  Anmelden

Madeira-Reisetipps Urlaubstipps Wandern Inselrundfahrten

 


Madeira Madeira

Madeira

Carne vinho e alhos
  •  
 1 2 3
21.01.13 16:40
Strelizia

nicht registriert

Re: Carne vinho e alhos

Hallo Madeirafan,
Hallo an alle,

Kompliment an Dich Madeirafan, der Teller sieht wirklich sehr lecker aus und ich könnte gleich ebenfalls dieses köstliche Gericht essen.
Wenn die letzten Weihnachtspfunde runter sind, werde ich es ebenfalls ausprobieren.
Meine Fragen an euch:
- Auf wie viele Personen beziehen sich die angegebenen Rezepte, denn ein kg Fleisch /Bauchspeck klingt ziemlich viel?
- Wie viel Vorbereitungszeit muss man circa einplanen?

Grüße
Strelizia

21.01.13 17:08
madeirafan 

Madeira-Riesenfingerhut

Re: Carne vinho e alhos

Danke für das Kompliment!

Ich habe ca. 500 g Fleisch für 2 Personen genommen, sind sehr gut davon satt geworden, übrig gelassen haben wir nichts davon!

Die genannten Rezepte könnten also für etwa 4 Personen zutreffen.

Die rein "handwerkliche" Zubereitungszeit würde ich mit etwa 10-15 Minuten angeben, die Garzeit insgesamt etwa 1.5 Stunden. Ich habe aber nicht auf die Uhr geschaut, ist reine Schätzung!


Gruß
madeirafan

PS. Weihnachtsspeck?.....Bei uns leider Ganzjahresspeck!

21.01.13 18:02
heikeoli 

Madeira-Riesenfingerhut

Re: Carne vinho e alhos

Hallo madeirafan,

das sieht soooo lecker aus! Schade, dass nur ich das in unserer Familie mag, und für mich alleine lohnt es sich nicht zu kochen... aber ich freue mich schon wieder auf den nächsten Inselbesuch - da wird's wieder irgendwo auf dem Lande bestellt!

Viele Grüße, Oliver

22.01.13 19:08
madeirarobs 

Administrator

Re: Carne vinho e alhos

Hallo ihe lieben,

Das sieht richtig gut aus. AAAAAAAber es sieht mir auf dem Bild etwas trocken aus. Hast du den Saft (von der Einlage) waerend des Bratens dazugekippt ??? Es sollte schon etwas Saft dabei sein.
Und ich kann es bis hier richen.

liebe Gruesse
euer Robert

23.01.13 06:59
Boernie 

Madeira-Strelitzie

Re: Carne vinho e alhos

Schön, der Robert ist wieder da! Schönen Urlaub gehabt???

Gruss
Bernd

23.01.13 07:45
madeirafan 

Madeira-Riesenfingerhut

Re: Carne vinho e alhos

madeirarobs:
Hallo ihe lieben,

Das sieht richtig gut aus. AAAAAAAber es sieht mir auf dem Bild etwas trocken aus. Hast du den Saft (von der Einlage) waerend des Bratens dazugekippt ??? Es sollte schon etwas Saft dabei sein.
Und ich kann es bis hier richen.

liebe Gruesse
euer Robert


Ja, den Saft von der Einlage habe ich dazu getan, dann aber genau das eingehalten, wie es im Rezept beschrieben steht, nämlich:
"Wenn das Fleisch fast weich ist, den Deckel abnehmen; den Topfinhalt weitergaren, bis das Fleisch weich und die Flüssigkeit eingekocht ist".

Beim nächsten Zubereiten werde ich deinem Rat entsprechend dann doch nicht den Saft einkochen lassen, stelle es mir so tatsächlich noch leckerer vor.
Danke für den Hinweis.

Gut erholt im Urlaub?

Liebe Grüße
Sieglinde

Zuletzt bearbeitet am 23.01.13 07:54

23.01.13 11:30
madeirarobs 

Administrator

Re: Carne vinho e alhos

Hallo,

@Boernie: Urlaub ist schon schoen, aber er ist noch nicht vorbei , habe noch eine Woche.....
@madeirafan: ja probiere es beim naechsten mal. du wirst sehen es ist nicht ganz so trocken.....aber alles ist Geschmackssache....

liebe Gruesse
euer Robert

03.02.14 12:35
Frank 

Madeira-Levkoje

Re: Carne vinho e alhos

Hallo,

ich wollte gerade ein neues Rezept einstellen "Carne vinho e alhos" aber Robert ist mir da ein paar Jahre schon im Voraus...

Über Silvester gab es in der Altstadt in einem Restaurante zum Bier diese leckere Spezialität.
Das hat uns vom Hocker gerissen
In diesem Fall war es Schweinenacken in lecker Weinsouce nach dem Rezept wie es Robert beschrieben hat.
Wichtig ist nur am Knoblauch nicht geizen und alles im Weisswein mindestens 2-3 Tage im Kühlschrank durchziehen
zu lassen.
Kann man als Snack mit etwas Baguette bestens zu sich nehmen.
Sau lecker

Vielen Dank
Gruß Frank

 1 2 3
Zubereitungszeit   madeirafan   Geschmackserlebnis   Bohnenkraut   Winter-Bohnenkraut   Winterbohnenkraut   Weihnachtspfunde   Vorbereitungszeit   hausgeschlachtet   Weihnachtsfrühstück   Schweinefleisch   Sommer-Bohnenkraut   Zuckerrohrschnaps   Schweineschmalz   Maillard-Reaktion   Fleisch   Familienfrühstück   Nebenerwerbslandwirten   Weihnachtsessen   Geschmacksträger
UMH